Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Rheinrivalität

Gladbach-Fans hacken Internetseite der Kölner Ultras

27.06.2012 | 11:01 Uhr
Gladbach-Fans hacken Internetseite der Kölner Ultras
Fans von Borussia Mönchengladbach haben offenbar bei einer Ultra-Gruppierung aus Köln den Homepage-Server lahmgelegt.Foto: imago

Köln.   Seit Jahren gibt es immer wieder Ausschreitungen - und jetzt findet die Rivalität der Fußball-Fans von Möchengladbach und Köln ihre Fortsetzung in der virtuellen Welt. Anhänger des Gladbacher haben offenbar die Internetseite der Kölner Ultra-Gruppierung "Wilde Horde 1996" gehackt.

Die Rivalität der beiden rheinischen Fußball-Rivalen 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach wird nach dem Abstieg des FC nun im Internet ausgelebt. Wie zahlreiche Medien berichten, haben Anhänger des Bundesligisten aus Mönchengladbach offenbar die Internetseite der Kölner Ultra-Gruppierung "Wilde Horde 1996" gehackt. So seien die Besucher mit dem Satz "Gladbach Ultras – Das ist unsere Rache für damals...wir schlagen zurück" und Schmähgesängen gegen den FC begrüßt worden. Die Seite der Fans des Zweitligisten aus Köln ist inzwischen wieder online.

Vor knapp vier Jahren hatten Kölner Fans das Banner der Gladbacher Ultras entwendet und wenige Wochen später beim Zweitliga-Derby präsentiert. Seitdem ist es immer wieder zu Ausschreitungen rund um das Derby gekommen. Im März hatten Kölner Hooligans zudem einen Fanbus der Gladbacher auf der Autobahn attackiert. (dapd)



Kommentare
27.06.2012
12:54
Gladbach-Fans hacken Internetseite der Kölner Ultras
von rudizehner | #1


Besser, die hacken Internetseiten, als ihre leeren Köpfe. Obwohl....... ;-)

Aus dem Ressort
André Hahn startet bei Borussia Mönchengladbach durch
Dosenöffner
Mit seinem 1:0 gegen Sarajevo öffnete André Hahn die Tür nach Europa für Borussia Mönchengladbachs. Der Neuzugang vom FC Augsburg wird zum Volltreffer für Gladbach. Im Bundesliga-Spiel beim SC Freiburg Sonntag will der 24-Jährige nachlegen.
Gladbach trifft in der Europa League auf Villarreal
Europa League
In Monaco wurden am Freitag die Gruppen der Europa League ausgelost: Borussia Mönchengladbach landete in einer Gruppe mit dem FC Villarreal, FC Zürich und Apollon Limassol. Der VfL Wolfsburg muss sich in der Gruppenphase mit OSC Lille, FC Everton und FK Krasnodar als Gegner messen.
Mönchengladbach feiert 7:0-Schützenfest gegen Sarajevo
Spielbericht
Borussia Mönchengladbach steht in der Gruppenphase der Europa League. Nach dem 3:2-Hinspielsieg beim FK Sarajevo schlug der Bundesligist im Borussia-Park siebenfach zu. Branimir Hrgota war mit drei Treffern der Held des Tages.
Kein Elferstreit zwischen Gladbachs Hrgota und Hazard
Elfmeter
Branimir Hrgota hatte schon einen Doppelpack gegen Sarajevo erzielt, als Borussia Mönchengladbach einen Elfer bekam. Thorgan Hazard schnappte sich den Ball und verwandelte. Streit gibt es deshalb nicht.
Peinliche TV-Panne von Kabel 1 bei Gladbach-Übertragung
TV-Panne
Der Fernsehsender Kabel 1 hat die Europa-League-Qualifikationsspiele von Borussia Mönchengladbach übertragen und sich beim Rückspiel gegen Sarajevo eine peinliche Panne erlaubt. Nach der Halbzeitpause verpassten die Fans mehrere Minuten des Spiels. Vom Sender gab's dazu noch fiesen Wortwitz.
Umfrage
Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

Wo geht's in der neuen Bundesliga-Saison hin für die Borussia?

 
Fotos und Videos
Gladbach feiert Schützenfest
Bildgalerie
Europa League
Gladbach feiert Kramer
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Regionalligisten
Bildgalerie
Gladbach
Überschrift Dachzeile 15.8. 12:14h
Bildgalerie
Dachzeile 15.8. 12:14h