Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Gladbach

Gladbach leiht Mathew Leckie an FSV Frankfurt aus

19.06.2012 | 14:29 Uhr
Gladbach leiht Mathew Leckie an FSV Frankfurt aus
Matthew Leckie im Zweikampf gegen BVB-Nationalspieler Mats Hummels.Foto: imago

Mönchengladbach.   Mathew Leckie wechselt auf Leihbasis von Borussia Mönchengladbach zum Zweitligisten FSV Frankfurt. "Wir sind der Meinung, dass für ihn zum jetzigen Zeitpunkt Spielpraxis auf hohem Niveau wichtig", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl.

Neun Bundesligaspiele bestritt Mathew Leckie in der Saison 2011/2012 für Borussia Mönchengladbach. In der kommenden Saison kommt keins dazu. Denn Leckie wechselt für ein Jahr auf Leihbasis zum Zweitligisten FSV Frankfurt. Der Vertrag des Australiers bei der Borussia läuft noch bis Juni 2014. „Wir sind weiter von Mathew überzeugt, sind aber der Meinung, dass für ihn zum jetzigen Zeitpunkt Spielpraxis auf hohem Niveau sehr wichtig ist. Dies bietet ihm und uns FSV Frankfurt“, teilte Borussias Sportdirektor Max Eberl mit.

Drei Tore in zehn Spielen für die U23 der Borussia

Der 21-jährige Leckie kam im März 2011 von Adelaide United nach Mönchengladbach. Er spielte zwar neunmal, aber nie über 90 Minuten oder von Beginn an. Beim Spiel in Kaiserslautern wurde Leckie von Trainer Lucien Favre sogar ein- und danach wieder ausgewechselt. Besser lief es für Leckie in der Gladbacher U23 in der Regionalliga West. In zehn Spielen traf er dreimal.

Die Transfer-Übersicht bei der Borussia vor der Saison 2012/2013

Zugänge: Granit Xhaka (FC Basel), Peniel Mlapa (1899 Hoffenheim), Branimir Hrgota (Jönköping Södra)

Abgänge: Roman Neustädter (FC Schalke 04), Dante (FC Bayern München), Marco Reus (Borussia Dortmund), Mathew Leckie (FSV Frankfurt) (we)


Kommentare
Aus dem Ressort
Freiburg setzt Höhenflug mit 4:2 auch gegen Gladbach fort
31. Spieltag
Borussia Mönchengladbach hat am Samstag eine bittere Niederlage einstecken müssen. Beim SC Freiburg unterlag die Elf von Trainer Lucien Favre deutlich mit 2:4. Für den Sportclub bedeutet der vierte Heimsieg in Folge wohl den sicheren Klassenerhalt.
Gladbach bestätigt Traoré-Transfer - Vertrag bis 2018
Traoré
Borussia Mönchengladbach hat Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart verpflichtet. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Montagvormittag auf Twitter. Der guineische Nationalspieler mit französischen Wurzeln erhält am Niederrhein einen Vertrag bis 2018.
Lucien Favre kritisiert Pfiffe einiger Gladbach-Fans
Pfiffe
Mit einem deutlichen Satz in Richtung einiger pfeifender Gladbach-Anhänger machte sich Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucie Favre nach dem 1:1 gegen Stuttgart Luft.
Arango rettet Gladbach glücklichen Punkt gegen Stuttgart
30. Spieltag
Borussia Mönchengladbach muss im Kopf-an-Kopf-Rennen um Europa einen kleinen Rückschlag hinnehmen. 1:1-Unentschieden hieß es am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen stark spielende Stuttgarter, die bis kurz vor Schluss den Sieg in der Hand hielten.
Keeper ter Stegen hielt Gladbach gegen Stuttgart im Spiel
Ter Stegen
Borussia Mönchengladbachs Juan Arango feierte seinen ersten Kopfballtreffer in der Fußball-Bundesliga. Mit dem 1:1 gegen den VfB Stuttgart wurde er zum Matchwinner - neben Schlussmann Marc-André ter Stegen, der seinen Klub im Rennen hielt.
Umfrage
Gladbach verpflichtet Sommer, Hahn, Traoré und Johnson - Gibt's noch weitere Baustellen?

Gladbach verpflichtet Sommer, Hahn, Traoré und Johnson - Gibt's noch weitere Baustellen?

 
Fotos und Videos