Das aktuelle Wetter NRW 10°C
MSV-Splitter

MSV-Kapitän Bajic freut sich über Nachwuchs

15.08.2012 | 21:30 Uhr
MSV-Kapitän Bajic freut sich über Nachwuchs
Branimir Bajic vom MSV DuisburgFoto: imago

Duisburg.  Kapitän Branimir Bajic vom Zweitligisten MSV Duisburg fehlte am Mittwoch beim Training. Er wurde am frühen Morgen Vater eines Sohnes. Außerdem in unseren MSV-Splittern: Manager Ivica Grlic zog von Düsseldorf-Wittlaer nach Duisburg-Huckingen.

GEBURT: Verletzungsbedingt ist  es auf dem Trainingsplatz des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg  in den letzten Wochen immer leerer geworden. Am Mittwoch fehlte Kapitän Branimir Bajic beim Training – das hatte aber ausnahmsweise einen erfreulichen Hintergrund. Bajic wurde am frühen Morgen Vater eines Sohnes. Lebensgefährtin Marina brachte den Filius Mateja gesund zur Welt.

*

UMGEZOGEN: MSV-Manager Ivica Grlic ist nun Duisburger. Der 37-Jährige zog mit seiner Familie von Düsseldorf-Wittlaer nach Huckingen. „Als Spieler wohnte ich lieber in einer anderen Stadt, damit meine Familie Ruhe hatte“, so Grlic, der sich freut, nun im Duisburger Süden zu Hause zu sein.

*

MSV Duisburg
Goran Sukalo als Brandbekämpfer beim MSV Duisburg

Zwei Auftaktniederlagen gegen zwei Aufsteiger: Der MSV steht in der Tabelle auf dem letzten Platz, es brodelt im Umfeld des Vereins und am Samstag steht das DFB-Pokalspiel gegen den Drittligisten Hallescher FC auf dem Programm. Vizekapitän Goran Sukalo zu den Brennpunkten beim MSV.

AUSGESTIEGEN: Mittelfeldspieler Sören Brandy musste gestern das Training abbrechen. Nach einem Pferdekuss in einem Zweikampf war für den Ex-Paderborner Schluss. Mit einem Eisbeutel am Bein verschwand er in der Kabine.  Brandy geht aber davon aus, dass er rechtzeitig zum Pokalspiel in Halle am Samstag (15.30 Uhr, live im DerWesten-Ticker) wieder fit sein wird. „Das haut hin“, so Brandy.

*

TICKETS: Für das nächste Zweitliga-Auswärtsspiel der Zebras beim TSV 1860 München am Freitag, 31. August, 18 Uhr,  sind in den Fanshops an der Arena und in auf dem Vereinsgelände in Meiderich ab sofort Eintrittskarten erhältlich. Sitzplatztickets kosten 29 und 37 Euro, Stehplatzkarten kosten 15 Euro (ermäßigt 12 Euro). Der Vorverkauf für dieses Spiel endet am Dienstag, 28. August, um 12 Uhr.

*

AUKTION: 192 Euro brachte die Versteigerung des Schildes mit der Aufschrift „Alles Gute, Jule“ im Internet-Auktionshaus Ebay ein. Dieses Schild stammt aus dem Pokalhalbfinale zwischen dem MSV und Energie Cottbus im Jahr 2011. Die Mitspieler wollten auf diese Weise den damals schwer verletzten Julian Koch aufmuntern. Der Gewinner der Auktion könnte das Schild nun zumindest Leihweise Koch wieder überlassen. „Jule“ liegt derzeit mit einer neuen Knieverletzung auf Eis. Der Erlös der Versteigerung kommt dem Nachwuchsleistungszentrum des MSV Duisburg zugute.

*

TRAINING: Die Zebras absolvieren heute um 15.30 Uhr eine Trainingseinheit an der Westender Straße. Das morgige Abschlusstraining findet wie gewohnt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

we



Kommentare
16.08.2012
10:00
MSV-Kapitän Bajic freut sich über Nachwuchs
von DonKlosimHals | #5

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Geburt deines Sohnes aber bitte mach keinen Fussballer daraus ein BAJIC reicht für Jahrhunderte.........

16.08.2012
08:05
MSV-Kapitän Bajic freut sich über Nachwuchs
von Pokalschreck65 | #4

Herzlichen Glückwunsch die und deiner Frau zum Nachwuchs, Branimir! Die neue Verantwortung wird sicher eine große Herausforderung. Wünsche mir, daß du auch als Kapitän noch mehr Verantwortung für unseren geliebten MSV übernimmst. Nicht NUR beim Training!!!

15.08.2012
23:55
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

15.08.2012
22:31
MSV-Kapitän Bajic freut sich über Nachwuchs
von racoon71 | #2

@ Horsu44:
so ein kommentar gehört sich nicht auch wenn die nicht gerade toll spielen .

Glückwunsch Bajic zum Baby , hoffe nun hast etwas mehr den Schädel frei und haust mal beim Training auf den Tisch und sagst so geht es nicht Jungs ..

15.08.2012
22:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Spitzenspiel beim MSV Duisburg - Dynamo Dresden ist zu Gast
Spitzenspiel
Am Samstag trifft der MSV Duisburg im Spitzenspiel der 3.Fußball-Liga auf Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden. Beide Klubs wollen nach oben, sagen es jedoch (noch) nicht. Der MSV rechnet mit 15 000 Zuschauern. 3000 Fans kommen aus Dresden.
Der MSV Duisburg sucht seine Abwehrformation
Defensive
Seit Wochen wechselt Trainer Gino Lettieri seine Innenverteidiger. Nach der englischen Woche will sich der Coach des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg auf eine Stammbesetzung festlegen. Dabei hat der 47-Jährige die Qual der Wahl.
Neuzugang Feltscher ist mit dem Kopf komplett beim MSV
Feltscher
Gino Lettieri , Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, hält viel von seiner Neuerwerbung Rolf Feltscher: „Rolf hat Kraft für die Offensive und verbeißt sich regelrecht in seinen Kontrahenten.“ Der Außenverteidiger hat sich binnen weniger Wochen zum Stammspieler gemausert.
MSV-Manager Grlic: "Das Team hat einen starken Charakter"
Grlic-Interview
Nach 14 Spielen liegt der Fußball-Drittligist MSV Duisburg gut im Rennen um die Austiegsplätze. Manager Ivica Grlic spricht im Interview über die Entwicklung der Mannschaft, die Leistungstiefs bei den Neuzugängen, das Innenleben des umstrukturierten Kaders sowie einen möglichen Aufstieg.
MSV Duisburg hat Geduld mit Neuzugang Fabian Schnellhardt
Neuzugänge
Die jungen Neuzugänge schlugen beim Fußball-Drittligisten unterschiedlich ein. Tim Albutat eroberte sich auf Anhieb einen Stammplatz, Rolf Feltscher arbeitete sich über engagierte Trainingsleistungen in die erste Elf. Nur bei Fabian Schnellhardt fällt die Zwischenbilanz etwas dünner aus.
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag