Das aktuelle Wetter NRW 14°C
2. Fußball-Bundesliga

1:2 in Kaiserslautern - MSV Duisburg kassiert fünfte Niederlage

16.09.2012 | 13:15 Uhr
1:2 in Kaiserslautern - MSV Duisburg kassiert fünfte Niederlage
Verlor sein erstes Spiel als Trainer des MSV Duisburg: Kosta Runjaic.Foto: imago

Kaiserslautern.  Auch der neue Trainer Kosta Runjaic hat die sportliche Talfahrt beim MSV Duisburg nicht stoppen können. Im Duell der ehemaligen Bundesligisten verloren die Westdeutschen beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:2 (0:1). Es war im fünften Spiel die fünfte Niederlage für den Zweitliga-Tabellenletzten.

Vor 29.869 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion gelang Hendrick Zuck in der 41. Minute auf Vorarbeit von Mohamadou Idrissou der Führungstreffer. Für den Ausgleich sorgte der Bulgare Waleri Domowschiski aus kurzer Distanz in der 61. Minute. Als sich beide Teams fast schon mit einem Remis arrangiert hatten, war Mimoun Azaouagh mit einem Distanzschuss erfolgreich (81.).

Die Gastgeber hätten die Partie schon früher zu ihren Gunsten entscheiden können, ließen jedoch insbesondere vor dem Seitenwechsel mehrere gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste immer stärker auf, verpassten aber dennoch ein durchaus gerechtfertigtes Unentschieden.

Torhüter Tobias Sippel und Alexander Baumjohann waren die stärksten Akteure aufseiten der Gastgeber, die ihren ersten Heimsieg seit Oktober 2011 feierten. Beim ohne vier verletzte Stammspieler angetretenen MSV verdienten sich Daniel Brosinski und der Serbe Srdjan Baljak die Bestnoten. (sid)

Hier geht es zum Live-Ticker:

Kaiserslautern - Duisburg 2:1
Die Live-Konferenz
Hertha BSC - VfR Aalen 2:0
Aue - SC Paderborn 0:1

we



Kommentare
19.09.2012
08:51
1:2 in Kaiserslautern - MSV Duisburg kassiert fünfte Niederlage
von Mastroianni | #1

"Waleri Domowschiski" - Aua, aua...

Aus dem Ressort
Scheidhauer stellt sich beim MSV auf Duell mit Onuegbu ein
Scheidhauer
Kevin Scheidhauer freut sich auf seine neue Aufgabe beim MSV Duisburg. Mit Kingsley Onuegbu trifft der 22-Jährige beim Fußball-Drittligisten auf einen "ernsthaften Konkurrenten". Dennoch bleibt er locker: "Der bessere soll spielen", sagt der Neuzugang vom VfL Wolfsburg.
Offensivmann Janjic ist Mister Cool beim MSV Duisburg
Janjic
Vier Tore hat der Offensivmann bisher in der Meisterschaft für Duisburg erzielt, dazu kommt das Siegtor im DFB-Pokal gegen Nürnberg. Zlatko Janjic sieht die Zebras auf einem guten Weg. „Wir haben eine Mannschaft, die unbedingt weiterkommen will.“ Der Weg zum Spitzenteam ist allerdings noch weit.
MSV-Neuzugang Scheidhauer könnte schon am Samstag spielen
3.Liga
Kevin Scheidhauer vom VfL Wolfsburg erhält beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison. Manager Ivica Grlic bezeichnet den 22-Jährigen als Wunschspieler, Tanju Öztürk sucht noch einen neuen Verein.
MSV Duisburg verpflichtet Ex-Bochumer Kevin Scheidhauer
3. Liga
Drittligist MSV Duisburg hat noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Kevin Scheidhauer gesichert. Der 22-jährige Stürmer, der in der Saison 2012/2013 für den VfL Bochum auflief, kommt vom VfL Wolfsburg und hat für zunächst zwei Jahre bei den Zebras unterschrieben.
MSV Duisburg siegt in Unterzahl bei Fortuna Köln
MSV
Obwohl der MSV Duisburg nach einer Roten Karte an Christopher Schorch lange in Unterzahl agierte, reichte es am Ende zu einem 1:0-Auswärtserfolg bei Fortuna Köln. Janjic erzielte per Strafstoß das Tor des Tages.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
MSV tritt auf der Stelle
Bildgalerie
6.Spieltag
MSV mit Remis gegen Arminia
Bildgalerie
MSV
MSV gelingt Pokal-Überraschung
Bildgalerie
DFB-Pokal
Autogrammstunde der MSV-Oldies
Bildgalerie
MSV-Oldies