Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Bundesliga

Gladbachs Stranzl für ein Spiel gesperrt

27.09.2012 | 15:35 Uhr
Funktionen
Gladbachs Stranzl für ein Spiel gesperrt
Für Schiedsrichter Deniz Aytekin war der Fall klar, für Gladbachs Spieler nicht.Foto: imago

Frankfurt.  Ohne Verteidiger Martin Stranzl muss Mönchengladbach am Samstag im Borussen-Duell in Dortmund auskommen. Der Innenverteidiger wurde nach seinem umstrittenen Platzverweis im Heimspiel gegen Hamburg für ein Spiel gesperrt.

Martin Stranzl vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat für seine umstrittene Rote Karte gegen den Hamburger SV (2:2) ein Spiel Sperre kassiert und fehlt den Fohlen damit am Samstag bei Meister Borussia Dortmund.

Das Urteil ist rechtskräftig

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den österreichischen Innenverteidiger für dessen Notbremse in der 53. Minute gegen Ivo Ilicevic. Den anschließenden Elfmeter hatte Rafael van der Vaart allerdings nur an den Pfosten gesetzt. Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig. (sid)

Kommentare
Aus dem Ressort
Martin Stranzl bleibt ein weiteres Jahr bei Gladbach
Stranzl
Der Abwehrspieler, der eigentlich nach dieser Saison die Fußballschuhe an den Nagel hängen wollte, unterschrieb einen bis Juni 2016 gültigen Vertrag.
Kramer kehrt zu Bayer zurück - und hat schlechtes Gewissen
Kramer
Christoph Kramer spielt ab Sommer wieder für Leverkusen. Die Meldung seiner Rückkehr nutzte der Noch-Gladbacher für ein paar selbstkritische Worte.
"Gingen davon aus, dass Reus den Führerschein gemacht hat"
Eberl
Gladbach-Manager Eberl zeigte sich im ZDF überrascht von der Nachricht, dass Ex-Spieler Marco Reus jahrelang ohne Führerschein gefahren sein soll.
Augsburgs Höhenflug geht weiter - 2:1 gegen Gladbach
17. Spieltag
Markus Feulner und Ex-Gladbacher Raul Bobadilla haben den FC Augsburg am Samstagnachmittag zum 2:1-Sieg gegen die Fohlen von Lucien Favre geschossen.
Hahn kehrt mit Borussia Mönchengladbach nach Augsburg zurück
Bundesliga
André Hahn freut sich auf die Bundesligapartie gegen seinen alten Klub und rechnet nicht mit vielen Pfiffen. Anderthalb Jahre spielte er in Augsburg.
Fotos und Videos
Gladbach schlägt Hertha BSC
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Bundesliga