Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

MLS: Frings-Spiel wegen Trauerfall verlegt

12.08.2012 | 09:55 Uhr

Ein Trauerfall hat zur Verlegung der Partie zwischen dem FC Toronto um den früheren Nationalspieler Torsten Frings und Columbus Crew in der Fußball-Profiliga MLS geführt.

Columbus (SID) - Ein Trauerfall hat zur Verlegung der Partie zwischen dem FC Toronto um den früheren Nationalspieler Torsten Frings und Columbus Crew in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS geführt. Damit das Team von Columbus am Samstag dem Begräbnis ihres verstorbenen Mitspielers Kirk Urso in Chicago beiwohnen konnte, wurde das Spiel von Samstagabend auf den 22. August verlegt.

Urso, der als großes Mittelfeldtalent galt, war am 5. August im Alter von nur 22 Jahren in einem Restaurant in Columbus zusammengebrochen und verstorben.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Nach Breitenreiter-Kritik winkt Paderborn neuer Trainingsort
Paderborn
Der Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat ein neues Trainingszentrum geplant und stellt es schon der Öffentlichkeit vor. SCP-Trainer André Breitenreiter kann wohl endlich aufatmen. Doch der Stadt geht das schnelle Vorgehen des Klubs zu weit. Bürgermeister Dreier bremst und kritisiert den Verein.
BVB-Boss Watzke hält an Jobgarantie für Klopp fest
Watzke
Hans-Joachim Watzke will während der sportlichen Krise des BVB keinerlei Zweifel an Jürgen Klopp aufkommen lassen. "Ich habe immer gesagt, das unser Trainer das Ende seiner Zeit beim BVB selbst bestimmt. Dabei bleibt es", sagte Dortmunds Geschäfsführer vor dem Champions-League-Spiel in Istanbul.
Favre auf Europa fokussiert - "Denke nicht an Bayern"
Fußball
Alle reden vom Top-Duell mit dem FC Bayern, nur Lucien Favre will davon nichts wissen.
Gericht: Leverkusen muss 16 Millionen zurückzahlen
Fußball
Dem Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen droht eine erhebliche finanzielle Belastung: Der Verein muss den Gläubigern des 2011 pleitegegangenen Billigstromanbieters Teldafax rund 16 Millionen Euro früherer Sponsorengelder zurückzahlen.
Barça feiert ter Stegen nach Champions-League-Sieg über Ajax
Ter Stegen
Beim 3:1 seines FC Barcelona hatte der Ex-Gladbacher Marc-André ter Stegen kaum eine Gelegenheit, sich mit Paraden auszuzeichnen. Trotzdem wurde er von seinem Klub als einer der Schlüssel zum Sieg gefeiert. Damit stand er in diesem Fall auf einer Stufe mit Neymar und Andres Iniesta.