Das aktuelle Wetter NRW 13°C
MSV Duisburg

MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf

02.03.2012 | 19:54 Uhr
MSV-Trainer Oliver Reck.Foto: dapd

Duisburg.  Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Tabellenführer SpVgg Greuther Fürth droht Trainer Oliver Reck vom Zweitligisten MSV Duisburg der Rauswurf. Für die Zebras war es im fünften Spiel im Jahr 2012 die fünfte Niederlage und im Abstiegskampf ein herber Rückschlag. Occean (78.) und Zillner (90.+2) trafen für Fürth.

Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth hat im Aufstiegs-Sechskampf der 2. Fußball-Bundesliga vorgelegt und Duisburgs Coach Oliver Reck wohl von seinem Trainerstuhl geschossen. Fürth gewann zum Auftakt des 24. Spieltags beim MSV durch späte Treffer von Olivier Occean (78.) und Robert Zillner (90.+2) glücklich mit 2:0 (0:0) und kann angesichts von vier Zählern Vorsprung auf den Zweitplatzierten Eintracht Frankfurt am Wochenende nicht von der Tabellenspitze verdrängt werden.

Duisburg blieb trotz einer beherzten Leistung auch im fünften Spiel des Jahres punktlos. Damit dürften die Tage von Reck nach nur vier Monaten gezählt sein. Sportdirektor Ivica Grlic hatte unter der Woche nach einer Krisensitzung unmissverständlich einen Sieg gegen Fürth gefordert.

Einzelkritik
MSV-Stürmer Jula konnte sich nicht in Szene setzen

Der MSV Duisburg zeigte bei der 0:2-Niederlage gegen Tabellenführer SpVgg Greuther Fürth viel Engagement, blieb aber glücklos. Das gilt auch für Stürmer Emil Jula. Für ihn gibt es in unserer Einzelkritik die Note 4. Beste Duisburger waren Felix Wiedwald, Goran Sukalo und Vasileios Pliatsikas.

Nach einem verhaltenen Beginn beider Mannschaften hatten die Gastgeber vor 10.077 Zuschauern in der 23. Minute durch Bruno Soares die erste Torchance. Auch danach zeigten die auf vier Positionen veränderten Gastgeber im Vergleich zu den enttäuschenden Partien der Vorwochen eine stark verbesserte Leistung, blieben aber wie die Gäste im Angriff ohne Durchschlagskraft. Fürths Winterneuzugang Gerald Asamoah, der in seinen ersten drei Spielen vier Treffer erzielt hatte, musste schon nach 39 Minuten wegen einer Oberschenkelverletzung ausgewechselt werden.

Occean traf in der 78. Minute für Fürth

In der zweiten Halbzeit bekamen die Duisburger immer mehr Oberwasser. In der 54. Minute verfehlte Jürgen Gjasula mit einem Schlenzer das 1:0 nur um wenige Meter. Danach verflachte die Partie zusehends. Die Fürther Offensive, immerhin die beste der gesamten Liga, blieb völlig harmlos, bis Occean mit der ersten echten Torchance der Gäste aus wenigen Metern traf, ehe Zillner für die Entscheidung sorgte.

Beste Spieler bei den Duisburgern waren Daniel Brosinski und Vasilios Pliatsikas. Bei Fürth gefielen Heinrich Schmidtgal und Pektürk.

MSV verliert mit 0:2

sid



Kommentare
03.03.2012
00:48
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von andy_112 | #11

Bin gespannt, wie sich die selbsternannte Nummer 3 im Ruhrgebiet in der 3. Liga machen wird.

03.03.2012
00:31
Bemühungen ja Können nein
von nullacht | #10

Die Mannschaft ist gewillt, gewiss.
Sie kämpft im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Wohl wahr.
Doch an Können mangelt es.
Hat es einen wirklich gefährlichen Torschuss gegeben?
Einen solchen, wo der Fürther Torwart sich sehr hätte strecken müssen?
Nein - keinen. Er durfte sich ein bisschen warm halten bei Eckbällen, Freitstoßen und bei einem Schuss, der eher ans Aufwärmprogramm vor dem Spiel erinnerte.
Hier liegt das MSV-Problem. Wer vorne harmlos agiert (mit einem äußerst schwachen Jula als einzige Spitze) ... schießt keine Tore. Und verliert auch gegen Gegner, die mal nicht ihren besten Tag haben.
Führt war schwach. Aber gegen den MSV reichte es allemal. So steigt man auf.

03.03.2012
00:18
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von DonKlosimHals | #9

Mal ehrlich was sollen die denn auch gross sagen.Haben echt für mich alles für den Trainer / Verein gegeben ( RESPEKT ) , bestes Spiel der Rückrunde nur zu dumm das Tor zu machen.Chancen waren genug da, Exlager überragend, echt erfrischend zu sehen wie sich einer den After so richtig aufreisst.In ihm fliess echtes MSV Blut.Auch wenn ich einer der grossen Nörgler bin aber heute hat gezeigt das es klappen kann / muss.Noch gibt es ein paar Punkte zu vergeben,an der heutigen Leistung anknüpfen und hoffen das andere noch weniger punkten.Schade eigentlich....

