Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball

Knigge für Spieler der "Three Lions"

09.10.2012 | 20:54 Uhr

Mit einem Benimm-Kodex wollen Englands Fußball-Bosse die Nationalspieler der "Three Lions" zu verantwortungsvollerem Verhalten abseits des Platzes animieren.

Burton-upon-Trent (SID) - Mit einem Benimm-Kodex wollen Englands Fußball-Bosse die Nationalspieler der "Three Lions" zu verantwortungsvollerem Verhalten abseits des Platzes animieren. Am Rande der Eröffnung des neuen Leistungszentrums des englischen Fußballverbandes in Burton-upon-Trent stellte ein hochrangiges Gremium um FA-Präsident David Bernstein den anwesenden Nationalspeielern den Knigge vor.

"Englands Spieler haben eine Verantwortung. Sie sind unglaubliche Vorbilder mit hohem Ansehen. Der Verhaltenskatalog enthält keine Liste möglicher Vergehen oder Strafen, aber die Spieler wissen nun, dass bestimmte Vergehen Konsequenzen haben", sagte Bernstein.

Das sechsseitige Dokument wurde von allen Trainern der Premier League und Nationalcoach Roy Hodgson abgesegnet. Es beinhaltet Richtlinien für das Verhalten im Kreise der Nationalmannschaft und auch abseits von Länderspieleinsätzen. Bereits im Vorfeld der EM 2012 in Polen und der Ukraine hatte die FA für die Spieler ein entsprechendes Seminar abgehalten, das die Spieler positiv aufgenommen hatten.

Mit der jüngsten verbalen Entgleisung von Abwehrspieler Ashley Cole habe die Einführung des Kodexes laut Bernstein aber nichts zu tun. Der 31-Jährige vom Champions-League-Sieger FC Chelsea hatte den Verband am Freitag über Twitter als "einen Haufen Deppen" bezeichnet, sich später dafür aber entschuldigt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

Niederlande oder Argentinien - Gegen wen soll die deutsche Mannschaft im WM-Finale spielen?

So haben unsere Leser abgestimmt

Niederlande
38%
Argentinien
39%
Egal, Deutschland wird sowieso Weltmeister.
23%
2568 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Nummer 9 und viel Lob für Neu-Bayer Lewandowski
Bundesliga
Pünktlich zur Vorstellung von Robert Lewandowski wurde beim FC Bayern durch den Verkauf des aussortierten Mario Mandzukic die Rückennummer 9 frei. Der Pole bekommt nicht nur das Trikot mit der beliebten Stürmer-Ziffer, sondern wird auch sofort in höchsten Tönen gelobt.
Argentinien besiegt Niederlande im Elfmeterschießen
Fußball
Lionel Messi & Co. fordern im Endspiel um die WM-Krone Deutschlands torhungrige Titeljäger! Mit dem 4:2-Sieg im Elfmeterschießen beendete Argentinien in São Paulo alle Final-Hoffnungen des niederländischen Teams um Arjen Robben.
Unsterblich erst als Weltmeister - "Flippen nicht aus"
Fußball
Der Sieg für die Ewigkeit löste bei den deutschen Fußball-Heroen gewaltige Glücksgefühle aus - unsterblich aber werden erst Weltmeister.
Obasi kämpft um neuen Vertrag auf Schalke
Chinedu Obasi
Schalkes Offensiv-Allrounder Chinedu Obasi verzichtete auf einen langen Sommerurlaub. Er arbeitete mit einem Privattrainer. Für die kommende Saison hat er sich viel vorgenommen. "Ich will in der nächsten Saison zeigen, was ich kann", sagte Obasi.
"Schande" und "Folter": Brasilien am Boden zerstört
Fußball
Ganz Brasilien ringt nach dem "Mineirazo" um Fassung. Das Debakel gegen Deutschland aber hat vor allem bei der Seleção und Luiz Felipe Scolari tiefe Spuren hinterlassen.