Hrubesch warnt vor Tschechien und singt mit Karel Gott

Prag (dpa) DFB-Trainer Horst Hrubesch fordert im letzten Gruppenspiel bei der U21-EM gegen Tschechien eine geschlossene Mannschaftsleistung.

"Wir müssen von Anfang an da sein und das Spiel bestimmen", sagte Hrubesch auf der Pressekonferenz. Das Stadion Eden soll mit 17 000 Zuschauern ausverkauft sein. "Sie spielen starkes Pressing und gut über außen. Mit den tschechischen Fans wird das richtig unangenehm. Aber wir haben uns auf ein Ziel eingeschworen: Den EM-Titel holen", sagte Mittelfeldspieler Johannes Geis.

Für den übertragenden TV-Sender ZDF hat Horst Hrubesch zusammen mit der tschechischen Schlagerlegende Karel Gott einen kleinen Trailer zur Übertragung und einen kleinen Beitrag gedreht. "Wir haben uns vor 25 Jahren kennengelernt. Ich habe eine Einladung in sein Haus bekommen und war sehr überrascht. Wir haben zusammen Babicka gesungen", sagte Hrubesch zum bekanntesten Song von Karel Gott.