Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Gladbach

Hanke sieht seine Zukunft nur in Gladbach

07.01.2013 | 13:31 Uhr
Hanke sieht seine Zukunft nur in Gladbach
Mike Hanke will seinen Vertrag in Gladbach verlängern.

Dubai.  Bundesliga-Angreifer Mike Hanke sieht seine sportliche Zukunft nur in Gladbach. "Mit anderen Angeboten beschäftige ich mich gar nicht", betont Hanke. In den kommenden Tagen wird er mit Fohlen-Sportdirektor Max Eberl sprechen. Sein sportliches Ziel: die Startelf.

Ex-Nationalspieler Mike Hanke will seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach verlängern. "Mit anderen Angeboten beschäftige ich mich gar nicht. Borussia ist klar mein erster Ansprechpartner. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl - und das wird mit zunehmenden Alter immer wichtiger", sagte der 29 Jahre alte Stürmer auf der Internetseite des fünfmaligen deutschen Meisters.

Meldung vom 05.01.2013
Hanke und Stranzl nur mit Lauftraining

Gladbachs Trainer Lucien Favre musste bei der ersten Einheit im Trainingslager in Dubai auf Mike Hanke und Martin Stranzl verzichten. Beide konnten wegen der Nachwirkungen einer Grippe nur leichtes Lauftraining absolvieren. Igor de Camargo war dagegen wieder dabei.

Hanke will sich in Gladbach für die Startelf empfehlen

Hanke wird in den kommenden Tagen mit Sportdirektor Max Eberl sprechen. Sein Berater wird sich nach Ende des Trainingslagers in Dubai mit Eberl treffen. In der Rückrunde will sich Hanke einen Stammplatz erkämpfen: "Ich möchte immer etwas bewirken und vorangehen. Von draußen ist es schwierig, Kommandos zu geben und Einfluss zu nehmen. Deshalb ist es mein Ziel, in der Rückrunde zu beweisen, dass ich in die erste Elf gehöre . Ich will spielen, kurzfristig, mittelfristig und langfristig." (sid)



Kommentare
08.01.2013
09:55
Hanke sieht seine Zukunft nur in Gladbach
von hollyman | #1

Gibt es denn überhaupt andere Vereine die sich interessieren???

Aus dem Ressort
Gladbach gegen Limassol unter Siegzwang - Bayern kein Thema
Europa League
Alle reden vom Top-Duell mit Bayern München, nur Lucien Favre will davon nichts wissen. „Ich bin nur auf das Spiel gegen Limassol fokussiert. Das ist wichtig. Wir müssen endlich einen Sieg in der Europa League erreichen und denken nicht an das Bayern-Spiel“, sagte der Gladbach-Trainer.
Gladbach ist bereit fürs Gipfeltreffen mit dem FC Bayern
Ausblick
Die Mönchengladbacher Borussia holt sich in Hannover ein souveränes 3:0 und ist weiter ungeschlagen. Am kommenden Sonntag kommen die Bayern. Und Gladbachs Sportdirektor Max Eberl kündigt an: "Sie werden sich anstrengen müssen".
"Wie gemalt": Unbesiegte Gladbacher wie in goldenen Zeiten
Serientäter
Was für eine Erfolgsserie: Seit 13 Pflichtspielen ist Gladbach bereits unbesiegt und steht in der Spitzengruppe der Liga. Noch nie zeigte sich das Erfolgsrezept von Trainer Favre deutlicher, was die Borussia von längst vergangenen Tagen träumen lasst.
Hannover keine Hürde: Gladbach stürmt weiter durch die Liga
Spielbericht
Im Stile eines Spitzenteams hat Gladbach mit 3:0 in Hannover gewonnen und eine beeindruckende Serie fortgesetzt. Wie stark Favres Team wirklich ist, zeigt sich aber erst in den kommenden Partien. Dann warten auf sein Team "echte Gradmesser", wie der Coach sagt.
Wie ein Spitzenteam: Gladbach siegt bei Hannover 3:0
Spitzenteam
Gladbach hat seine beeindruckende Serie auch bei Hannover 96 fortgesetzt und sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga etabliert. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre siegte am achten Spieltag bei den Niedersachsen mit 3:0 (1:0) und ist nunmehr seit 13 Pflichtspielen ohne Niederlage.
Umfrage
Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

 
Fotos und Videos
Pyro-Show in Zürich
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach-Fans feiern Sieg
Bildgalerie
Bundesliga