Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball

Hitzeschlachten auf dem Rasen

27.07.2013 | 19:24 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Bei Temperaturen über 40 Grad mussten sich Spieler und Fans abkühlen.
Bei Temperaturen über 40 Grad mussten sich Spieler und Fans abkühlen.Foto: dpa

Bei Temperaturen über 45 Grad Celsius auf dem Spielfeld mussten sich die Fußballer am Samstag ordentlich quälen. Die Schiedsrichter verordneten Trinkpausen, die Fans wurden mit Wasser abgespritzt. Kuriose Bilder eines kuriosen Spieltags.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke zu den Hitzeschlachten am Fußball-Samstag.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionself
Bochum spielt wieder 1:1
Bildgalerie
2. Liga
Verbeek sieht 1:1 in Bochum
Bildgalerie
VfL
Knappen gegen HSV 0:0
Bildgalerie
Nullnummer
Populärste Fotostrecken
Trauer um Udo Jürgens
Bildgalerie
Udo Jürgens
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Zehn Jahre Heartchoir
Bildgalerie
Doppel-Konzert
X-Mas Party Schmelzwerk
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken
Portas-Cup 2014
Bildgalerie
Portas-Cup 2014
Sportfreunde Niederwenigern verloren das Spiel
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Niederlage an der Kohlenbahn
Bildgalerie
Fußball Kreisliga A
Abschluss "Weihnachtsdorf"
Bildgalerie
Langenberg
Krippe von St. Maximilian
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Löws Konzept: Weltmeister-Team überwand alle Widerstände
Sportlerwahl
Noch eine Ehrung: 23 Profis, ein Bundestrainer und ein großer Stab von Helfern machten 2014 zum goldenen Fußball-Jahr für Schwarz-Rot-Gold.
Lazio bleibt auf Rang drei durch 2:2 bei Inter Mailand
Fußball
Miroslav Klose hat mit Lazio Rom den Rückstand als Dritter der italienischen Serie A auf Stadtrivale AS Rom nicht verkürzen können. Lazio musste sich...
Der letzte RWE-Trainer in der Bundesliga wird 70
Hermann Erlhoff
Hermann Erlhoff war in den goldenen 70er Fußballjahren erst als Abwehrspieler, später als Coach an der Hafenstraße tätig. Heute wird er 70 Jahre alt.
Fortuna Düsseldorf zwischen Druck und einem guten Gefühl
Zwischenfazit
Durch den Sieg gegen Berlin bleibt die Fortuna oben dran. Der dritte Heimsieg vor der Winterpause konnte aber spielerische Probleme nicht überdecken.
VfL erhofft sich eine unbeschwerte Perspektive von Verbeek
Verbeek-Kommentar
Gertjan Verbeek wird Neururer-Nachfolger beim VfL Bochum. Er hat genug Zeit, die Mannschaft kennenzulernen und nach oben zu führen. Ein Kommentar.