Das aktuelle Wetter NRW 22°C
MSV Duisburg

Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten

13.11.2012 | 21:31 Uhr
Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten
Andreas Rüttgers (r.) trat als Vorstandsvorsitzender des MSV Duisburg zurück. Die Zebras müssen sich nun einen neuen Chef suchen. Der Rücktritt trifft den Klub zu einem ungünstigen Zeitpunkt.Foto: imago

Duisburg.  Paukenschlag beim MSV Duisburg: Andreas Rüttgers ist als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten. Der Verein kommt nach dem Rückzug der langjährigen Über-Figur Walter Hellmich nicht zur Ruhe. Rüttgers ist nach Dieter Steffen der zweite Vorsitzende, der hinwirft. Die Krise des Zweitligisten verschärft sich.

Am Ende war Andreas Rüttgers auch als Diplomat nicht mehr gefragt. Dabei sollte die Sitzung, zu der sich beim MSV Duisburg am Dienstagabend Vorstand, Stadion-Anteilseigner und gleich zwei Aufsichtsräte trafen, eigentlich dazu beitragen, die akute sportliche und finanzielle Krise des Fußball-Zweitligisten in den Griff zu bekommen. Statt dessen verschärfte sich der Ton, am Ende trat Duisburgs Vereinsvorsitzender Andreas Rüttgers zurück. Bitteres Fazit: Der Verein kommt nach dem Rückzug der langjährigen Über-Figur Walter Hellmich nicht zur Ruhe, Rüttgers ist nach Dieter Steffen der zweite Vorsitzende, der hinwirft.

Drei Trainer beim MSV schnell verbraucht

Ganz wesentlich hat dies natürlich mit der sportlichen Talfahrt zu tun. Der MSV steckt nunmehr im fünften Jahr in Folge in der 2. Liga fest, er verbrauchte zuletzt in schneller Folge die Trainer Milan Sasic, Peter Neururer und Oliver Reck. Inzwischen versucht Kosta Runjaic, den Verein vor dem Sturz in die 3. Liga zu retten. Bislang noch mit überschaubarem Erfolg: Erst am Wochenende schafften es die Zebras, mit dem 0:0 beim 1. FC Köln den letzten Platz zu verlassen.

MSV Duisburg
MSV-Präsident hat anonym im MSV-Fan-Forum geschrieben

Präsident Andreas Rüttgers vom Zweitligisten MSV Duisburg steht in der Kritik. Er hatte im Fan-Forum des MSV einen ausführlichen Beitrag publiziert....

So schwach wie die Mannschaft in die Saison gestartet ist, so schwach präsentiert sich der Verein seit längerem hinter den Kulissen. Vereinsvorsitzender Rüttgers hatte zuletzt den Unmut auf sich gezogen, weil er wiederholt im größten Internet-Fanforum des MSV unter dem Pseudonym „Diplomat“ Beiträge verfasst hatte, die nach Ansicht seiner Aufsichtsräte hätten intern bleiben sollen.

Am gestrigen Abend soll dann aber ein anderer Grund ausschlaggebend für den Rüttgers’ Rücktritt gewesen sein. Wie Teilnehmer der Sitzung gegenüber der WAZ erklärten, legten die Gesellschafter der Stadion GmbH dem Vorstand des MSV das Angebot vor, ihm bei der Miete für das Stadion entgegen zu kommen. Derzeit kostet die Arena den MSV pro Jahr um die 4,2 Millionen Euro, auf dem 45 Millionen Euro teuren Bau lastet noch eine Schuld von 18 Millionen. Im Gegenzug verlangten die Stadiongesellschafter, zu denen auch Ex-Vorstands- und Aufsichtsratschef Walter Hellmich gehört, angeblich mehr Einfluss im Tagesgeschäft. Rüttgers, beim Arena-Sponsor und Namensgeber Schauinsland Reisen beschäftigt, sah darin offenbar ein klares Misstrauensvotum.

MSV Duisburg
Saniert Brömmekamp den MSV nach dem Rüttgers-Rücktritt?

Am Dienstagabend teilte der MSV Duisburg mit, dass Andreas Rüttgers seinen Posten als Vorstandvorsitzender mit sofortiger Wirkung zur Verfügung...

Zwei Millionen Euro große Lücke?

Der Rücktritt trifft den MSV zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Der Verein ist nicht nur sportlich, sondern auch finanziell in schwere See geraten. In gut zehn Tagen erwartet der MSV den Bescheid der Deutschen Fußball-Liga im Nachlizenzierungsverfahren. Im Umfeld des Vereins rechnet man mit einer Lücke von zwei Millionen Euro, die der MSV dann bis Januar schließen muss. Nun ohne seinen Diplomaten.

Klaus Wille und Dirk Retzlaff

Kommentare
14.11.2012
20:04
Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten
von Abstiegsexperte | #32

Hallo zusammen,

nur mal ein Hinweis an alle Hellmich-Ablehner. Wenn dieser Walter Hellmich nicht damals den MSV übernommen hätte, wäre der MSV schon...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Kingsley Onuegbu muss beim MSV keinem etwas beweisen
Onuegbu
Der Aufstiegsheld über das Besondere an Duisburg, die Ziele für die Zweitliga-Saison und Kochkünste der Teamkollegen. Ein Interview.
MSV-Keeper Ratajczak bringt die Fans zum Singen
Ratajczak
Für Michael Ratajczak gibt es beim MSV Duisburg ein eigenes Lied. Von seinem Verein schwärmt der Torwart des Zweitliga-Aufsteigers in höchsten Tönen.
Bernard Berisha spielte sich in den Fokus des MSV Duisburg
Berisha
Die Zebras haben Interesse an Bernard Berisha von Testgegner KF Skenderbeu. Am Sonntag geht es für die Meiderichter im Testspiel gegen Slavia Prag.
DFB terminiert Pokalrunde - Pauli gegen Gladbach im Free-TV
DFB-Pokal
Der Deutsche Fußball-Bund hat die erste DFB-Pokal-Hauptrunde zeitgenau festgelegt. Die ARD überträgt das Spiel St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV.
Andreas Tappe: Der Mann, den die MSV-Spieler auch mal hassen
Trainerteam
Der Athletiktrainer schafft in St. Johann die physischen Voraussetzungen für die Saison. Er weiß: „Wir haben eine sehr motivierte Mannschaft.“
Fotos und Videos
MSV steigt nach 3:1-Sieg auf
Bildgalerie
MSV-Aufstieg
So feierten die MSV-Fans den Aufstieg
Bildgalerie
MSV-Aufstieg
2:1 Sieg gegen Münster
Bildgalerie
MSV
article
7291004
Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten
Rüttgers als Vorsitzender des MSV Duisburg zurückgetreten
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/ruettgers-tritt-als-vorsitzender-des-msv-duisburg-zurueck-id7291004.html
2012-11-13 21:31
MSV Duisburg,Zebras,2. Bundesliga,Fußball-Bundesliga,Rüttgers
MSV