Das aktuelle Wetter NRW 24°C
Gladbach

Gladbach "kann nicht jedes Spiel gewinnen"

02.09.2012 | 00:46 Uhr
Gladbach "kann nicht jedes Spiel gewinnen"

Düsseldorf.   Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl war nach dem torlosen Unentschieden bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Wenn man auswärts einen Punkt mitnimmt, ist das auch nicht so schlecht", so Eberl.

Herr Eberl, haben Sie heute einen Punkt gewonnen oder zwei verloren?

Max Eberl: Es ist etwas zu einfach, das nur auf das Ergebnis zu reduzieren. Die Mannschaft hat ein sehr ordentliches Spiel gemacht und sehr viel Bereitschaft gezeigt. Die Mannschaft wollte das Spiel gewinnen und hat das bis zum Ende gezeigt. Aber es hat nicht gereicht. Wenn man auswärts einen Punkt mitnimmt, ist das auch nicht so schlecht.

Wenn man auf die vergangene Spielzeit guckt, hat Gladbach solche Spiele ja noch verloren.

Eberl: Es ist wichtig, dass die Mannschaft in einem Derby, in einer Schlussphase, in der es noch mal hitzig wird, einen kühlen Kopf bewahrt hat und den Punkt dann auch festhält. Du kannst nicht jedes Spiel gewinnen, das ist in der Bundesliga unmöglich. Wir habe es in der Abwehr heute sehr ordentlich gemacht. Aber Düsseldorf hat sich auch mit sehr viel Herz, mit viel Leidenschaft gegen unsere Mannschaft gestemmt.

Lucien Favre hat in Düsseldorf in einem anderen System spielen lassen. Wie hat Ihnen das Resultat gefallen?

Gladbach
De Jong und Herrmann enttäuschen bei Gladbacher Nullnummer

Der Knoten wollte auch in Düsseldorf bei Gladbachs Angreifer de Jong nicht platzen. Wie Teamkollege Patrick Herrmann zeigte der Niederländer eine mangelhafte Leistung. Auch bei Tolga Cigerci ist noch Luft nach oben vorhanden. Die Borussen in der Einzelkritik.

Eberl: Dabei geht es nicht um gefallen, sondern um Effektivität. Ich denke, wir haben uns einige Chancen kreieren können und hatten sehr viel Ballbesitz. Das ist eine Variante, wie wir spielen können und das hat heute auch ganz gut funktioniert.

(aufgezeichnet von David Nienhaus in der Mixedzone)


Empfehlen
Autor
Kommentare
Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbach zündet den Turbo – Hahn und Traoré schlagen ein
Spielsystem
Borussia Mönchengladbach kehrt ohne Sieg, dafür aber mit einigen Erkenntnissen zurück vom Kurzturnier in der Hansestadt. Die wichtigste: der neue Spielstil fruchtet langsam.
Gladbach "ein Top-Klub" - Nordtveit könnte Kramer ausstechen
Nordtveit
Umgekehrte Vorzeichen bei Borussia Mönchengladbach. Im vergangenen Jahr saß Havard Nordtveit auf der Bank des Bundesligisten. Dieses Jahr könnte es einen Weltmeister treffen.
Zwei Patzer - Gladbach schenkt HSV Sieg beim Telekom Cup
Telekom Cup
Borussia Mönchengladbach verlor beim Kurzturnier um den Telekom Cup in Hamburg auch die zweite Partie. Am Sonntag unterlag die Elf von Trainer Lucien Favre dem Hamburger SV mit 1:3. Torwart Christofer Heimeroth und Abwehrspieler Roel Brouwers patzten.
Lewandowski mit Traumtor gegen Gladbach - Bayern im Finale
Telekom Cup
Der FC Bayern München steht im Finale des Telekom Cups. Im Elfmeterschießen konnte sich der Rekordmeister gegen Bundesliga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach durchsetzen. In Erinnerung bleiben wird jedoch ein Traumtor von Robert Lewandowski.
Gladbach beugt Fake-Accounts vor - Dominguez der Netz-König
Twitter, Facebook und Co.
Ist er's oder ist er's nicht? Das ist regelmäßig die Frage, wenn Fußballer von Borussia Mönchengladbach in den sozialen Medien auftauchen. Twittert Granit Xhaka wirklich? Ist das Foto von Thorgan Hazard echt und wie findet man eigentlich Patrick Herrmann auf Facebook? Der Verein klärt auf.
Umfrage
Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

Wer war der Beste von Jogis Jungs bei der WM in Brasilien?

 
Fotos und Videos
Fohlen-Test gegen Stoke
Bildgalerie
Gladbach
Hitzetest für Gladbach
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt 1860 im Test
Bildgalerie
Trainingslager