MSV Duisburg rückt wieder auf Relegationsrang vor

Jubel beim MSV Duisburg: Beim VfB Stuttgart II wurde 2:1 gewonnen.
Jubel beim MSV Duisburg: Beim VfB Stuttgart II wurde 2:1 gewonnen.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Der MSV Duisburg hat beim VfB Stuttgart II mit 2:1 gewonnen - und ist damit wieder auf den Relegationsrang vorgerückt. Janjic und Klotz trafen.

Stuttgart.. Der MSV Duisburg ist in der 3. Fußball-Liga wieder auf Relegationsplatz drei vorgerückt. Am Sonntag gewannen die Westdeutschen beim VfB Stuttgart II in Aspach mit 2:1 (2:0). Zlatko Janjic (16./Elfmeter) und Nico Klotz (29.) sorgten vor 810 Zuschauern für die Entscheidung. Konstantin Rausch (88.) konnte einen weiteren Foulelfmeter nur noch zur Resultatskosmetik nutzen. MSV-Torhüter Michael Ratajczak sah für das Foul die Rote Karte. Während die Duisburger drei Punkte hinter dem ersten Aufstiegsplatz liegen, müssen die Stuttgarter bei zehn Zählern Vorsprung auf einen Abstiegsrang noch etwas bangen.

Duisburg war von Beginn an die dominierende Mannschaft. Dem Elfmeter war ein Foul an Martin Dausch vorangegangen. Beim zweiten Tor staubte der Schütze Klotz clever ab, nachdem VfB-Keeper Odissäus Vlachodimos einen Schuss von Dausch nur abklatschen konnte. Die Stuttgarter kamen erst ab Mitte der ersten Hälfte zu eigenen Möglichkeiten, brachte die Gäste aber nie in Verlegenheit. (dpa)