Das aktuelle Wetter NRW 18°C
MSV

MSV feuert Reck

Zur Zoomansicht 25.08.2012 | 18:15 Uhr
Nach der 1:3-Niederlage gegen Dynamo Dresden trennte sich der MSV Duisburg von Trainer Oliver Reck.
Nach der 1:3-Niederlage gegen Dynamo Dresden trennte sich der MSV Duisburg von Trainer Oliver Reck.

Nach der 1:3-Pleite gegen Dresden feuerte der MSV den Trainer.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
MSV gelingt Pokal-Überraschung
Bildgalerie
DFB-Pokal
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Fashion Week in London
Bildgalerie
Mode
Das neue "Palais Vest"
Bildgalerie
Einzelhandel
Laden verkauft Ware ohne Verpackung
Bildgalerie
Lebensmittel
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Spieler in Grundschulen
Bildgalerie
VfL Bochum
So leben Flüchtlinge in Hattingen
Bildgalerie
Flüchtlinge
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Vulkanausbruch in Island
Bildgalerie
Natur
Facebook
Kommentare
Umfrage
Drei Siege in Folge - geht es so weiter für den MSV?

Drei Siege in Folge - geht es so weiter für den MSV?

 
Fotos und Videos
Fanfest und Randale
Bildgalerie
RWE-MSV
Randale beim Pokalderby
Bildgalerie
RWE - MSV
MSV-Fans reisen zum Derby an
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Aus dem Ressort
Willes ehrgeiziger Weg zurück ins MSV-Team
Erik Wille
Duisburgs Defensivspieler Erik Wille schuftet nach seinem zweiten Muskelfaserriss für sein Comeback und hat täglich mehrere Stunden Behandlung. Die Betreuung bei Vitasport am Kaiserberg findet er gut: „Zu Bundesligist Frankfurt sehe ich bei der medizinischen Versorgung keinen Unterschied.“
Wie der MSV sein hässlichstes Spiel zum Aufschwung nutzte
Spurensuche
Das 1:0 bei Fortuna Köln gilt beim Drittligisten MSV Duisburg als Schlüsselspiel. Seit dem Sieg in der Domstadt sind die Zebras in der Tabelle bis auf Platz drei geklettert. Für den Aufschwung gibt es gleich mehrere Gründe - und die Vorstellungen sind mittlerweile auch nicht mehr hässlich.
MSV Duisburg erreicht durch Sieg den Relegationsrang
Analyse
Nach dem 2:0-Erfolg über die Stuttgarter Kickers steht der MSV Duisburg in der 3.Liga auf dem dritten Rang. Das ist die beste Platzierung seit dem Zwangsabstieg im vergangenen Jahr. Die starke Defensive ist das Herzstück der erfolgreichen Zebra-Mannschaft.
Grote schießt den MSV auf einen direkten Aufstiegsplatz
3. Liga
Dritter Sieg in Folge für den MSV Duisburg: Mit einem 2:0-Sieg gegen die Stuttgarter Kickers stürzten die Zebras sie vom Liga-Thron. Den ersten Treffer besorgte Michael Gardawski. Kurz nach Wiederanpfiff legte Dennis Grote nach. Der MSV steht jetzt auf einem direkten Aufstiegsplatz.
Horst Steffen liegt der MSV Duisburg noch immer am Herzen
3. Liga
Trainer Horst Steffen führte die Stuttgarter Kickers an die Spitze der 3.Liga. Als Spieler und Trainer war der gebürtige Krefelder beim MSV Duisburg 13 Jahre lang am Ball. Für 90 Minuten muss der 45-Jährige diese Geschichte ausblenden. Mit Kickers-Sportdirktor „Zico“ Zeyer ist ein weiterer...