Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Gladbach

Gladbachs Stranzl klagt Ivo Ilicevic für Schwalbe an

27.09.2012 | 02:09 Uhr
Und da fliegt er: Martin Stranzl (l.) hat Hamburgs Ivo Ilicevic nicht berührt. Trotzdem gab es Rot und Elfmeter gegen den Gladbacher.Foto: dapd

Mönchengladbach.   Es hätte die Entscheidung sein können. Hamburgs Ivo Ilicevic lässt sich im Strafraum nach einer Grätsche von Gladbachs Martin Stranzl fallen und holt damit einen Strafstoß und einen Platzverweis raus. Stranzl klagt über mangelndes Fair-Play untereinander.

Ivo Ilicevic vom Hamburger SV ist spektakulär gefallen. Herr Stranzl, wie haben Sie den Platzverweis und die Strafstoß-Situation gesehen.

Martin Stranzl: Ich habe meinen Gegenspieler nicht berührt und deshalb habe ich mich auch geärgert über den Platzverweis. Klar, es ist immer schwierig für einen Schiedsrichter, das so irrsinnig schnell zu entscheiden. Der Spieler hebt einfach ab, weil er sieht, dass er nicht mehr an den Ball kommt und erleichtert damit dem Schiedsrichter natürlich nicht seine Arbeit. Man redet immer davon, dass man unter den Bundesliga-Spielern einen besseren Umgang miteinander haben soll. Ich habe dem Schiedsrichter gesagt, er möge den Gegenspieler doch bitte fragen. Aber das hat er leider nicht gemacht. Und der Spieler sagt natürlich auch nichts.

War es denn eine Rote Karte?

Gladbach
Gladbachs Trainer Favre vermisst Reus - ohne es zu sagen

Nach dem 2:2-Unentschieden gegen den Hamburger SV spricht Borussia Mönchengladbachs Trainer lieber über die positiven Dinge, die er von seiner...

Stranzl: Wir hatten eine Schiedsrichter-Belehrung und da wurde uns so eine Situation geschildert. Er hat es so bewertet, dass der Spieler zum Tor zieht und deshalb muss er zwangsweise Rot geben.

Haben Sie sich etwas vorzuwerfen?

Stranzl: Es ist klar, dass ich mit hohem Risiko in den Zweikampf gegangen bin und der eine oder andere wird sagen, wenn man so im Strafraum reinrutscht, ist man zum Teil auch selbst schuld. Ich ziehe noch zurück, aber der Schiedsrichter pfeift und dann ist Elfmeter.

Wie groß sind die Chancen, dass das DFB-Sportgericht Gnade vor Recht walten lässt?

Gladbach im Glück

Stranzl: Ich kann mich nicht daran erinnern, dass jemals so eine Entscheidung zurückgenommen wird. Ich weiß nicht, wie lange ich gesperrt werde. Ich habe schon mal zwei Rote Karten für Notbremsen bekommen - allerdings ist das schon sieben oder acht Jahre her. Ich weiß nicht, ob das eine Rolle spielt. Die Entscheidung muss man so oder so akzeptieren. Wir haben aber in der Innenverteidigung mit Roel Brouwers und Alvaro Dominguez zwei gute Leute, die das lösen werden.

(aufgezeichnet von David Nienhaus)

Kommentare
27.09.2012
11:29
Gladbachs Stranzl klagt Ivo Ilicevic für Schwalbe an
von mlenza | #3

So lange Schauspieler und Provokateure nicht im nachhinein verurteilt werden können, wird sich nichts ändern. Er hätte durchaus dem Schiri sagen...
Weiterlesen

1 Antwort
Gladbachs Stranzl klagt Ivo Ilicevic für Schwalbe an
von Jorgio | #3-1

Hat es schon gegeben, damals war es ein Spieler vom BVB, der später zu den Blauen gewechselt ist, der wurde noch nachträglich wegen einer Schwalbe gesperrt, war allerdings das einzige mal, alle anderen nach Hr.Möller wurden nie wieder bestraft !!

Funktionen
Aus dem Ressort
Fällt Kruse diese Woche die Entscheidung gegen Gladbach?
Kruse
Thomas Strunz, Berater von Borussia Mönchengladbachs Stürmer Max Kruse, kündigt eine zeitnahe Entscheidung zur Zukunft des Nationalspielers an.
Brouwers bleibt der Borussia Mönchengladbach bis 2016 treu
Vertragsverlängerung
Roel Brouwers bleibt ein weiteres Jahr bei Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach. Der Innenverteidiger unterschreibt einen Vertrag bis 2016.
2:1 in Berlin - Gladbach erobert Platz drei zurück
Spielbericht
Borussia Mönchengladbach hat sich in Berlin den dritten Tabellenplatz der Fußball-Bundesliga zurückerobert. Gladbach gewann mit 2:1 bei Hertha BSC.
Warum die Fußball-Bundesliga kein Ort für Romantiker ist
Kommentar
Der VfL Wolfsburg will Gladbachs Stürmer Max Kruse aus dem Vertrag kaufen. Die Bundesliga ist kein Ort mehr für Fußball-Romantiker. Ein Kommentar.
Gladbachs Kruse steht wohl vor Wechsel zum VfL Wolfsburg
Kruse
Medienberichten zufolge soll sich der 27-Jährige für ein Engagement in der Autostadt entschieden haben. Angeblich gibt es eine Ausstiegsklausel.
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in Berlin
Bildgalerie
Gladbach
Kruse schießt Gladbach zum Sieg
Bildgalerie
30. Spieltag
Gladbacher Nullnummer
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach fertigt BVB ab
Bildgalerie
Gladbach-BVB
article
7138008
Gladbachs Stranzl klagt Ivo Ilicevic für Schwalbe an
Gladbachs Stranzl klagt Ivo Ilicevic für Schwalbe an
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/gladbachs-stranzl-klagt-ivo-ilicevic-fuer-schwalbe-an-id7138008.html
2012-09-27 02:09
Gladbach,Borussia Mönchengladbach,Martin Stranzl,Fußball-Bundesliga,Fußball,Spieltag,Hamburger SV,HSV
Gladbach