Das aktuelle Wetter NRW 10°C
MSV Duisburg

MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen

31.05.2013 | 18:58 Uhr
Tickets, die möglicherweise traurigen Erinnerungswert haben: als der MSV Duisburg noch in der 2. Bundesliga spielte.Foto: Martin Gerten / dpa

Duisburg.  Der MSV Duisburg will nach dem Lizenzentzug das Schiedsgericht anrufen und setzt dabei auf Formulierungsfehler. Sollte der MSV-Protest abgewiesen werden, wird das Bundesliga-Gründungsmitglied tief fallen - womöglich bis in die Oberliga.

Vor der Schauinsland-Arena haben MSV-Fans Kerzen aufgestellt. Daneben liegt ein Trauerflor mit der Aufschrift „Von Generationen gelebt, von Egoisten zerstört“. Die Anhänger des MSV Duisburg, dem die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Mittwoch die Lizenz für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verweigerte, stehen unter Schock.

Wut, Trauer und die leise Hoffnung, dass der MSV doch noch in der 2. Liga spielen darf, kennzeichnen die Stimmung an der Wedau. Hoffnung? Udo Kirmse, seit wenigen Wochen Vorstandsvorsitzender des MSV, sprach am Donnerstag per Megafon vor 1200 Fans vor der Arena. Kaum jemand konnte den Mann verstehen. Kirmse sagte ohnehin nichts Erhellendes: „Das ist ein schwebendes Verfahren. Wir äußern uns nicht.“

Die Gremien des MSV Duisburg tagten am Freitag

Am Freitag tagten die Gremien des MSV, am Ende der Krisensitzung stand eine Pressemitteilung. „Der MSV ist mit allen Beteiligten fest davon überzeugt, alle Bedingungen zur Erlangung der Lizenz fristgerecht eingereicht zu haben“, so die Erklärung. Intern heißt es, die Verantwortlichen setzen auf einen Formulierungsfehler in den Unterlagen. Mitte nächster Woche erwartet der MSV die schriftliche Erklärung aus Frankfurt, danach will der Klub das Ständige Schiedsgericht des DFB anrufen. Das Kontrollorgan prüft nur, ob die DFL bei der Beurteilung der Duisburger Papiere einen Fehler gemacht hat. Der MSV kann nicht mehr nachbessern, selbst wenn er noch frisches Geld aufbringen könnte.

MSV Duisburg
Das Revier steht zum MSV Duisburg

Anhänger aus Düsseldorf, Dortmund und Schalke besuchten die Mahnwache vor der Arena. Am Donnerstag trat MSV-Vereinschef Udo Kirmse vor die Fans, fand kaum Gehör und ließ eine verdatterte Menge zurück.

Nach Information der Redaktion soll der Kredit von Ex-MSV-Chef Walter Hellmich dem Verein zum Verhängnis geworden sein. Hellmich soll seine Hilfe an die Bedingung gekoppelt haben, Einfluss auf die Besetzung von zwei Aufsichtsratsposten zu haben. So etwas untersagen aber die Bedingungen der DFL. Hellmich selbst erklärte am Donnerstag gegenüber einer Nachrichtenagentur: „Wenn ich gewusst hätte, dass mehr Geld benötigt wird, hätte ich mehr gegeben.“ Aus Kreisen des Hauptsponsors Schauinslandreisen verlautete, das Unternehmen habe dem MSV in der vergangen Woche angeboten, mit einem höheren Betrag einzusteigen und Hellmich auszuzahlen. Acht Millionen Euro waren hier im Gespräch. Die Vertreter des Reiseunternehmens warteten mit ihren Unterlagen vergeblich im Foyer der Arena auf eine Annahme des Hilfspaketes.

In der Regionalliga könnte der MSV nur mit der Duisburger Arena an den Start gehen

MSV Duisburg
Warum Hellmich für viele Fans der Totengräber des MSV ist

Retter oder Totengräber? Fakt ist: Die Wut der Fans des MSV Duisburg fokussiert sich nach dem Lizenz-Entzug für die 2.-Fußball-Bundesliga derzeit vor allem auf Sponsor, Ex-Präsident, Kreditgeber und Stadion-Anteilseigner Walter Hellmich.

Sollte das Ständige Schiedsgericht des DFB den Duisburger Protest abweisen, wird das Gründungsmitglied der Bundesliga tief fallen. Die Insolvenz des MSV wäre die Konsequenz, auch die Stadionprojekt-Gesellschaft würde pleite gehen. Die 3. Liga wäre für den MSV nicht zu stemmen. Selbst für die Regionalliga könnte es nicht reichen. In dieser Liga kann der MSV nur mit der Duisburger Arena an den Start gehen. Die Zukunft des Stadions ist aber derzeit noch offen. Bliebe nur die fünftklassige Oberliga mit Gegnern wie dem TV Jahn Hiesfeld, dem VfB Homberg und dem PSV Lackhausen. MSV-Ikone Bernard Dietz will daran nicht denken. Er ruft die Duisburger auf, Flagge zu zeigen: „Hängt eure Fahnen aus den Fenstern, hängt eure MSV-Schals aus den Autos. Zeigt ganz Fußball-Deutschland, dass unser MSV im Profifußball bleiben muss.“

