Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Gladbach

Gladbachs Jantschke spürt Verunsicherung in der Mannschaft

25.10.2012 | 17:43 Uhr
Gladbachs Jantschke spürt Verunsicherung in der Mannschaft
Foto: imago

Mönchengladbach.   Nach enttäuschenden Leistungen in der Europa-League und Bundesliga trifft Borussia Mönchengladbach heute Abend auf Olympique Marseille. Wir sprachen mit Gladbachs Rechtsverteidiger Tony Jantschke über die Fallhöhe nach dem Hype, Vereinstreue und Doppelkopf auf dem iPad.

Tony Jantschke, Sie kommen gerade vom Vormittagstraining. Worauf konzentriert sich die Mannschaft dort?

Tony Jantschke: Wir müssen unbedingt die Defensivarbeit wieder verbessern. Neun Gegentore in den letzten beiden Auswärtsspielen gegen Dortmund und Bremen dürfen nicht sein, da haben wir richtig schlecht gespielt. Anders als in der Vorsaison stehen aktuell in der Defensive nicht so gut.

Als Defensivspieler sind auch gerade Sie auf den Plan gerufen, die Gegentore zu verhindern.

Jantschke: Die Verunsicherung in der Mannschaft merkt man vor allem bei jüngeren Spielern wie mir. Es war klar, dass so eine Phase mal eintreten wird – wichtig ist nur, dass wir sie kurz halten. Mit ein paar Punkten sind wir schnell wieder in der oberen Tabellenhälfte.

Wie kann es sein, dass nach dem Abgang von drei Spielern das Gesamtgerüst der Mannschaft derartig wackelt?

Jantschke: Über Personalverluste zu sprechen, hilft uns nicht weiter. Natürlich ist die Fallhöhe nach den guten Leistungen der Vorsaison extrem hoch, aber das war kein normales Jahr für unsere Verhältnisse.


Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbach bestätigt Traoré-Transfer - Vertrag bis 2018
Traoré
Borussia Mönchengladbach hat Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart verpflichtet. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Montagvormittag auf Twitter. Der guineische Nationalspieler mit französischen Wurzeln erhält am Niederrhein einen Vertrag bis 2018.
Lucien Favre kritisiert Pfiffe einiger Gladbach-Fans
Pfiffe
Mit einem deutlichen Satz in Richtung einiger pfeifender Gladbach-Anhänger machte sich Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucie Favre nach dem 1:1 gegen Stuttgart Luft.
Arango rettet Gladbach glücklichen Punkt gegen Stuttgart
30. Spieltag
Borussia Mönchengladbach muss im Kopf-an-Kopf-Rennen um Europa einen kleinen Rückschlag hinnehmen. 1:1-Unentschieden hieß es am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen stark spielende Stuttgarter, die bis kurz vor Schluss den Sieg in der Hand hielten.
Keeper ter Stegen hielt Gladbach gegen Stuttgart im Spiel
Ter Stegen
Borussia Mönchengladbachs Juan Arango feierte seinen ersten Kopfballtreffer in der Fußball-Bundesliga. Mit dem 1:1 gegen den VfB Stuttgart wurde er zum Matchwinner - neben Schlussmann Marc-André ter Stegen, der seinen Klub im Rennen hielt.
Gladbach offenbar vor Verpflichtung von Stuttgarts Traoré
Neuzugang
Ibrahima Traoré spielte noch einmal persönlich bei Borussia Mönchengladbach vor und holte mit seinem VfB Stuttgart einen Punkt in Mönchengladbach. In der kommenden Saison wird der 25-Jährige wohl das Trikot mit der Raute tragen.
Umfrage
Gladbach verpflichtet Sommer, Hahn, Traoré und Johnson - Gibt's noch weitere Baustellen?

Gladbach verpflichtet Sommer, Hahn, Traoré und Johnson - Gibt's noch weitere Baustellen?

 
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in Nürnberg
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach besiegt HSV
Bildgalerie
Gladbach