Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fußball

Hitzlsperger nur Zuschauer beim 2:2 im Derby

28.10.2012 | 16:44 Uhr

Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat das 219. Merseyside-Derby nur als Zuschauer erlebt. Das Spiel zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool endete 2:2 (2:2).

Liverpool (SID) - Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat das 219. Merseyside-Derby nur als Zuschauer erlebt. Beim 2:2 (2:2) zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool am 9. Spieltag der Premier League saß der Neuzugang zum zweiten Mal nach seiner Verpflichtung über 90 Minuten nur auf der Bank der Gastgeber. Everton liegt nach dem 65. Remis im Duell "Blau gegen Rot" weiter sechs Punkte vor dem Stadtrivalen.

In einer furiosen ersten Hälfte nutzte Liverpool zunächst die Schwächen in der Hintermannschaft der Gastgeber gnadenlos aus. Nach einem Schuss von Luis Suárez lenkte Leigthon Baines den Ball in die Maschen des eigenen Tores (14.). Suárez erhöhte wenig später per Kopf nach einem Freistoß von Steven Gerrard auf 0:2 (20.).

Doch die Gastgeber kamen nur zwei Minuten später zurück ins Spiel. Nach einer schwachen Faustabwehr von Liverpools Schlussmann Bradley Jones schoss Leon Osman zum 1:2 ein (22.). In einem offenen Schlagabtausch glich Steven Naismith (35.) noch vor der Pause aus.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Aus dem Ressort
Noch keine Entscheidung von Argentinien-Coach Sabella
Fußball
Auch beim deutschen WM-Finalgegner Argentinien ist die Nationaltrainer-Frage noch nicht endgültig geklärt. "Ich habe keine Entscheidung getroffen", sagte Coach Alejandro Sabella bei einer Ehrung für seine Verdienste um den Vizeweltmeister im Kongress laut argentinischen Medien.
James Rodríguez in Madrid: "Ich bin sehr glücklich"
Fußball
Real Madrid macht die teuerste Offensive der Fußball-Welt perfekt: WM-Torschützenkönig James Rodríguez wechselt für geschätzte 80 Millionen Euro an die Seite von Toni Kroos zu den Königlichen.
Real Madrid holt WM-Star James Rodriguez für 80 Millionen
Mega-Transfer
Daumen hoch: WM-Shootingstar James Rodríguez wechselt zu Real Madrid - für die dritthöchste Ablösesumme der Fußball-Geschichte. Die Königlichen mit Weltmeister Toni Kroos gehen in der kommenden Saison mit einer 300-Millionen-Euro-Offensive auf Torejagd.
Niklas Stark rettet DFB-Elf bei U19-EM 2:2 gegen Serbien
U19-Europameisterschaft
Deutschlands U19 Fußball-Nationalmannschaft ist bei der EM-Endrunde in Ungarn weiterhin ungeschlagen. Nach dem 3:0-Auftaktsieg gegen Bulgarien rettete Niklas Stark der DFB-Auswahl gegen Serbien in der Nachspielzeit das 2:2 (1:2). Zuvor hatte Davie Selke zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen.
Fußball soll für Risikospiele zahlen
Fußball
Als erstes Bundesland will Bremen den Fußball für Polizeieinsätze bei Hochsicherheitsspielen zur Kasse bitten.