Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Gladbach

Gladbach muss sechs Wochen auf Mlapa verzichten

29.07.2012 | 16:16 Uhr
Gladbach muss sechs Wochen auf Mlapa verzichten
Mönchengladbachs Peniel Mlapa verletzt sich beim Spiel in Bochum.Foto: imago

Bochum.  Bitter für Borussia Mönchengladbach: Peniel Mlapa zog sich beim 4:1-Testspielsieg beim VfL Bochum einen Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk zu. Er wird sechs Wochen fehlen und damit auch den Saisonstart am 25. August verpassen.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss den Testspielsieg gegen den Zweitligisten VfL Bochum teuer bezahlen. Stürmer Peniel Mlapa zog sich am Samstag beim 4:1 einen Bänder- und Kapselriss im rechten Sprunggelenk zu und wird der Borussia voraussichtlich sechs Wochen fehlen. Das teilte der Tabellenvierte der vergangenen Saison am Sonntag mit.

Mlapa hält den Zeitpunkt für "ganz bitter"

Mlapa, der in der Sommerpause von 1899 Hoffenheim nach Gladbach gewechselt war, hatte zehn Minuten vor der Verletzung sein erstes Tor im Trikot der Borussia geschossen (67.). "Verletzungen gehören im Fußball leider dazu", sagte der 21-Jährige und ergänzte: "Natürlich sind die Schwere und der Zeitpunkt ganz bitter, aber ich muss nach vorne schauen und alles tun, umso schnell wie möglich wieder fit zu werden."

dapd



Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbach verlängert mit Nachwuchsspieler Mahmoud Dahoud
Dahoud
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat Mahmoud Dahoud längerfristig an sich gebunden. Der Nachwuchsspieler verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2018. Dahoud war zuletzt durch gute Leistungen im Training und in den Testspielen aufgefallen - jetzt gab es die Belohnung.
Kampf um Kramer - Gladbacher erneuert Zukunfts-Aussage
Kramer
Fußball-Weltmeister Christoph Kramer steht bis 2017 in Leverkusen unter Vertrag. Nach einem Jahr in Bochum spielt er als Bayer-Leihgabe schon in der 2. Saison für Mönchengladbach. Dort fühlt er sich wohl und würde gern bleiben. Doch Bayer will Kramer 2015 zurück.
Gladbach ohne Weltmeister Christoph Kramer nach Sarajevo
Fußball
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach startet ohne Weltmeister Christoph Kramer ins internationale Geschäft. Für das Mittelfeldtalent der Fohlen käme laut Trainer Lucien Favre ein Einsatz gegen FK Sarajevo am Donnerstag zu früh. Favre deutete damit Umbesetzungen in der Startelf an.
Borussia Mönchengladbach und der Fluch der guten Tat
Saisonvorschau
Mönchengladbach hat sich über Jahre hinweg stabilisiert und mischt in der Bundesliga wieder vorne mit. Weil die Dauer-Belastung in drei Wettbewerben droht, musste die Borussia erneut kräftig einkaufen
Rudi Völler kontert Gladbachs Leihspieler Kramer
Wechselkonflikt
Christoph Kramer spricht von "Menschenhandel" und will "selbst entscheiden", wo er in der kommenden Saison spielt. Darauf hat jetzt wieder Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler reagiert hat dem ausgeliehenen Nationalspieler geraten, das Augenmerk wieder mehr auf die Arbeit mit Gladbach zu richten.
Umfrage
Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

 
Fotos und Videos
Gladbach schlägt Regionalligisten
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert im Test
Bildgalerie
Generalprobe
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach