Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball

Manipulationsverdacht in Norwegens 2. Liga

09.07.2012 | 17:35 Uhr

Manipulationsverdacht im norwegischen Fußball: Die Zweitliga-Begegnung am Sonntag zwischen Ullensaker/Kisa und HamKam wurde kurzfristig abgesetzt.

Oslo (SID) - Manipulationsverdacht im norwegischen Fußball: Die Zweitliga-Begegnung am Sonntag zwischen Ullensaker/Kisa und HamKam wurde kurzfristig abgesetzt. Es habe Hinweise auf eine Manipulation gegeben, teilte der Verband am Montag mit, es wäre unverantwortlich gewesen, nicht zu reagieren. Die Polizei hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen. Laut des norwegischen Verbandes NFF gibt es zurzeit keine Hinweise, dass die beiden Klubs direkt in die Affäre involviert sein könnten.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Rafati wünscht sich Schiedsrichter-Aufgabe im Ausland
Fußball
Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Babak Rafati kann sich vorstellen, künftig wieder Fußballspiele zu leiten.
Guardiola mit Topbilanz: Aber schon drei Pleiten vs. BVB
Fußball
Pep Guardiola hat als Trainer des FC Bayern München nur sieben von 71 Pflichtspielen verloren. Allein drei Niederlagen musste der Spanier jedoch gegen Borussia Dortmund hinnehmen, den Gegner am Samstag in der Fußball-Bundesliga.
Völler adelt Held Leno - Calhanoglus Rückkehr gefährdet
Fußball
Bayer Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler stellte Bernd Leno nach dem Elfmeter-Krimi von Magdeburg auf eine Stufe mit Weltmeister Manuel Neuer.
WM-Logo: FIFA entschuldigt Krim-Panne in Moskau
Fußball
Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich für eine Video-Panne bei der Präsentation des Logos für die WM 2018 in Russland entschuldigt.
Lazio Rom nach 1:1 in Verona Tabellendritter
Fußball
Mit "Kurzarbeiter" Miroslav Klose hat Lazio Rom bei Hellas Verona in Unterzahl ein 1:1 (1:0) erkämpft und ist nun Tabellen-Dritter der Seria A.