Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Gladbach

Siegener Torjäger Michel wechselt zu Borussia Mönchengladbach

21.12.2012 | 15:07 Uhr
Torjäger Sven Michel verlässt den Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen und sucht eine neue Herausforderung im Profifußball.Foto: Imago

Mönchengladbach/Siegen.  Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird sich mit dem Führenden der Torjägerliste aus der Regionalliga West verstärken: Der 22-jährige Angreifer Sven Michel wechselt von den Sportfreunden Siegen zum 1. Januar 2013 zu den Fohlen. Das teilte der Verein nun mit.

Torjäger Sven Michel verlässt den Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen (wir berichteten) und sucht eine neue Herausforderung im Profifußball. Wie der Club mitteilte, wechselt der 22 Jahre alte Michel zum 1. Januar 2013 zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

14 Treffer in der laufenden Regionalligasaison

Michel führt mit 14 Treffern zur Winterpause die Torschützenlisten in der Regionalliga West an. "Wir dürfen ein Stück weit stolz darauf sein, welche Entwicklung Sven Michel hier bei uns genommen hat", sagte Siegens Sportlicher Leiter Lutz Lindemann. Ein Teil der Wechselvereinbarung ist ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Vereinen.

Auch der 1. FC Köln hatte sich um Michel bemüht

Schon Anfang Dezember räumte Lindemann in Bezug auf den populären Torjäger der Regionalliga West ein: "Wir wissen, dass wir ihn verlieren werden“. Neben Gladbach hatte sich vor allem auch der Zweitligist 1. FC Köln um eine Verpflichtung des 22-jährigen Offensivmanns bemüht .

Der junge Linksfuß besticht neben seiner Torgefährlichkeit vor allem durch seine Schnelligkeit. Zudem gilt er als technisch versiert.

(mit dpa)

Gladbach jubelt



Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbach trifft in der Europa League auf Villarreal
Europa League
In Monaco wurden am Freitag die Gruppen der Europa League ausgelost: Borussia Mönchengladbach landete in einer Gruppe mit dem FC Villarreal, FC Zürich und Apollon Limassol. Der VfL Wolfsburg muss sich in der Gruppenphase mit OSC Lille, FC Everton und FK Krasnodar als Gegner messen.
Mönchengladbach feiert 7:0-Schützenfest gegen Sarajevo
Europa League
Borussia Mönchengladbach steht in der Gruppenphase der Europa League. Nach dem 3:2-Hinspielsieg beim FK Sarajevo schlug der Bundesligist im Borussia-Park siebenfach zu. Branimir Hrgota war mit drei Treffern der Held des Tages.
Kein Elferstreit zwischen Gladbachs Hrgota und Hazard
Elfmeter
Branimir Hrgota hatte schon einen Doppelpack gegen Sarajevo erzielt, als Borussia Mönchengladbach einen Elfer bekam. Thorgan Hazard schnappte sich den Ball und verwandelte. Streit gibt es deshalb nicht.
Peinliche TV-Panne von Kabel 1 bei Gladbach-Übertragung
TV-Panne
Der Fernsehsender Kabel 1 hat die Europa-League-Qualifikationsspiele von Borussia Mönchengladbach übertragen und sich beim Rückspiel gegen Sarajevo eine peinliche Panne erlaubt. Nach der Halbzeitpause verpassten die Fans mehrere Minuten des Spiels. Vom Sender gab's dazu noch fiesen Wortwitz.
Warum Gladbach eine gute Adresse für junge Spieler ist
Talentförderung
Bei Borussia Mönchengladbach wächst der Fohlenstall. Mit Marvin Schulz und Mahmoud Dahoud hat der Klub gleich zwei Nachwuchsspieler in den Profikader geholt. Damit beweist Gladbach nicht nur ein gutes Händchen im Umgang mit Talenten, sondern besinnt sich auch auf eine Tradition der 70er Jahre.
Umfrage
Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

 
Fotos und Videos
Gladbach feiert Schützenfest
Bildgalerie
Europa League
Gladbach feiert Kramer
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Regionalligisten
Bildgalerie
Gladbach
Überschrift Dachzeile 15.8. 12:14h
Bildgalerie
Dachzeile 15.8. 12:14h