Das aktuelle Wetter NRW 13°C
MSV

Exslager beschert MSV Duisburg 1:0-Sieg über Braunschweig

04.03.2013 | 20:04 Uhr
Exslager beschert MSV Duisburg 1:0-Sieg über Braunschweig
Maurice Exslager (l.) war im richtigen Moment zur Stelle und zimmerte den Ball aus 17 Metern zum 1:0-Siegtreffer für den MSV Duisburg in die Maschen. Foto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool

Duisburg.   Der MSV Duisburg schlägt überraschend den Aufstiegskandidaten Eintracht Braunschweig mit 1:0. Maurice Exslager bringt die Zebras in der 62. Minute zum Jubeln - und von Platz 16 auf Platz 13 der 2. Bundesliga.

Junioren-Nationalspieler Andre Hoffmann (19), der von seinem Herzensklub MSV Duisburg in der Winterpause zu Bundesligist Hannover 96 wechselte, drückte seinen ehemaligen Mitspielern am Montagabend im Zweitligaduell gegen Aufstiegsaspirant Eintracht Braunschweig live vor Ort die Daumen. Hoffmann sollte öfter vorbeischauen: Die Zebras siegten 1:0 (0:0) und schoben sich auf einen Nichtabstiegsplatz vor.

Der Außenseiter von der Wedau begann die Partie ohne großen Respekt. Daniel Brosinski prüfte Braunschweigs Torwart Daniel Davari mit einem Freistoß (12.). Auf der Gegenseite musste MSV-Keeper Felix Wiedwald gegen den freistehenden Dominik Kumbela retten (14.). Die größte Duisburger Chance vor dem Seitenwechsel vergab Ranisav Jovanovic, der ein feines Zuspiel von Julian Koch haarscharf am langen Eck vorbeizirkelte (18.).

MSV-Liebling Exslager bringt die Duisburger auf die Siegesstraße

Nach der Pause hatte zunächst Kumbela Braunschweigs Führung auf dem Fuß, zielte aber volley um wenige Zentimeter vorbei (52.). Eine Energieleistung von MSV-Publikumsliebling Maurice Exslager, der den Ball aus 17 Metern nach einem langen Ball von Timo Perthel über Eintracht-Torwart Davari jagte (62.), brachte den MSV auf die Siegerstraße.

Fast hätte Exslager im Anschluss an eine missglückte Braunschweiger Abseitsfalle auf 2:0 erhöht, aber sein Versuch zischte knapp am langen Eck vorbei (75.). Auch so reichte es am Ende für die taktisch clever operierenden Duisburger zum ersten Sieg im Jahr 2013. Der MSV schöpft damit neuen Mut im Existenzkampf. Die Eintracht verlor zwar nach dem 1:2 gegen 1860 München das zweite Spiel in Folge , bleibt aber mit elf Punkten Vorsprung auf Kaiserslautern Tabellenzweiter.

 

Die Startaufstellungen:

Duisburg: Wiedwald - Brosinski, Bajic, Bomheuer, Wolze - Koch, Sukalo - Brandy, Exslager, Perthel - Ranisav Jovanovic.

Braunschweig: Davari - Bohl, Bicakcic, Dogan, Reichel - Theuerkauf - Elabdellaoui, Kratz, Boland, Petersch - Kumbela.

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

MSV Duisburg - Braunschweig 1:0

Thomas Tartemann

Kommentare
06.03.2013
18:11
Exslager beschert MSV Duisburg 1:0-Sieg über Braunschweig
von Westmeiderich1902 | #31

Jenau Nase abputzen und weiter PUNKTEN........

Funktionen
Fotos und Videos
article
7683310
Exslager beschert MSV Duisburg 1:0-Sieg über Braunschweig
Exslager beschert MSV Duisburg 1:0-Sieg über Braunschweig
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/msv/live-der-msv-duisburg-empfaengt-aufstiegsaspirant-braunschweig-id7683310.html
2013-03-04 20:04
Fußball,2. Fußball-Bundesliga,Eintracht Braunschweig,MSV,MSV Duisburg
MSV