Manchester City bietet Rekordablöse für Dzeko

Mit dem VfL Wolfsburg läuft es für Edin Dzeko sportlich derzeit nicht rund. Foto: Reuters
Mit dem VfL Wolfsburg läuft es für Edin Dzeko sportlich derzeit nicht rund. Foto: Reuters
Foto: REUTERS

Berlin.. Premier-League-Klub Manchester City lässt nichts unversucht, um Wolfsburgs Stürmer Edin Dzeko schon im Winter zu verpflichten. Die „Citizens“ sind angeblich bereit, 35 Millionen Euro Ablöse für den Bosnier zu zahlen.

Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko vom ehemaligen deutschen Meister VfL Wolfsburg steht anscheinend vor einem Wechsel zu Manchester City. Laut übereinstimmenden Medienberichten haben die „Citizens“ ein Rekordangebot für den bosnischen Nationalstürmer abgegeben - 35 Millionen Euro soll ihnen Dzeko wert sein. Berater des Spielers sollen mit dem englischen Klub schon über Vertragsinhalte gesprochen haben.

„Wir haben die Chance, dieses Jahr Meister zu werden. Der entscheidende Faktor dabei kann Edin Dzeko sein“, wird City-Teammanager Roberto Mancini in der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung zitiert: „Dieser Spieler entscheidet über Titel. Daher ist er unser Wunsch.“

Teuerster Transfer der Bundesliga

Manchester soll dem VfL 30 Millionen Euro sofort und zusätzlich fünf Millionen im Falle der Qualifikation für die Champions League geboten haben. Ein Wechsel Dzekos wäre damit der teuerste Transfer in der Geschichte der Bundesliga. Ganz oben auf der Rekordliste steht bisher der Transfer von Mario Gomez vom VfB Stuttgart zu Bayern München (30 Millionen Euro).

In der Vergangenheit hatte Dzeko bereits häufiger mit einem Wechsel geliebäugelt. Der Abschied von den Niedersachsen war aber immer wieder an der festgeschriebenen Ablösesumme von 40 Millionen Euro gescheitert. (sid)