Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Messerattacke: Ghanaer Paintsil festgenommen

23.02.2013 | 09:34 Uhr

Der ghanaische Fußball-Nationalspieler John Paintsil ist am Freitag in seiner Heimat festgenommen worden. Der 31-Jährige soll auf seine Ehefrau eingestochen haben.

Accra (SID) - Der ghanaische Fußball-Nationalspieler John Paintsil ist am Freitag in seiner Heimat festgenommen worden. Der 31-Jährige, der für drei Klubs in der englischen Premier League gespielt hatte, soll auf seine Ehefrau eingestochen haben.

Ein Sprecher der Polizei in der Hauptstadt Accra erklärte, dass Paintsil seine Frau in den Garten eines Nachbarn gejagt und dort auf sie eingestochen habe. Das Opfer brach zusammen und erlitt beim Angriff eine Verletzung am Auge. Nach Angaben der Polizei befindet sie sich außer Lebensgefahr und wird im Krankenhaus behandelt.

Abwehrspieler Paintsil, der derzeit beim israelischen Rekordmeister Hapoel Tel Aviv unter Vertrag steht, hat 62 Länderspiele für Ghana absolviert. Zuletzt war er mit seinem Nationalteam Vierter beim Afrika-Cup geworden.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Schwache Mainzer setzen auf Faktor Zeit
Fußball
Aller Anfang ist schwer. Krampf und Kampf waren beim Mainzer 1:0-Sieg in der Europa-League-Qualifikation gegen die wackeren Griechen aus Tripolis Trumpf. Trainer Hjulmand hat noch viel Arbeit vor sich.
Müde Münchner siegen- Guardiola "sehr, sehr zufrieden"
Fußball
Das neue Büro in New York ist eingeweiht, das erste Testspiel in den USA gewonnen - für den FC Bayern hat die Amerika-Tour erfolgreich begonnen.
Ein Titel für die Ewigkeit - U 19 ist Europameister
Fußball
Als die DFB-Delegation zum Bankett in ein nobles Budapester lud, war die Stimmung auf dem Höhepunkt. Singend und feiernd bejubelten die Nachwuchskicker nach ihrer großartigen Leistung den Titelgewinn bei der U-19-Europameisterschaft.
U 19 dank Mukhtar Europameister - 1:0 gegen Portugal
Fußball
Am Ende gab es kein Halten mehr: Die überglücklichen Spieler und Trainer der deutschen U-19-Nationalmannschaft lagen sich in den Armen und feierten entfesselt den EM-Titel. Die Glückwünsche von den Weltmeistern und Bundestrainer Joachim Löw ließen auch nicht lange auf sich warten.
Flick: Sorg als Löw-Assistent geeigne
Fußball
Der deutsche U 19-Nationalcoach Marcus Sorg wäre aus Sicht des bisherigen Co-Trainers Hansi Flick ohne weiteres in der Lage, neuer Assistent von Joachim Löw zu werden.