Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fußball

Juventus Turin bleibt in Tuchfühlung zur Spitze

25.10.2009 | 18:15 Uhr

Juventus Turin bleibt in der italienischen Serie A erster Verfolger des Spitzenduos aus Mailand und Genua. Die "Alte Dame" setzte sich beim AC Siena mit 1:0 (0:0) durch.

Juventus Turin bleibt in der italienischen Serie A dem Spitzenduo Inter Mailand und Sampdoria Genua auf den Fersen. Der Champions-League-Gegner von Bayern München setzte sich am 9. Spieltag beim AC Siena durch ein Tor von Amauri in der 72. Minute mit 1:0 (0:0) durch. Die "Alte Dame" liegt nun mit 18 Punkten auf dem dritten Platz.

Tabellenerster bleibt Inter Mailand (22) vor Sampdoria Genua (20). US Palermo schob sich nach einem 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Udinese Calcio am AC Florenz vorbei auf den vierten Platz vor. Der Ex-Klub von Bayern-Stürmer Luca Toni musste eine 0:1 (0:0)-Niederlage vor den eigenen Fans gegen den SSC Neapel hinnehmen.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Mourinho verlor kein Wort über Schalke-Trainer Di Matteo
Schalke-Gegner Chelsea
José Mourinho will in seinem fünften Anlauf mit dem FC Chelsea die Champions League gewinnen. Schalkes Trainer Roberto Di Matteo benötigte mit den Blues nur einen. Am Dienstag trifft Mourinho auf seinen Vor-Vorgänger - und so recht scheint ihm das nicht zu sein.
Bayern ohne Druck in Manchester
Fußball
Der große Druck ist raus, trotzdem betrachten die Fußball-Profis des FC Bayern ihren Kurz-Trip auf die Insel nicht als lustigen Betriebsausflug.
Muskelfaserriss setzt MSV-Kapitän Steffen Bohl matt
Verletzung
Jetzt hat es Steffen Bohl erwischt. Der Duisburger Leitwolf war beim 0:1 in Kiel mit Oberschenkelbeschwerden ausgewechselt worden. Am Montag brachte eine genaue Untersuchung Gewissheit: Ein Muskelfaserriss zwingt den Routinier zu einer mehrwöchigen Pause.
Van Gaal besucht die Bayern-Stars vor Aufgabe in Manchester
Champions League
Nach dem Express-Gruppensieg müssen sich die Bayern in Manchester neue Ziele stecken. Sechs Siege in der Gruppenphase - diese Bestmarke soll die Männer um Geburtstagskind Alonso anspornen. Guardiola hat beim Personal die freie Auswahl.
Veh geht beim VfB Stuttgart - Stevens als Nachfolger?
Fußball
Armin Veh hat mit seinem völlig überraschenden Rücktritt die personellen Probleme beim krisengeschüttelten VfB Stuttgart verschärft.
Umfrage
1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

1:0 gegen Gladbach - War das die Trendwende für den BVB?

So haben unsere Leser abgestimmt

Abwarten. Die Chancenverwertung war immer noch nicht die eines Top-Teams.
33%
Ja. Dortmund musste sich einfach mal belohnen. Das wird den Knoten gelöst haben.
33%
Nein. Gladbach hat an diesem Tag unterirdisch gespielt. Und hat durch ein Eigentor geholfen.
33%
2402 abgegebene Stimmen