Muskelfaserriss zwingt Gladbachs Mlapa zum frühen EM-Aus

Gladbachs Peniel Mlapa fällt für den Rest der EM aus. Grund dafür ist ein Muskelfaserriss, den sich der Angreifer im Spiel gegen die Niederlande zuzog.
Gladbachs Peniel Mlapa fällt für den Rest der EM aus. Grund dafür ist ein Muskelfaserriss, den sich der Angreifer im Spiel gegen die Niederlande zuzog.
Foto: Roland Weihrauch/dpa
Was wir bereits wissen
Nächster Rückschlag für die deutsche U-21-Nationalelf. Angreifer Peniel Mlapa steht seiner Mannschaft nicht mehr zur Verfügung. Der Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach zog sich im Auftaktspiel gegen die Niederlande einen Muskelfaserriss zu. Das "trifft uns sehr hart", sagt Trainer Adrion.

Tel Aviv.. Angreifer Peniel Mlapa hat sich bei der U21-EM in Israel einen Muskelfaserriss zugezogen und fällt für den Rest des Turniers aus. Das teilte der DFB am Samstag mit. Der 22-Jährige bleibe in Absprache mit seinem Verein Borussia Mönchengladbach zur Behandlung zunächst beim DFB-Team in Tel Aviv. Mlapa hatte sich die Verletzung bei der Auftaktniederlage gegen die Niederlande (2:3) zugezogen.

DFB-Junioren treffen am Sonntag auf Titelverteidiger Spanien

"Das ist eine bittere Nachricht für uns", sagte DFB-Trainer Rainer Adrion: "Peniel war in der Qualifikation unser bester Torschütze und hat in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft einen hervorragenden Eindruck gemacht. Weil ich in ihm enormes Potenzial sehe und von seinen Fähigkeiten absolut überzeugt bin, trifft uns sein Ausfall sehr hart."

Im zweiten Gruppenspiel am Sonntag gegen Titelverteidiger Spanien (20.30/kabel eins) in Netanya dürfte damit Kevin Volland von Beginn an spielen. Der Hoffenheimer war bereits im Spiel gegen das Oranje-Team für Mlapa eingewechselt worden.

26 Spieler stehen bei Gladbach für die Saison 2013/2014 unter Vertrag

Tor: Marc-André ter Stegen (bis 2015), Janis Blaswich (2014), Christofer Heimeroth (2014)

Abwehr: Roel Brouwers (2014), Álvaro Domínguez (2017), Martin Stranzl (2014), Filip Daems (2014), Oscar Wendt (2014), Tony Jantschke (2015), Julian Korb (2015)

Mittelfeld:, Thorben Marx (2015), Havard Nordtveit (2016), Alexander Bieler (2015), Granit Xhaka (2017), Lukas Rupp (2014), Juan Arango (2014), Patrick Herrmann (2016), Amin Younes (2016), Christoph Kramer (2015), Kevin Holzweiler (2014), Matthias Zimmermann (2014)

Sturm: Branimir Hrgota (2016), Luuk de Jong (2017), Peniel Mlapa (2016), Max Kruse (2017), Sven Michel (2015)

Trainer: Lucien Favre (2015)

Sportdirektor: Max Eberl (2017)

Borussias Zu- und Abgänge

Zugänge: Max Kruse (SC Freiburg), Christoph Kramer (Bayer Leverkusen/VfL Bochum, ausgeliehen bis 2015)

Aus der eigenen Jugend stößt hinzu: Sven Michel (2015), Kevin Holzweiler (2014)

Diese ausgeliehenen Spieler kehren zurück: Matthias Zimmermann (SpVgg Greuther Fürth, 2014)

Abgänge: Alexander Ring (HJK Helsinki, war ausgeliehen), Tolga Cigerci (VfL Wolfsburg, war ausgeliehen), Mike Hanke (SC Freiburg), Mathew Leckie (FSV Frankfurt, war ausgeliehen), Igor de Camargo (TSG Hoffenheim, war ausgeliehen), Niklas Dams (Ziel unbekannt)

Wer kommen könnte: Raffael (FC Schalke/Dynamo Kiew), Ja-Cheol Koo (FC Augsburg/VfL Wolfsburg)

Wer gehen könnte: Matthias Zimmermann

Die Saisonvorbereitung von Borussia Mönchengladbach

Alle Termine der Saisonvorbereitung im Überblick:

  • 24.6. Trainingsauftakt (11 Uhr)
  • 30.6. Spiel beim VfL Rhede (16 Uhr)
  • 6.7. Spiel gegen Lierse SK (16 Uhr in Wegberg-Beeck)
  • 11.-18.7. Trainingslager in Rottach-Egern
  • 13.7. Spiel beim FC Ingolstadt (19 Uhr)
  • 20./21.7. Telekom-Cup im BORUSSIA-PARK mit Borussia Mönchengladbach, Bayern München, Borussia Dortmund, Hamburger SV (Sa., 16.45 Uhr: Borussia – HSV; Sa., 18.30 Uhr: Bayern – Dortmund: So., 16.45 Uhr: Spiel um Platz 3; So., 18.30 Uhr: Finale)
  • 27.7. Spiel bei Celtic Glasgow (15 Uhr)