02.03.2012
23:39
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von art_us | #8

Nachtrag!!! Hab grad die PK erlebt. Spieler die sagen; der Trainer ist gut! stehen auf ihren easy Job. Ja da könnt ihr Meckern. Ein Reck ist kein Trainer, sonder ein klasse Torwarttrainer. Grille ist nicht um sonst so blaß um die Nase. Ich würd mich auch Schämen solche Aussagen zu komentieren.

02.03.2012
23:31
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von art_us | #7

Vorab sollte mal klargestellt werden, es geht hier nicht um die WAZ. Betreffende Leute sollten sich auf andere Plattformen einloggen und da über die Redakteure nörgeln.
Leute die sich hier Luft verschaffen, nutzen diesen Raum um sich mit anderen zu ärgern!

Nun zum MSV, das hier seit Monaten etwas falsch läuft ist ja wohl offensichtlich. Oft ist der MSV das Sprungbrett für gute Talente (Spieler, Manager..) gewesen. Aber in den letzten Jahren ist nix mehr davon zu sehen und man kann nicht darüber meckern, das gute Leute gegangen sind.

Es werden und können nur noch Leute geholt werden die sich auf diesem Niveau einlassen. Der MSV hat die spielerischen Jahre verpennt um erfolgreich einkaufen zu können. (jetzt kommt mir nicht: wir haben nicht die Millionen...) Die Summen waren kleiner, aber da!!
Ehrlich hab ich mich auf die heutige Niederlage gefreut. Jetzt bin ich gespannt wie die Maschine MSV arbeiten kann und damit meine ich nicht die Spieler.

Man kann nur sagen: Wir wollen hoffen!!

02.03.2012
22:41
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von Meine.Meinung | #6

Oli sollte sich lieber wieder auf das Torwarttraining konzentrieren.
Es gibt doch genug arbeitslose, erfahrene Trainer mit Bundesligaerfahrung.
Man muss sich nur mal auf dem Markt umgucken und Gespräche führen.
Nichts ist unmöglich.

02.03.2012
21:49
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von Rusty1955 | #5

Warum Trainer entlassen? Kann man sich das leisten? Ich frage mich warum dann nur Geld da war für so einen Schrotthaufen.Hier fehlt ein Torjäger oder der sich den A... aufreist wie Maierhofer aber so wirds nix auch mit neuen Trainer. Aber der ist ja schon da, Dank der Medien.

02.03.2012
21:20
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von aldenraderzebra | #4

Kämpferisch um Klassen besser , aber das war nach den letzten Wochen auch keine
Kunst !!!! Aber was sollten diese Einwechselungen , warum bei der bis dahin guten zweiten
Halbzeit nicht auf Sieg spielen , erst ein Verteidiger dann einen defensiven Mittelfeldspieler
Fürth war doch reif ! Olli Reck das war`s !

02.03.2012
21:12
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von klaig | #3

Passiert jetzt irgend was? Oder gehen wir mal einfach so in die 3. Liga? Meine Güte nee. Ist das alles eine shice....

02.03.2012
20:50
MSV verliert - Oliver Reck droht der Rauswurf
von Bergadler | #2

War nicht im Stadion, habs nur auf Sky gesehen. Alles in allem weitaus besser als das, was man in letzter Zeit gesehen hat. Einstellung fand ich persönlich in Ordnung. Mit selbiger gegen die anderen Krücken, gegen die wir verloren haben, sähe es wohl nicht so zappenduster aus. Mal sehen was jetzt passiert.

Aus dem Ressort
LIVE! Duisburg will oben dranbleiben - MSV empfängt Dresden
Live-Ticker
Der Dritte beim Achten - und trotzdem ist's ein richtiges Spitzenspiel, das heute ab 14 Uhr beim MSV Duisburg steigt. Der Tabellendritte aus Dresden ist den Meiderichern nämlich nur einen Punkt voraus. Die Partie können Sie hier verfolgen in unserem Live-Ticker.
Spitzenspiel beim MSV Duisburg - Dynamo Dresden ist zu Gast
Spitzenspiel
Am Samstag trifft der MSV Duisburg im Spitzenspiel der 3.Fußball-Liga auf Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden. Beide Klubs wollen nach oben, sagen es jedoch (noch) nicht. Der MSV rechnet mit 15 000 Zuschauern. 3000 Fans kommen aus Dresden.
Der MSV Duisburg sucht seine Abwehrformation
Defensive
Seit Wochen wechselt Trainer Gino Lettieri seine Innenverteidiger. Nach der englischen Woche will sich der Coach des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg auf eine Stammbesetzung festlegen. Dabei hat der 47-Jährige die Qual der Wahl.
Neuzugang Feltscher ist mit dem Kopf komplett beim MSV
Feltscher
Gino Lettieri , Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, hält viel von seiner Neuerwerbung Rolf Feltscher: „Rolf hat Kraft für die Offensive und verbeißt sich regelrecht in seinen Kontrahenten.“ Der Außenverteidiger hat sich binnen weniger Wochen zum Stammspieler gemausert.
MSV-Manager Grlic: "Das Team hat einen starken Charakter"
Grlic-Interview
Nach 14 Spielen liegt der Fußball-Drittligist MSV Duisburg gut im Rennen um die Austiegsplätze. Manager Ivica Grlic spricht im Interview über die Entwicklung der Mannschaft, die Leistungstiefs bei den Neuzugängen, das Innenleben des umstrukturierten Kaders sowie einen möglichen Aufstieg.
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag