Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball

Hamburger SV und Gladbach trennen sich im Test 2:2

09.01.2013 | 19:12 Uhr
Hamburger SV und Gladbach trennen sich im Test 2:2
Gladbach und der Hamburger SV trennten sich in einem Testspiel in Dubai 2:2. Auch das Bundesliga-Hinspiel endete mit diesem Resultat.Foto: Dennis Grombkowski/Getty

Dubai.  Vor 300 Zuschauern trennten sich die Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach und der Hamburger SV mit 2:2 (1:2). Daems per Foulelfmeter und Hrgota trafen für die Niederrheiner, Badelj und Rudnevs für die Hanseaten.

Die Fußball-Bundesligisten Hamburger SV und Borussia Mönchengladbach haben sich in einem Testspiel 2:2 (2:1) getrennt. Milan Badelj (13. Minute) brachte den HSV am Mittwoch in Dubai in Führung. Stürmer Artjoms Rudnevs (39.) erzielte per Kopf den zweiten HSV-Treffer. Torhüter Marc-André ter Stegen war dabei nicht schuldlos.

Vor etwa 300 Zuschauern im Stadion The Seventh erzielte Kapitän Filip Daems nach 27 Minuten per Foulelfmeter den 1:1-Ausgleich für Gladbach. Erstmals seit Ende Oktober war der 34 Jahre alte Belgier nach seiner Bauchmuskelzerrung und Adduktorenproblemen wieder im Team. HSV-Verteidiger Michael Mancienne hatte Patrick Herrmann im Strafraum von den Beinen geholt.

Der HSV wirkte im dritten Test im Trainingscamp lange Zeit aktiver als die Borussia, die ihr erstes Testspiel in der Vorbereitung absolvierte. Fünf Minuten vor Ende der Partie erzielte aber Branimir Hrgota nach Abwehrfehlern der Norddeutschen den Ausgleich. Am Freitag spielt Gladbach um 16 Uhr am selben Ort gegen Eintracht Frankfurt. (dpa)



Kommentare
09.01.2013
20:12
Noch viel zu tun in allen Mannschaftsteilen!
von Borussenecho | #1

Auch wenn es nur ein Vorbereitungsspiel mit vielen Auswechslungen war; das Spiel hat mal wieder gezeigt, welch Achterbahnfahrt die Leistung der einzelnen Mannschaftsteile der Borussia ist! Unkonzentriertheiten in der Abwehr, mehr als ein Tor kassiert, ter Stegen, der immer für einen Bock gut ist, ein wenig kreatives Mittelfeld wenn Arango nicht glänzt und ein Sturm, der alles andere als durchschlagskräftig ist. De Jong scheint die Tendenz aus den ersten Spielen der Saison zu bestätigen. Kein Biß, keine Bindung zur Mannschaft und mangelnde Schnelligkeit und Spielintelligenz.
Es war wie eine Bestätigung als Favre nach Hrogatas Tor schmunzelte und selbstbestätigend lächelte!

Aus dem Ressort
Gladbach träumt vorm Duell mit den Bayern von alten Zeiten
Gipfeltreffen
Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München beherrschten in den 1970ern die Bundesliga. Gemeinsam kamen sie auf acht Deutsche Meisterschaften. Das Spitzenspiel am Sonntag ist der 100. Vergleich der beiden Traditionsvereine. Favre: „Wir müssen keine Angst vor Bayern haben.“
Langer Weg zurück - Gladbach darf von Königsklasse träumen
Kommentar
In den 1970-er Jahren war es der Normalfall, heute ist es fast schon eine Sensation: Mit Mönchengladbach und Bayern treffen der Bundesliga-Zweite und der Tabellenführer aufeinander. Für die Gladbacher ein weiterer Schritt auf dem Weg zurück zu den Großen des deutschen Fußballs. Ein Kommentar.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Bayern verliert in Gladbach - Hrgota: Warum nicht?
Kurzinterview
Branimir Hrgota ist ein cooler Typ. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach war stark gegen Limassol in der Europa League. Jetzt aber blickt er in Richtung Bayern München und sagt: "Die werden auch mal verlieren."
Gladbach mit erstem Sieg im Europapokal - 5:0 gegen Limassol
Europa League
Borussia Mönchengladbach feiert den ersten Sieg in der Gruppenphase der Europa League. Gegen Apollon Limassol aus Zypern gewann die Fohlen-Elf um den überragenden Ibrahima Traore mit 5:0. Nun ist die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bereit für das Gipfeltreffen mit dem FC Bayern München.
Umfrage
Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?