Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Lahm und Sven Bender fallen für Länderspiel aus

27.02.2012 | 13:18 Uhr

Kapitän Philipp Lahm und Sven Bender fallen für das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch in Bremen gegen Frankreich (20.45 Uhr/ZDF) aus.

Bremen (SID) - Kapitän Philipp Lahm und Sven Bender fallen für das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch in Bremen gegen Frankreich (20.45 Uhr/ZDF) aus. Der 85-malige Nationalspieler Lahm vom deutschen Rekordmeister Bayern München laboriert an einer Schleimbeutelentzündung im rechten Knie und bleibt deshalb zur Behandlung in München, der Dortmunder Bender musste wegen einer am Sonntag erlittenen starken Prellung am Augapfel und am Nasenbein absagen. Dies teilte Joachim Löw am Montag kurz nach dem Treffen der DFB-Auswahl mit.

Der Bundestrainer verzichtet trotz der weiteren Ausfälle auf Nachnominierungen, sodass der WM-Dritte mit 18 Feldspielern und zwei Torhütern in den Klassiker gegen die Franzosen geht. Zuvor hatten bereits Vizekapitän Bastian Schweinsteiger, Per Mertesacker, Lukas Podolski und Mario Götze aus unterschiedlichen Gründen für das erste Länderspiel der DFB-Auswahl im EM-Jahr absagen müssen.

Ein Fragezeichen steht noch hinter Stürmer Miroslav Klose von Lazio Rom, der nach Angaben von Löw mit Rückenproblemen an der Weser anreiste. Sollte Klose fit sein, würde er für Lahm die deutsche Mannschaft am Mittwoch als Kapitän aufs Feld führen.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Aus dem Ressort
James Rodríguez in Madrid - "Ich bin sehr glücklich"
Fußball
Real Madrid macht die teuerste Offensive der Fußball-Welt perfekt: WM-Torschützenkönig James Rodríguez wechselt für geschätzte 80 Millionen Euro an die Seite von Toni Kroos zu den Königlichen.
Fußball-Bundesliga soll für Risikospiele in Bremen zahlen
Bundesliga
Das Bundesland Bremen will die Deutsche Fußball Liga für Polizeieinsätze künftig kräftig zur Kasse bitten. Bei Risikospielen in Bremen - etwa gegen Hannover 96 - soll es eine Rechnung von ca 300.000 Euro geben. Bislang wehrt sich die Bundesliga vehement gegen die Übernahme der Kosten bei Spielen.
Real Madrid holt WM-Star James Rodriguez für 80 Millionen
Mega-Transfer
Daumen hoch: WM-Shootingstar James Rodríguez wechselt zu Real Madrid - für die dritthöchste Ablösesumme der Fußball-Geschichte. Die Königlichen mit Weltmeister Toni Kroos gehen in der kommenden Saison mit einer 300-Millionen-Euro-Offensive auf Torejagd.
Klopp weist Spekulationen um Reus und Hummels zurück
BVB-Transfergerüchte
BVB-Chefcoach Jürgen Klopp hat Spekulationen um etwaige Transfers von Marco Reus und Mats Hummels in die Schranken gewiesen. "Ich kann allen versichern, dass es keinerlei Anzeichen gibt, dass die beiden weg wollen", sagte Klopp am Montagabend im Rahmen einer Talkrunde.
Lewandowski fühlt sich trotz Tor noch nicht als echter Bayer
Lewandowski
Seinen ersten Einsatz im Bayern-Dress hat Robert Lewandoswki mit einem Tor gekrönt - als echter Münchner fühlt er sich aber noch nicht. Dafür müssen schon wichtigere Matches her, als das 1:1-Freundschaftsspiel gegen den MSV Duisburg.