Herbstmeister Bayern München verzichtet auf Winter-Einkäufe

Erwartet im Winter keine Veränderungen im Bayern-Kader: Münchens Trainer Jupp Heynckes.
Erwartet im Winter keine Veränderungen im Bayern-Kader: Münchens Trainer Jupp Heynckes.
Foto: Afp
Was wir bereits wissen
Auf dem Weg zum erhofften Meistertitel verzichtet Rekordmeister Bayern-München auf Veränderungen im Kader. Wie Trainer Jupp Heynckes bekannt gab, plant der amtierende Vizemeister keine Wintertransfers. Lediglich Mitchell Weiser wird die Münchner vielleicht verlassen.

München.. Im Kader des FC Bayern München wird es nach Ansicht von Trainer Jupp Heynckes in der Winterpause praktisch keine Veränderungen geben. "Matthias Sammer hat ja bereits angedeutet, dass wir den jungen Mitchell Weiser eventuell ausleihen werden. Ansonsten beabsichtigen wir nach jetzigem Stand nichts", sagte Heynckes in einem am Samstag erschienenen Interview auf der Internetseite des Vereins. Der 18-jährige Weiser kam bislang nur zu einem Einsatz im DFB-Pokal.

Bayern will die Meisterschaft "mit aller Macht anstreben"

Mit Blick auf die Rückrunde bekräftigte Heynckes noch einmal das große Ziel Meisterschaft. "Das ist der ehrlichste Wettbewerb. Die Meisterschaft hat FC Bayern Priorität. Das ist das Ziel, das wir mit aller Macht anstreben. Wir sind auf einem sehr guten Weg, aber wir müssen ihn unbeirrbar weitergehen! Was in der Champions League und im DFB-Pokal passiert, lassen wir einfach mal auf uns zukommen", sagte der 67-Jährige.