Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Gladbach

Gladbach gewinnt 3:2

Zur Zoomansicht 28.10.2012 | 22:30 Uhr
Dank einer starken Aufholjagd hat Borussia Mönchengladbach seinen Aufwärtstrend vom 2:0 in der Europa League gegen Olympique Marseille auch in der Fußball-Bundesliga bestätigt. Drei Tage nach dem Sieg gegen die Franzosen kam der Vorjahresvierte bei Hannover 96 zu einem 3:2 (0:0) und feierte trotz zwischenzeitlichen 0:2-Rückstandes seinen ersten Auswärtssieg der Saison.Die Treffer für Hannover erzielten Jan Schlaudraff (48. Minute) und Mame Diouf (53.). Gladbach kam durch Alvaro Dominguez zum Anschluss (70.), durch Roel Brouwers zum Ausgleich (77.) und durch Juan Arango zum 3:2 (79.).
Dank einer starken Aufholjagd hat Borussia Mönchengladbach seinen Aufwärtstrend vom 2:0 in der Europa League gegen Olympique Marseille auch in der Fußball-Bundesliga bestätigt. Drei Tage nach dem Sieg gegen die Franzosen kam der Vorjahresvierte bei Hannover 96 zu einem 3:2 (0:0) und feierte trotz zwischenzeitlichen 0:2-Rückstandes seinen ersten Auswärtssieg der Saison.Die Treffer für Hannover erzielten Jan Schlaudraff (48. Minute) und Mame Diouf (53.). Gladbach kam durch Alvaro Dominguez zum Anschluss (70.), durch Roel Brouwers zum Ausgleich (77.) und durch Juan Arango zum 3:2 (79.).Foto: Bongarts/Getty Images

Borussia Mönchengladbach macht bei Hannover 96 aus einem 0:2 noch ein 3:2 - die Bilder.

Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Pyro-Show in Zürich
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach-Fans feiern Sieg
Bildgalerie
Bundesliga
Rheinderby endet 0:0
Bildgalerie
Rheinderby
Populärste Fotostrecken
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Neueste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Auf Gruselschloss Ringenberg
Bildgalerie
Halloween Event
Probeleuchten für die Lichtwochen
Bildgalerie
Lichtwochen
Facebook
Kommentare
Umfrage
Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

 
Aus dem Ressort
Gladbach träumt vorm Duell mit den Bayern von alten Zeiten
Gipfeltreffen
Borussia Mönchengladbach und der FC Bayern München beherrschten in den 1970ern die Bundesliga. Gemeinsam kamen sie auf acht Deutsche Meisterschaften. Das Spitzenspiel am Sonntag ist der 100. Vergleich der beiden Traditionsvereine. Favre: „Wir müssen keine Angst vor Bayern haben.“
Langer Weg zurück - Gladbach darf von Königsklasse träumen
Kommentar
In den 1970-er Jahren war es der Normalfall, heute ist es fast schon eine Sensation: Mit Mönchengladbach und Bayern treffen der Bundesliga-Zweite und der Tabellenführer aufeinander. Für die Gladbacher ein weiterer Schritt auf dem Weg zurück zu den Großen des deutschen Fußballs. Ein Kommentar.
Gladbach lässt gegen Limassol Traoré von der Leine
Matchwinner
Schon früh in der Partie deutete sich an, dass Ibrahima Traoré einen guten Tag erwischt hatte. Der Flügelspieler erledigte Apollon Limassol in der Europa League fast im Alleingang und erzielte zwei Treffer und eine Vorlage für Borussia Mönchengladbach.
Bayern verliert in Gladbach - Hrgota: Warum nicht?
Kurzinterview
Branimir Hrgota ist ein cooler Typ. Der schwedische Nationalspieler in Diensten von Borussia Mönchengladbach war stark gegen Limassol in der Europa League. Jetzt aber blickt er in Richtung Bayern München und sagt: "Die werden auch mal verlieren."
Gladbach mit erstem Sieg im Europapokal - 5:0 gegen Limassol
Europa League
Borussia Mönchengladbach feiert den ersten Sieg in der Gruppenphase der Europa League. Gegen Apollon Limassol aus Zypern gewann die Fohlen-Elf um den überragenden Ibrahima Traore mit 5:0. Nun ist die Mannschaft von Trainer Lucien Favre bereit für das Gipfeltreffen mit dem FC Bayern München.