Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Gladbach

Gladbach im Glück

26.09.2012 | 23:43 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Borussia Mönchengladbach kam gegen den Hamburger SV nicht über ein 2:2 hinaus.
Borussia Mönchengladbach kam gegen den Hamburger SV nicht über ein 2:2 hinaus.Foto: REUTERS

In letzter Sekunde holte Gladbach gegen den HSV einen Punkt - 2:2.

Klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke.

DerWesten

Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Hertha BSC
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Bundesliga
Kramers 40-Meter-Eigentor
Bildgalerie
Abgerutscht
BVB schlägt Gladbach mit 1:0
Bildgalerie
Borussen-Duell
Populärste Fotostrecken
Adventsessen
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Essener Café Overbeck schließt
Bildgalerie
Traditionsbetrieb
"Ich habe Menschen enttäuscht"
Bildgalerie
Edathy
Familientragödie in Australien
Bildgalerie
Bluttat
Neueste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Das Pumpwerk in Vogelheim
Bildgalerie
WAZ öffnet Türchen
Neue Kapelle
Bildgalerie
Kirchenkunst
Westvoorne
Bildgalerie
Bilderstrecke
Den Haag
Bildgalerie
Bilderstrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Hahn kehrt mit Borussia Mönchengladbach nach Augsburg zurück
Bundesliga
André Hahn freut sich auf die Bundesligapartie gegen seinen alten Klub und rechnet nicht mit vielen Pfiffen. Anderthalb Jahre spielte er in Augsburg.
Gladbach-Star Kruse profitiert von Raffael-Verletzung
Stürmer
Eigentlich hätte Max Kruse gegen Bremen gar nicht spielen sollen. Der Gladbacher Angreifer profitierte aber von der kurzfristigen Verletzung Raffaels.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
Der Effizienz sei Dank - Gladbach schlägt Werder mit 4:1
16. Spieltag
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich bis zum nächsten Jahr mit einem Heimsieg von seinen Fans - 4:1 gegen Werder Bremen.
Gladbach-Manager Eberl schließt Wintereinkäufe nicht aus
Neuzugänge
Trotz einer starken Hinserie mit nur drei Pflichtspielniederlagen könnte Borussia Mönchengladbach im Winter noch mal auf dem Transfermark zuschlagen.