Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Nationalelf

Löw-Elf unterliegt Klinsi-Boys

03.06.2013 | 00:57 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Am Ende stand nicht Joachim Löw, sondern Jürgen Klinsmann als strahlender Gewinner des Prestigeduells da: Mit einem enttäuschenden 3:4 (0:2) gegen die Auswahl der USA hat sich die deutsche Verlegenheitsnationalelf am Sonntag in die Ferien verabschiedet. Erst in der Endphase der Partie vor 47 359 Zuschauern im Robert F. Kennedy Memorial Stadium von Washington fand das Team die nötige Einstellung und Konsequenz. Damit und durch Tore von Heiko Westermann (52. Minute), Max Kruse (79.) und Julian Draxler (81.) gelang es, die Niederlage in Grenzen zu halten. Durch kapitale Abwehrschnitzer waren die Gäste in Rückstand geraten. Jozy Altidore (13.), Marc-Andre ter Stegen (16.) mit einem Eigentor und Clint Dempsey (60./64.) schossen den insgesamt dritten US-Sieg im neunten Vergleich gegen Deutschland heraus.
Am Ende stand nicht Joachim Löw, sondern Jürgen Klinsmann als strahlender Gewinner des Prestigeduells da: Mit einem enttäuschenden 3:4 (0:2) gegen die Auswahl der USA hat sich die deutsche Verlegenheitsnationalelf am Sonntag in die Ferien verabschiedet. Erst in der Endphase der Partie vor 47 359 Zuschauern im Robert F. Kennedy Memorial Stadium von Washington fand das Team die nötige Einstellung und Konsequenz. Damit und durch Tore von Heiko Westermann (52. Minute), Max Kruse (79.) und Julian Draxler (81.) gelang es, die Niederlage in Grenzen zu halten. Durch kapitale Abwehrschnitzer waren die Gäste in Rückstand geraten. Jozy Altidore (13.), Marc-Andre ter Stegen (16.) mit einem Eigentor und Clint Dempsey (60./64.) schossen den insgesamt dritten US-Sieg im neunten Vergleich gegen Deutschland heraus.Foto: dpa

Ausgerechnet Jürgen Klinsmann hat der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Bundestrainer Joachim Löw gründlich den Saisonabschluss verdorben.

Mit den USA erteilte der Weltmeister von 1990 der stark ersatzgeschwächte deutschen Fußball-Nationalmannschaft beim 4:3 über weiter Strecken eine Lektion. Für die Gastgeber trafen Jozy Altidore, Marc-Andre ter Stegen per Eigentor und Clint Dempsey mit einem Doppelpack. Für Deutschland reichte es nur zu Treffern der nach der Pause eingewechselten Heiko Westermann und Max Kruse sowie Julian Draxler.

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
RWE gewinnt 3:2
Bildgalerie
Regionalliga
BVB gewinnt erneut 3:0
Bildgalerie
BVB
Populärste Fotostrecken
Hollywoods deutsche Synchron-Stimmen
Bildgalerie
Fotografie
Unfall mit Schulbus in Herdecke
Bildgalerie
Verletzte
Schützenfest in Nuttlar
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die besten Bilder des Tages
Bildgalerie
Fotografie
Wohnungsbrand am Dellplatz
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Die NRZ in den 90en
Bildgalerie
70 Jahre NRZ
Unteres Reinersbachtal
Bildgalerie
Naturschutzgebiet
Fußball Kreisliga
Bildgalerie
TuS Hattingen-CSV Linden...
Fußball - Westfalenliga
Bildgalerie
Hedefspor Hattingen-FC...


Funktionen
gallery
8022211
Löw-Elf unterliegt Klinsi-Boys
Löw-Elf unterliegt Klinsi-Boys
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/jogis-jungs-unterliegen-us-boys-id8022211.html
2013-06-03 00:57
Fußball