Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gladbach

Siegener Torjäger Michel wechselt zu Borussia Mönchengladbach

21.12.2012 | 15:07 Uhr
Torjäger Sven Michel verlässt den Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen und sucht eine neue Herausforderung im Profifußball.Foto: Imago

Mönchengladbach/Siegen.  Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach wird sich mit dem Führenden der Torjägerliste aus der Regionalliga West verstärken: Der 22-jährige Angreifer Sven Michel wechselt von den Sportfreunden Siegen zum 1. Januar 2013 zu den Fohlen. Das teilte der Verein nun mit.

Torjäger Sven Michel verlässt den Fußball-Regionalligisten Sportfreunde Siegen (wir berichteten) und sucht eine neue Herausforderung im Profifußball. Wie der Club mitteilte, wechselt der 22 Jahre alte Michel zum 1. Januar 2013 zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

14 Treffer in der laufenden Regionalligasaison

Michel führt mit 14 Treffern zur Winterpause die Torschützenlisten in der Regionalliga West an. "Wir dürfen ein Stück weit stolz darauf sein, welche Entwicklung Sven Michel hier bei uns genommen hat", sagte Siegens Sportlicher Leiter Lutz Lindemann. Ein Teil der Wechselvereinbarung ist ein Freundschaftsspiel zwischen den beiden Vereinen.

Auch der 1. FC Köln hatte sich um Michel bemüht

Schon Anfang Dezember räumte Lindemann in Bezug auf den populären Torjäger der Regionalliga West ein: "Wir wissen, dass wir ihn verlieren werden“. Neben Gladbach hatte sich vor allem auch der Zweitligist 1. FC Köln um eine Verpflichtung des 22-jährigen Offensivmanns bemüht .

Der junge Linksfuß besticht neben seiner Torgefährlichkeit vor allem durch seine Schnelligkeit. Zudem gilt er als technisch versiert.

(mit dpa)

Gladbach jubelt


Kommentare
Aus dem Ressort
Enschede verbietet Gladbach-Fans bei Testspiel gegen Twente
Fans
Am kommenden Samstag spielt Borussia Mönchengladbach ein Testspiel bei Twente Enschede. Die Fans des Fußball-Bundesligisten müssen allerdings zuhause bleiben. Der Bürgermeister der niederländischen Stadt verbietet den Ticketverkauf an Gladbach-Fans.
Gladbach zündet den Turbo – Hahn und Traoré schlagen ein
Spielsystem
Borussia Mönchengladbach kehrt ohne Sieg, dafür aber mit einigen Erkenntnissen zurück vom Kurzturnier in der Hansestadt. Die wichtigste: der neue Spielstil fruchtet langsam.
Gladbach "ein Top-Klub" - Nordtveit könnte Kramer ausstechen
Nordtveit
Umgekehrte Vorzeichen bei Borussia Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr saß Havard Nordtveit auf der Bank des Bundesligisten. Dieses Jahr könnte es einen Weltmeister treffen.
Zwei Patzer - Gladbach schenkt HSV Sieg beim Telekom Cup
Telekom Cup
Borussia Mönchengladbach verlor beim Kurzturnier um den Telekom Cup in Hamburg auch die zweite Partie. Am Sonntag unterlag die Elf von Trainer Lucien Favre dem Hamburger SV mit 1:3. Torwart Christofer Heimeroth und Abwehrspieler Roel Brouwers patzten.
Lewandowski mit Traumtor gegen Gladbach - Bayern im Finale
Telekom Cup
Der FC Bayern München steht im Finale des Telekom Cups. Im Elfmeterschießen konnte sich der Rekordmeister gegen Bundesliga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach durchsetzen. In Erinnerung bleiben wird jedoch ein Traumtor von Robert Lewandowski.
Umfrage
Welcher Gladbach-Neuzugang schlägt am besten ein?

Welcher Gladbach-Neuzugang schlägt am besten ein?

 
Fotos und Videos
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt 1860 im Test
Bildgalerie
Trainingslager