Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball

Marokko entlässt Gerets als Nationaltrainer

15.09.2012 | 20:51 Uhr

Der frühere Bundesliga-Trainer Eric Gerets ist am Samstag als marokkanischer Fußball-Nationalcoach entlassen worden. Das erklärte der nationale Verband FRMF.

Rabat (SID) - Der frühere Bundesliga-Trainer Eric Gerets ist am Samstag als marokkanischer Fußball-Nationalcoach entlassen worden. Das erklärte der nationale Verband FRMF. Der Belgier, der beim 1. FC Kaiserslautern und VfL Wolfsburg auf der Trainerbank gesessen hatte, hatte den Posten 2010 übernommen und stand seit der 0:2-Niederlage im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde für die Afrikameisterschaft 2013 in Mosambik in der Kritik.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Taktiker, Motivator, Reizfigur - so tickt Thomas Tuchel
Tuchel-Porträt
Wie vermutet legt der BVB seine Zukunft in die Hände von Thomas Tuchel, der 41-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag. So tickt der neue Trainer.
Neuzugang Gümüssu bringt RWO die verdiente Belohnung
RWO
Der im Winter gekommene Neuzugang köpft in der Nachspielzeit das 1:1 für RWO beim KFC Uerdingen. Verdienter Punkt nach Leistungssteigerung.
Fortuna Düsseldorf zwischen Stolz, Frust und "Betrug"
Analyse
Das bittere 2:3 in Ingolstadt hat Spuren hinterlassen. Die Mannschaft wird gelobt, der Unmut richtet sich gegen Schiedsrichter Jochen Drees.
Amtszeit von RWE-Trainer Jürgen Lucas schon wieder vorbei
Abschied
Drei Wochen war er im Amt, nun räumt mit Jürgen Lucas ein Teil des RWE-Trainerduos seinen Platz wieder. Mit Erfolglosigkeit hat das nichts zu tun.
1:2 bei 1860 München - der VfL Bochum ist vom Weg abgekommen
VfL Bochum
Das 1:2 von München war für den VfL Bochum mehr als eine simple Niederlage. Trainer Gertjan Verbeek stellte die Einstellung seiner Spieler infrage.
Fotos und Videos
7099270
Marokko entlässt Gerets als Nationaltrainer
Marokko entlässt Gerets als Nationaltrainer
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/marokko-entlaesst-gerets-als-nationaltrainer-id7099270.html
2012-09-15 20:51
Fußball