Das aktuelle Wetter NRW 16°C
MSV

Am Sonntag legen die Zebras los

20.06.2012 | 19:38 Uhr
Am Sonntag legen die Zebras los
Adil Lachheb zeigt sich am Sonntag auch wohl den MSV-Fans. Foto: imago
MSV
MSV Duisburg hat nun kurze Wege zum Doc

Der Fußball-Zweitligist arbeitet nun mit der Unfallklinik in Buchholz zusammen. Christian Schoepp und Falk Ullerich sind mit Herz dabei

Duisburg. AUFTAKT: Am Sonntag geht’s bei den Zebras wieder rund, Coach Oliver Reck bittet zur ersten Trainingseinheit. Ab 16 Uhr stellt sich das neue MSV-Team auf der Vereinsanlage an der Westender Straße seinen Fans vor. Das Rahmenprogramm mit Torwandschießen und Kinderschminken beginnt bereits um 15 Uhr. Die Arena-Sprecher Stefan Leiwen und Chris Schulze werden den Trainer, Sportdirektor Ivo Grlic und die Spieler interviewen. Wegen der begrenzten Parkplatz-Kapazitäten empfiehlt der MSV die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

AUTOGRAMME: Bereits am Samstag, 23. Juni, können die Autogrammjäger ihre ersten Trophäen einsacken. Im Rahmen des Duisburger Stadtfestes sind die Zebras bei „Holt Mode“ an der Kuhstraße zu Gast. Die Spieler Jürgen Gjasula, Maurice Exslager und Felix Wiedwald sowie Sportdirektor Ivo Grlic und Teammanager Tobias Willi sind nebst Maskottchen Ennatz zugegen.

NEUER VEREIN: Das nur sechsmonatige Engagement des polnischen Stürmers Tomasz Zahorski beim MSV entpuppte sich schnell als Missverständnis. So kam die Trennung zum Saisonende nicht überraschend. Der Ex-Nationalspieler hat inzwischen einen neuen Verein gefunden. Zahorski spielt künftig beim polnischen Erstligisten Jagiellonia Bialystock, der bis 2014 ein neues, 22.500 Fans fassendes Stadion bekommt. Auch bei Sergej Karimow zeichnet sich ein Wechsel ab. Der Linksfuß steht mit dem SV Babelsberg 03, zu dem es auch MSV-Verteidiger Daniel Reiche zog, in Kontakt. Noch ohne neuen Klub ist Offensivspieler Burakcan Kunt. Manager Ivica Grlic: „Burakcan weiß seit einem halben Jahr, dass er sich anderweitig orientieren soll, aber es ist nichts passiert.“

KANDIDATEN: Die Kandidatenliste für die Wahlen zum Aufsichtsrat im Rahmen der Jahreshauptversammlung am Dienstag, 26. Juni, ist komplett. Nach Ablauf der Meldefrist bewerben sich nun fünf Kandidaten für drei Posten. Die amtierenden Aufsichtsräte Edgar Kaspers und Peter Dahmen bewerben sich um eine weitere zweijährige Amtszeit. Durch den Wechsel von Robert Philipps in den Vorstand ist ein weiterer Rats-posten für ein Jahr zu vergeben. Weitere Kandidaten sind Jörg Sadzio, Friedhelm Kopka und Andreas Tiedmann.

TEST: Festgezurrt wurde jetzt das Freundschaftsspiel gegen den TSV 1860 München im Rahmen des Trainingslagers in Bad Wörishofen. Am Donnerstag, 12. Juli, treffen die Zebras in Mindelheim auf die Löwen.

AUSFALL: Verteidiger Markus Bollmann (Adduktorenprobleme) wird beim Trainingsstart fehlen.



Kommentare
22.06.2012
00:18
Am Sonntag legen die Zebras los
von Zebraticker.de | #3

Year,

endlich geht es wieder los. Bin mal auf die Mannschaft gespannt viel Glück Jungs.

22.06.2012
00:13
Am Sonntag legen die Zebras los
von Zebraticker.de | #2

Year,
jetzt geht es bald wieder los.Bin mal gespannt wie die Mannschaft nächste Saison drauf ist.

21.06.2012
13:01
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Vielseitigkeit in der Defensive des MSV Duisburg
MSV
In 20 Pflichtspielen im bisherigen Saisonverlauf hat Trainer Gino Lettieri schon eine Vielzahl von Abwehrformationen ausprobiert – nicht immer freiwillig. Am Sonntag in Münster könnte es wieder eine neue Variante geben - bald aber will Lettieri eine feste Formation finden.
Grote vor Duell mit Ex-Klub - MSV will Erfolg in Münster
Grote
Offensivmann Dennis Grote vom Fußball-Drittligisten MSV Duisburg trifft am Sonntag auf seinen ehemaligen Verein Preußen Münster. Zu seinen früheren Teamkollegen hat er noch guten Kontakt. Das unglückliche Pokalaus gegen Köln soll dann endgültig abgehakt sein.
Verkehrschaos vor Köln-Spiel sorgt für großen Ärger beim MSV
Verkehrschaos
Ivica Grlic schaffte es erst kurz vor dem Anpfiff des Pokalspiels zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln ins Stadion, Aufsichtsratschef Jürgen Marbach benötigte für die 700 Restmeter bis zum Stadion 110 Minuten - und verspricht nun Besserung.
MSV-"Stadionlösung" vollzogen - Restkredit läuft bis 2029
Arena
Fußball-Drittligist MSV Duisburg hat die erarbeitete „Stadionlösung“ mit der Eintragung ins Handelsregister des Amtsgerichts Duisburg auch formell vollzogen. Die MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA hält in der neu formierten Gesellschafterversammlung weiter 1,3 Prozent der Gesellschafteranteile.
MSV will aus Niederlage neue Energie schöpfen
Nachbericht
Duisburgs Manager Ivica Grlic fand nach dem Pokalaus gegen Köln aufbauende Worte für die Spieler. „In erster Linie tut es mir leid für die Jungs, dass sie sich nicht selbst belohnt haben. Alle haben viel für den Verein getan und positive Werbung betrieben. Wir können stolz auf das Team sein.“
Umfrage
0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

0:2 in Cottbus, auch den MSV hat's erwischt! Wie ist die erste Niederlage zu deuten?

 
Fotos und Videos
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
MSV verliert gegen Köln
Bildgalerie
DFB-Pokal
MSV holt einen Punkt
Bildgalerie
Fotostrecke
MSV gewinnt 6:1 gegen Hönnepel
Bildgalerie
Niederrheinpokal