Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball

Khedira: Entwicklung wichtiger als Fokus auf Titel

23.03.2013 | 16:55 Uhr

Die Entwicklung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist wichtiger als die Fokussierung auf die WM-Titel: Diese Forderung hat Sami Khedira aufgestellt.

Herzogenaurach (SID) - Die Entwicklung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist wichtiger als die Fokussierung auf die WM-Titel: Diese Forderung hat Sami Khedira aufgestellt. "Deutschland zählt bei einem Turnier immer zu den Favoriten. Doch ich glaube, unsere Aufgabe muss es sein, unser Spiel weiter zu verbessern und uns als Mannschaft noch mehr zu finden", sagte der Mittelfeldspieler von Real Madrid in einem Interview mit der Welt am Sonntag: "Wir haben viele talentierte junge Spieler, die wir integrieren müssen, um noch unberechenbarer zu werden. Das finde ich wichtiger als jetzt zu überlegen, ob wir Weltmeister werden können."

Grundsätzlich sieht der 25-Jährige die Entwicklung der Mannschaft aber positiv: "Wir sind sehr diszipliniert und fokussiert, das dürfen wir auch nie abstellen. Weil es uns stark macht", erklärte er: "Aber wir genießen trotzdem auch das Leben. Allerdings sollten wir in Deutschland nicht immer alles so verbissen sehen und uns Gedanken darüber machen, welcher Spieler etwas darstellt oder auch nicht. Das führt nicht zum Erfolg."

In Madrid fühlt sich der frühere Stuttgarter derweil so wohl, dass er derzeit "nicht die Absicht" hat, Real am Vertragsende 2015 zu verlassen. Auch eine Rückkehr in die Bundesliga sei deshalb nicht aktuell. "Speziell als deutscher Nationalspieler ist es nie ausgeschlossen, dass ich irgendwann mal wieder in Deutschland spiele", sagte Khedira: "Doch momentan habe ich kein Heimweh und sehe keinen Grund für eine Rückkehr. Ich will das Abenteuer Ausland und die Erfahrungen dort noch eine Weile genießen. Dafür geht es mir in Madrid einfach zu gut."

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Aus dem Ressort
Mandzukic: Guardiola hat mich respektlos behandelt
Fußball
Kroatiens Starfußballer Mario Mandzukic hat gegen seinen ehemaligen Trainer Pep Guardiola nachgetreten und ihm Respektlosigkeit vorgeworfen.
Bayern mit lockerem 3:1 gegen HSV im Achtelfinale
Fußball
In einem besseren Trainingsspiel hat der FC Bayern München die Pokal-Hürde beim Hamburger SV problemlos gemeistert und sich für die Punktverluste in der Liga vor gut sechs Wochen revanchiert.
Topclubs für WM-Finale am 29. Mai 2022
Fußball
Die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft in Katar soll nach dem Willen von Europas Topclubs vom 28. April bis 29. Mai 2022 stattfinden.
Juve kassiert erste Niederlage in Serie A
Fußball
In der Nachspielzeit hat Italiens Fußballmeister Juventus Turin seine erste Saisonniederlage in der Serie A kassiert. Juve verlor mit 0:1 (0:0) beim CFC Genua.
Wolfsburg wieder im Achtelfinale - 4:1 gegen Heidenheim
Fußball
Wolfsburg (dpa) - Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat seinen Höhenflug mit einem souveränen Pokalsieg gegen den 1. FC Heidenheim fortgesetzt.