MLS: Frings-Spiel wegen Trauerfall verlegt

Ein Trauerfall hat zur Verlegung der Partie zwischen dem FC Toronto um den früheren Nationalspieler Torsten Frings und Columbus Crew in der Fußball-Profiliga MLS geführt.

Columbus (SID) - Ein Trauerfall hat zur Verlegung der Partie zwischen dem FC Toronto um den früheren Nationalspieler Torsten Frings und Columbus Crew in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS geführt. Damit das Team von Columbus am Samstag dem Begräbnis ihres verstorbenen Mitspielers Kirk Urso in Chicago beiwohnen konnte, wurde das Spiel von Samstagabend auf den 22. August verlegt.

Urso, der als großes Mittelfeldtalent galt, war am 5. August im Alter von nur 22 Jahren in einem Restaurant in Columbus zusammengebrochen und verstorben.