Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Gladbach

Gladbachs Sportdirektor Eberl wie Trainer Favre "erfolgsbesessen"

29.10.2012 | 00:31 Uhr
Gladbachs Sportdirektor Eberl wie Trainer Favre "erfolgsbesessen"
Gladbachs Sportdirektor MAx Eberl freute sich über den 3:2-Sieg in Hannover.Foto: imago

Hannover.   Der Arbeitstag von Max Eberl, dem Sportdirektor von Borussia Mönchengladbach, war lang am Sonntag. Nach dem 3:2-Sieg seiner Mannschaft bei der starken Heimmannschaft von Hannover 96 war Eberl noch in Arnd Zeiglers "Wunderbare Welt des Fußballs" im WDR zugeschaltet und sprach über den wichtigen Sieg und den Zwist mit Trainer Luvien Favre.

Gladbachs Sportdirektor Max Eberl über...

... das Comeback der Borussia in Hannover: Im Fußball ist es paradox, was alles möglich ist. Das zeigt, dass man sich bis zum Ende strecken muss. Nach dem 0:2 und dem Vorwissen der beiden hohen Niederlagen in Dortmund und Bremen dachten alle schon, um Gottes Willen, was passiert heute? Aber die Mannschaft hat eine überragende Reaktion gezeigt.

... über Borussias Weg in dieser Saison: Borussia Mönchengladbach bewegt sich in den vergangenen beiden Jahren in Extremen: Fast abgestiegen, in der Relegation erfolgreich. Dann Champions-League-Qualifikation und Europa League. Aber wir müssen den Weg mit Ruhe weitergehen.

... über die Wahrheit zum Streit mit Trainer Lucien Favre: Die Wahrheit ist, dass zwei Erfolgsbesessene, wenn ich das mal so sagen darf, bei der Borussia am Werke sind. Wir haben Blut geleckt und wollen den maximalen Erfolg.

... über seine vermeintliche Kritik am Trainer: Es war keine Kritik am Trainer, der natürlich nach den Abgängen von unseren Top-Spielern enttäuscht war. Die wechselten übrigens zu den besten beiden Klubs Deutschlands, was auch eine Auszeichnung für unsere Arbeit ist. Unser Trainer war enttäuscht, wieder bei Null anfangen zu müssen. Ich sage, wir fangen nicht bei Null an, sondern haben eine gute Basis und müssen uns nun einer neuen Herausforderung stellen. Aber es gibt keinen Zwist. Wir wollen beide den größtmöglichen Erfolg für unseren Arbeitgeber.

aufgezeichnet von David Nienhaus

Kommentare
29.10.2012
21:51
@ Borussenecho
von ruhrgebieti | #2

Zum einen hat Eberl nicht zuletzt zahlreiche talentierte Spieler zu Gladbach geholt wie Arango, Dante oder Reus, an den niemand außer ihm noch...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Gladbach gewinnt Hitzeschlacht in Koblenz
Testspiel
Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich im ersten Auftritt der Saisonvorbereitung keine Blöße gegeben und die TuS Koblenz mit 2:0 geschlagen.
DFB terminiert Pokalrunde - Pauli gegen Gladbach im Free-TV
DFB-Pokal
Der Deutsche Fußball-Bund hat die erste DFB-Pokal-Hauptrunde zeitgenau festgelegt. Die ARD überträgt das Spiel St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV.
Favre startet mit Gladbach - und sucht noch Personal
Trainingsauftakt
Borussia Mönchengladbach ist wieder im Training. Die Personalplanung ist mit Blick auf die Champions League nicht abgeschlossen: Interesse an Mbemba.
Gladbach startet vor 1000 Fans - Testspiel gegen FC Porto
Trainingsauftakt
Borussia Mönchengladbach ist wieder ins Training eingestiegen. Zwar fehlten dabei noch zehn Nationalspieler, dafür waren aber drei Neuzugänge am Werk.
Alle Spiele in der Übersicht - Gladbach startet beim BVB
Bundesliga-Spielplan
Gladbach reist am ersten Spieltag der Bundesliga-Saison 2015/2016 nach Dortmund zum Duell der Borussen. Die DFL hat den Spielplan veröffentlicht.
Fotos und Videos
Feierlaune in Gladbach
Bildgalerie
Saisonabschluss
article
7239994
Gladbachs Sportdirektor Eberl wie Trainer Favre "erfolgsbesessen"
Gladbachs Sportdirektor Eberl wie Trainer Favre "erfolgsbesessen"
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/gladbachs-sportdirektor-eberl-wie-trainer-favre-erfolgsbesessen-id7239994.html
2012-10-29 00:31
Bundesliga,Borussia Mönchengladbach,Hannover 96,Arnd Zeigler
Gladbach