Zebra-Fans demonstrieren

Dirk Retzlaff, Thomas Kristaniak und Thomas Tartemann



Kommentare
02.06.2013
20:12
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von omo0 | #31

Die MSV-Fans wünschten haufenweise mit Hass RWE die fünfte Liga.... Heute geht der Wunsch an den MSV zurück... ohne Hass

02.06.2013
14:42
wenn es das hier wieder lese...
von boelli | #30

Das gibt es die, die sich einfach nur freuen weil ihr Verein das gleich Schicksal ereilt hat - Schadenfreude! Dann gibt es die, die einfach so daher plappern - ohne Hintergrund und ohne sich bewusst zu sein, welchen Schaden das anrichtet.Der MSV ist nicht nur ein Fußball-Verein - er ist auch ein Arbeitgeber. Es gibt viele wirtschaftliche Zusammenhänge und Abhängigkeiten in dieser Stadt, die mit dem MSV in einem ursächlichen Verhältnis stehen. Das einfach so aufzugeben und hin zu schmeißen wäre mehr als verantwortungsslos und ein weiterer Todestoß für diese Stadt. Es gilt alles - aber wirklich alles - daran zu setzen dies zu verhindern. Es kann nicht sein, dass ein kleiner Fehler - den man doch eigentlich beheben kann - wenn man nur will, solch weitreichende katastrophale Folgen hat. Es gilt "Himmel und Hölle" in Bewegung zu setzen...Schaltet Juristen und Politiker ein. Vor allem die Politik könnte hier einmal zeigen, wofür man sie gewählt hat.

2 Antworten
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von kopo | #30-1

RWE war auch ein Arbeitgeger;genauso wie der MSV! Nur habt Ihr das anders gesehen,Ihr habt uns mit Spott und Häme überzogen!! Solidarität mit dem MSV!! Nein danke!!!

MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von IRGendwer81 | #30-2

ich kann nicht nachvollziehen, welchen Einfluss die Politik nehmen soll?
Ein Verein der sich nicht an die "Spielregeln" hält zu unterstützen ohne irgendwelche handhabe? Die Verantwortlichen haben sich meiner Meinung nach verzockt.
Vor allem wo will man denn zukünftig die Grenze ziehen? Angenommen Paderborn hätte dieses Problem, will man denen dann nicht helfen weil der Verein und die Stadt zu klein sind?

02.06.2013
13:57
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von Rike57 | #29

Aber ich wünsche Euch alles Gute zum Neuanfang.
Denn sind die Söldner erst mal weg, macht Fußball auch wieder Spaß, ob mans glaubt oder nicht, es ist so!
Ich sag immer: lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Macht es wie Essen, fangt langsam mit Eurer 2.Mannschaft wieder neu an.
Auch wenns die 5.Liga ist, ich wünsche dem MSV alles Gute!

Glück auf den Traditionsvereinen!
Nur der RWE!!!

02.06.2013
13:51
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von Rike57 | #28

Also, ich bin zwar auch ein RWE Fan, aber dennoch, freue ich mich nicht darüber, was beim MSV jetzt abgeht.
Ich zähle viele MSV Fans zu meinem Freundeskreis und habe auch so manche Unterstüzung von denen bekommen, als es mit unserem Verein den Bach runter ging.
Natürlich braucht jede Stadt ihren Fußballverein! Der macht überall Reklame, nicht nur gute, leider! Aber das bleibt jetzt mal dahingestellt.Natürlich hat kein Fan so was verdient.Denn der Fan, ist der einzige, der ehrlich zu seinem Verein steht.Für Fans ist es immer schwer, aus solchen Situationen noch was gutes heraus zu ziehen.Nur im nachhinein, wird der Fan verstehen, dass es doch auch etwas gutes hat, wenn man neu und von den Altlasten befreit anfangen kann.Was beim MSV der Hellmich ist, war bei uns der Kölmel.Ohne diese Zecken, die nur kommen und einen aussaugen, geht vieles besser und leichter.
Seht doch einfach eine Chance darin, eure Altlasten endlich los zu werden.Im Mom., ist man geschockt.Das ist klar.

02.06.2013
10:51
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von Zarco | #27

@26

Das Problem an der Sache ist: Bundesliga-Fussball ist kein Sport, das ist knallhartes Business. Da geht es nicht um Tradition oder sportichen Ehrgeiz, sondern lediglich um Geld. Oben spielen nur die Vereine mit, die mächtige Geldgeber im Rücken haben. Hoffenheim hat es auch nur mit sehr viel Geld geschafft so weit hoch zu kommen.

Solange kein Großsponsor einsteigt der bereit ist über einen langen Zeitraum 3-stellige Millionenbeträge rein zu buttern wird der MSV da nicht mehr mitspielen dürfen.

Realistisch ist eher dass der MSV nach einen Abstieg in die 4. oder 5. Liga auf lange Sicht auch da unten bleibt und vor überschaubaren Fanbasen guten Breitensport bietet.

