Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fußball

Liga-Pokal: Viertligist Bradford erreicht Finale

22.01.2013 | 22:48 Uhr

Fußball-Viertligist Bradford City hat völlig überraschend das Finale des englischen Liga-Pokals erreicht und darf vom Europapokal träumen.

Birmingham (SID) - Fußball-Viertligist Bradford City hat völlig überraschend das Finale des englischen Liga-Pokals erreicht und darf vom Europapokal träumen. Den "Zwerghühnern" genügte im Halbfinal-Rückspiel bei Aston Villa eine 1:2 (0:1)-Niederlage, um den Premier-League-Klub aus dem Wettbewerb zu werfen. Das Hinspiel hatte Bradford mit 3:1 gewonnen. Letzter Viertligist im Endspiel um den Ligapokal war 1962 der AFC Rochdale.

Im Villa Park in Birmingham brachte Christian Benteke den Gastgeber in der 24. Minute in Front. Nach der Führung erspielte sich das vom früheren Dortmunder Paul Lambert trainierte Team zwar weitere gute Möglichkeiten, doch Bradford schlug in Form eines Kopfballtreffers von James Hanson (55.) zurück. Der Siegtreffer für Aston Villa durch den Österreicher Andreas Weimann (89.) hatte letztlich nur noch statistischen Wert.

Bradford, FA-Cup-Sieger von 1911, hatte im Viertelfinale den FC Arsenal um die deutschen Nationalspieler Per Mertesacker und Lukas Podolski und in der Runde zuvor Wigan Athletic jeweils im Elfmeterschießen ausgeschaltet.

Im Rückspiel des zweiten Halbfinals empfängt Swansea City am Mittwoch Champions-League-Sieger FC Chelsea. Das Hinspiel hatte Swansea überraschend mit 2:0 gewonnen. Das Finale findet am 24. Februar im Wembley-Stadion statt. Dem Gewinner des Endspiels winkt ein Platz in der Europa League.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Aus dem Ressort
Nach 0:2 - Neun Schalker erkämpfen sich 2:2 gegen Frankfurt
Bundesliga, 4. Spieltag
Wahnwitziges Spiel auf Schalke: Die Königsblauen trennen sich nach 0:2-Rückstand von Eintracht Frankfurt noch 2:2. Auf Schalker Seite flogen Kevin-Prince Boateng und Ausgleichsschütze Julian Draxler vom Platz, ehe Frankfurts Slobodan Medojevic ebenfalls des Feldes verwiesen wurde.
Bochum Zweitliga-Spitze - Lautern verliert
Fußball
Der VfL Bochum hat sich durch einen Kantersieg zumindest über Nacht an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga gesetzt. Der Ruhrpott-Club von Kulttrainer Peter Neururer gewann beim FSV Frankfurt mit 5:1 (1:1).
RWE gibt Derbysieg gegen Schalke II aus der Hand - 1:1
RL West, 8. Spieltag
Trotz einer dominanten ersten Hälfte und einem Führungstreffer durch Kai Nakowitsch schafft es Regionalligist Rot-Weiss Essen nicht, das Derby gegen die Reserve des FC Schalke 04 zu verteidigen. Am Ende folgte die Quittung einer zu passiven Spielweise, der Ausgleich und die Punkteteilung.
HSV knüpft Bayern einen Punkt ab - Paderborn Tabellenführer
4. Spieltag
Beim Debüt von Trainer Josef "Joe" Zinnbauer hat der Hamburger SV sich ein 0:0 gegen Meister FC Bayern erkämpft. Die zwischenzeitige Bundesliga-Tabellenführung sicherte sich indes Aufsteiger SC Paderborn - nach einem 2:0-Sieg am 4. Spieltag gegen Hannover 96.
Freiburg fühlt sich «beschissen» - Hertha feiert Ronny
Fußball
Die Profis von Hertha BSC freuten sich über einen glücklichen Punkt und feierten ihren Doppeltorschützen Ronny, die Freiburger Verantwortlichen tobten.