Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Gladbach

Gladbach wohl an Ajax-Stürmer Miralem Sulejmani interessiert

13.12.2012 | 12:15 Uhr
Begehrt: Offensivmann Miralem Sulejmani von Ajax Amsterdam soll bei Borussia Mönchengladbach ein Thema sein.Foto: Imago

Mönchengladbach.  Der Kader von Borussia Mönchengladbach könnte künftig um einen Offensivakteur reicher sein. Nach Medienberichten ist der Bundesligist an Miralem Sulejmani (24) interessiert, der momentan noch beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam unter Vertrag steht.

Überschreitet Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bei der Suche nach einem neuen Offensivmann erneut die Grenze zu den westlichen Nachbarn? Nach Medienberichten sollen sich die Fohlen mit Miralem Sulejmani bereits einen Kandidaten ausgesucht haben.

Auch Besiktas soll an Sulejmani Interesse haben

Der 24-jährige Serbe Miralem Sulejmani steht derzeit beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam unter Vertrag. Die niederländische Zeitung "De Telegraaf" zitiert hier Ajax-Manager Marc Overmars: "Uns ist bewusst, dass ein Interesse besteht."

Allerdings ist Mönchengladbach bei der Jagd nach Sulejmani offenbar nicht alleine. Denn Overmars nennt neben Gladbach auch den türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul als Interessenten. Und: Miralem Sulejmani wurde zuletzt auch immer wieder mit dem englischen Verein West Ham United aus der Premier League in Verbindung gebracht.

Offensive der Gladbacher beleben

Miralem Sulejmani könnte am Niederrhein die Offensivbemühungen der Gladbacher beleben und würde mit Luuk de Jong auf einen Sturm-Kollegen treffen, der den niederländischen Fußball ebenfalls bestens kennt. Sulejmani wurde in Belgrad geboren und spielt seit 2008 in Amsterdam. Sulejmani wechselte damals für die Rekordsumme von rund 16 Millionen Euro von Heerenveen zum niederländischen Rekordmeister.

Gladbachs B-Elf überzeugt

Während der Zeit in Amsterdam bestritt Sulejmani auch die ersten Länderspiele für die serbische Nationalmannschaft. Die Profikarriere des spielstarken Talents begann in seiner Heimat bei FK Partizan Belgrad. Zuletzt hatte er allerdings immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Dirk Hein



Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbachs Xhaka lässt sich in Freiburg nicht provozieren
Xhaka
Borussia Mönchengladbach kann mit dem Punkt in Freiburg gut leben, gesteht Mittelfeldspieler Granit Xhaka ein. Der Schweizer Nationalspieler hatte keine guten Erinnerungen an das letzte Spiel im Breisgau. Und auch nicht an Schiedsrichter Peter Gagelmann.
Jantschke ärgert sich über ersten Strafstoß seiner Karriere
Jantschke
Beim 0:0-Unentschieden in Freiburg wäre Borussia Mönchengladbachs Innenverteidiger Tony Jantschke einen Strafstoß, den er nicht so eindeutig gesehen hatte. Bestraft wurde das Foul des Abwehrspielers aber nicht - dank eines Lapsus von SC-Stürmer Admir Mehmedi.
Gladbach-Coach Favre sieht Probleme bei Borussia
Zwischenbilanz
Borussia Mönchengladbach bleibt auch nach dem fünften Pflichtspiel ungeschlagen, aber Lucien Favre sieht nach dem torlosen Remis in Freiburg auch einige Probleme. "Wir haben noch viel, viel zu tun", mahnt der Fußballlehrer.
Gladbach holt Punkt in Freiburg - Sportclub verschießt Elfer
2. Spieltag
Borussia Mönchengladbach bleibt in dieser Saison ungeschlagen. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre spielte am 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga beim SC Freiburg 0:0-Unentschieden. Eine Punkteteilung, mit der beide Teams werden leben können, entsprach sie doch dem Spielverlauf.
André Hahn startet bei Borussia Mönchengladbach durch
Dosenöffner
Mit seinem 1:0 gegen Sarajevo öffnete André Hahn die Tür nach Europa für Borussia Mönchengladbachs. Der Neuzugang vom FC Augsburg wird zum Volltreffer für Gladbach. Im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg Sonntag will der 24-Jährige nachlegen.
Umfrage
Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

 
Fotos und Videos
Gladbach torlos in Freiburg
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach feiert Schützenfest
Bildgalerie
Europa League
Gladbach feiert Kramer
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Regionalligisten
Bildgalerie
Gladbach