Wie gesagt, Tradition interessiert niemandem beim DFB oder der DFL, da geht es ausschließlich nur um Geld. Deswegen bekommt Bayer die Mio in den Hintern und der MSV einen Ar***tritt in die 5. Liga.

So leid es mr tut: Das war´s.

02.06.2013
09:32
Fussballmafia DFB!
von acef | #26

Typisch DFB,Tradionsvereinen wie dem MSV einfach die Lizenz verweigern,aber so Mafiaclubs wie Bayern die Millionen in den A...schieben,damit die noch reicher werden! :-(

02.06.2013
09:11
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von notarius | #25

@WAZ-Leser54 | #18
Der MSV ist schon etwas mehr als ein Freizeitvergnügen für einige tausend Fans.
Der MSV ist auch direkt und indirekt Arbeitgeber für zig Menschen (Spieler, Geschäftsstelle, Shop, Busunternehmer, Sicherheitsdienst, Stadion, usw.).
Der MSV ist somit auch Steuerzahler.
Was ist mit den Einnahmen für die Stadt, bei jedem Bundesligaspiel (Steuern, Speisen und Getränke).
Der MSV Ist auch einer der wenigen Werbeträger für Duisburg.
Der MSV ist auch für die Freizeitgestaltung vieler Manschen wichtig.
Schon mal nachgedacht, wie viele Fußball-Fans jede Woche kreuz und quer durch die Republik reisen und welche Umsätze dadurch entstehen.
Selbst den Menschen, die sich durch das Flaschensammeln vor dem Stadion ein paar Euro verdienen, brauchen den MSV
Noch Fragen, wer den MSV braucht?

02.06.2013
00:24
MSV Duisburg könnte sogar bis in die Oberliga abstürzen
von Pukkert2 | #24

4 Liga ist eine sehr harte Liga . Dort sind Essen,Oberhausen,Fortuna Köln, Victoria Köln . Von dort in die dritte Liga aufzusteigen ist in jeden Fall wesentlich schwerer als von der dritten Liga in die zweite Liga aufzusteigen. Die Regionalliga ist " Die Schweineliga" dort stecken einige Mannschaften seit Jahren fest .

01.06.2013
21:00
datwilli1 | #21
von schRuessler | #23

Nur eine kleiner Hinweis:

Die Oberliga ist die 5.Liga.

4. Liga wäre derzeit das beste, was dem MSV noch passiern könnte.

01.06.2013
20:58
MSV Duisburg hat Gesellschaft bekommen
von wattearvolt | #22

http://www.rp-online.de/sport/fussball/dritteliga/dfb-verweigert-kickers-offenbach-die-lizenz-1.3437335

Aus dem Ressort
Der MSV Duisburg verliert das verflixte 13. Spiel
Serie
Die starke Serie von Partien ohne Niederlagen des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg riss bei der 0:2-Pleite in Cottbus. Manager Ivica Grlic sprach nach der Partie von einer vermeidbaren Niederlage. Und das lag nicht an der Elfmeter-Entscheidung des Schiedsrichters.
MSV-Kapitän Bohl kann Pleite gegen Ex-Klub nicht verhindern
Einzelkritik
Steffen Bohl hatte vor dem Spiel gehofft gegen seinen ehemaligen Klub jubeln zu dürfen. Daraus wurde aber nichts. Der MSV-Kapitän zeigte aber eine solide Partie. Nico Klotz und Dennis Grote blieben dabei unter ihren Möglichkeiten. Die Einzelkritik.
MSV Duisburg kassiert 0:2-Pleite gegen Energie Cottbus
14. Spieltag
Die Serie ist gerissen: Nach zwölf Spielen ohne Niederlage musste sich der MSV Duisburg am 14. Spieltag der 3. Liga nun doch geschlagen geben. In Cottbus kassierte das Team von Trainer Gino Lettieri eine 0:2-Pleite. Der MSV musste eine harte Elfmeter-Entscheidung hinnehmen.
MSV Duisburg will die Chance zum Absetzen nutzen
MSV-Vorschau
Auf den MSV Duisburg warten jetzt zwei Duelle gegen Zweitliga-Absteiger. Zebra-Kapitän Steffen Bohl wertet die Partie bei seinem Ex-Verein und danach gegen die hochgewetteten Dynamos aus Dresden nicht als „saisonentscheidend.“ Bohl: „Wir können uns aber in den Duellen eine gute Basis erarbeiten.“
MSV Duisburg trifft wieder auf den TV Jahn Hiesfeld
Niederrheinpokal
Im Viertelfinale des FVN-Pokals kommt es zur Neuauflage des letzten Endspiels. Oberligist TV Jahn Hiesfeld empfängt den MSV Duisburg. Setzen sich die Zebras durch, käme es im Halbfinale zum Sieger der Partie zwischen dem TV Kalkum-Wittlaer und Rot-Weiß Oberhausen.
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Tabellenführung verpasst
Bildgalerie
Viele Chancen vergeben
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag