Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Mainz im Pokal wieder mit Ivanschitz

10.11.2012 | 08:57 Uhr

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kann in der DFB-Pokalpartie gegen Zweitligist Erzgebirge Aue am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) wieder auf Andreas Ivanschitz zurückgreifen.

Mainz (SID) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kann in der DFB-Pokalpartie gegen Zweitligist Erzgebirge Aue am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) wieder auf Andreas Ivanschitz zurückgreifen. Der 29-jährige Österreicher hatte den Rheinhessen am vergangenen Samstag in der Bundesliga-Partie gegen 1899 Hoffenheim (3:0) aufgrund eines Magen-Darm-Infekts gefehlt, konnte aber bereits wieder mit dem Team trainieren.

Im Duell mit dem Tabellenelften der 2. Bundesliga sieht Mainz-Trainer Thomas Tuchel die Rollen klar verteilt: "Wir sind der Favorit. Und wir sind auch in der Pflicht, dass sich das auch im Ergebnis ausdrückt." Das für die Partie im Vorverkauf bisher nur 10.000 Karten abgesetzt worden sind, ärgert den Mainzer Coach hingegen. "Wir leben von der Unterstützung unserer Fans. Deswegen hoffe ich, dass noch mehr Zuschauer kommen", sagte Tuchel.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
"Klasse Jungs": U 19 in Frankfurt empfangen
Fußball
Die DFB-Spitze und ein großes Medienaufgebot haben die deutschen U 19-Europameister auf dem Frankfurter Flughafen empfangen.
Hiddink als neuer Bondscoach vorgestellt
Fußball
Der neue niederländische Nationaltrainer Guus Hiddink will den WM-Dritten mit einer Kombination aus attraktivem Fußball und neuen Defensivqualitäten zum Erfolg führen, kündigte der 67-Jährige beim offiziellen Beginn seiner zweiten Amtszeit an.
Verhandlungen mit Klostermann beim VfL Bochum gescheitert
VfL Bochum
Die Vertragsverhandlungen mit Defensiv-Talent Lukas Klostermann sind beim VfL Bochum gescheitert. Der 18-Jährige hat das Vertragsangebot nicht akzeptiert. Daraufhin zogen die Bochumer ihr Angebot zurück. Knackpunkt soll dabei die Ausstiegsklausel gewesen sein.
Schwache Mainzer setzen auf Faktor Zeit
Fußball
Aller Anfang ist schwer. Krampf und Kampf waren beim Mainzer 1:0-Sieg in der Europa-League-Qualifikation gegen die wackeren Griechen aus Tripolis Trumpf. Trainer Hjulmand hat noch viel Arbeit vor sich.
Müde Münchner siegen- Guardiola "sehr, sehr zufrieden"
Fußball
Das neue Büro in New York ist eingeweiht, das erste Testspiel in den USA gewonnen - für den FC Bayern hat die Amerika-Tour erfolgreich begonnen.