Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Fußball

Israelischer Ex-Nationaltrainer Scheffer gestorben

28.12.2012 | 20:35 Uhr

Der frühere israelische Nationaltrainer Emmanuel Scheffer ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte der israelische Fußballverband am Freitag mit.

Jerusalem (SID) - Der frühere israelische Nationaltrainer Emmanuel Scheffer ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte der israelische Fußballverband am Freitag mit. Scheffer hatte Israel bei der bislang einzigen WM-Teilnahme 1970 in Mexiko betreut. Zwei Jahre zuvor stand er mit seiner Elf im Viertelfinale der Olympischen Spiele in Mexiko-Stadt.

Verbandspräsident Avi Luzon bezeichnete den in Deutschland geborenen Scheffer als "größten israelischen Trainer der Geschichte". Scheffer habe den israelischen Fußball und dessen Entwicklung entscheidend beeinflusst, sagte Luzon.

Scheffer galt als Fußball-Lehrer "der alten Schule", legte viel Wert auf Fitness und bestand auf drei Trainingseinheiten am Tag. Acht Jahre nach der WM in Mexiko kehrte Scheffer zurück und betreute die israelische Nationalmannschaft in den Jahren 1978 und 1979 zum zweiten Mal.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

Brauchen die deutschen Profiligen das Freistoßspray?

 
Aus dem Ressort
WM-Stars führen Bayern zum Auftaktsieg
Fußball
Die WM-Stars haben Titelverteidiger Bayern München im Bundesliga-Eröffnungsspiel gleich wieder jubeln lassen. Der deutsche Rekordmeister besiegte seinen Lieblings-Heimgegner VfL Wolfsburg mit etwas Glück mit 2:1 (1:0).
Fortuna erwartet gegen den Karlsruher SC ein Schlüsselspiel
Vorbericht
Durch das Pokal-Aus hat sich Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf vor dem Ligaspiel gegen den Karlsruher SC in eine unbequeme Drucksituation manövriert. Immerhin: Christian Gartner ist wieder fit. Ob auch Linksverteidiger Heinrich Schmidtgal spielen kann, bleibt hingegen ungewiss.
RB Leipzig erstmals Tabellenführer der 2. Bundesliga
Fußball
Emporkömmling RB Leipzig hat zumindest für zwei Nächte die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen.
Die Sterne stehen gut für den FC Schalke 04
Saisonprognose
Was alles nicht möglich ist, hat die erste Runde im DFB-Pokal gezeigt. Aber was ist möglich für den FC Schalke 04 in der neuen Saison? Wir haben mit Astrologin Andrea Gerlach gesprochen. Die Hertenerin zieht die Sterne zu Rate und liefert uns ihre Prognosen.
52. Bundesliga-Saison hat begonnen
Fußball
Die 52. Saison der Fußball-Bundesliga hat begonnen. Am Freitagabend um 20.38 Uhr pfiff Schiedsrichter Felix Zwayer die Eröffnungspartie zwischen Meister FC Bayern München und dem VfL Wolfsburg an.