Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Gladbach

Gladbach-Fans erobern Rom

21.02.2013 | 15:54 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Grün-weiß-schwarze Invasion auf der spanischen Treppe: Mehrere tausend Gladbach-Fans reisten zum Europa-League-Rückspiel nach Rom.
Grün-weiß-schwarze Invasion auf der spanischen Treppe: Mehrere tausend Gladbach-Fans reisten zum Europa-League-Rückspiel nach Rom. Foto: David Nienhaus

Rom.   Beim Europa-League-Rückspiel gegen Lazio Rom tauchten mehrere tausend Fohlen-Fans die ewige Stadt in die Gladbacher Vereinsfarben.

Borussia Mönchengladbach kämpft auswärts bei Lazio Rom um das Weiterkommen in der Europa-League. Rund 10 000 Fans reisten mit in die ewige Stadt, um die Fohlen dabei zu unterstützten. Bereits nachmittags nahmen sie die Spanische Treppe in Beschlag.

Ein paar erste Impressionen.

Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach schlägt Hertha BSC
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Bundesliga
Kramers 40-Meter-Eigentor
Bildgalerie
Abgerutscht
BVB schlägt Gladbach mit 1:0
Bildgalerie
Borussen-Duell
Populärste Fotostrecken
Daniel & Friends
Bildgalerie
Fotostrecke
20 Jahre Broilers in Düsseldorf
Bildgalerie
Konzert
BVB verliert bei Werder
Bildgalerie
BVB
Neueste Fotostrecken
Bochum spielt wieder 1:1
Bildgalerie
2. Liga
60 ehemalige Schalker
Bildgalerie
Traditionsef
Weihnachtleiche Momente in Hattingen
Bildgalerie
Christmas Moments
Verbeek sieht 1:1 in Bochum
Bildgalerie
VfL
8Bit.ism
Bildgalerie
Fotostrecke
Kommentare


Funktionen
Aus dem Ressort
Augsburgs Höhenflug geht weiter - 2:1 gegen Gladbach
Spielbericht
Markus Feulner und Ex-Gladbacher Raul Bobadilla haben den FC Augsburg am Samstagnachmittag zum 2:1-Sieg gegen die Fohlen von Lucien Favre geschossen.
Hahn kehrt mit Borussia Mönchengladbach nach Augsburg zurück
Bundesliga
André Hahn freut sich auf die Bundesligapartie gegen seinen alten Klub und rechnet nicht mit vielen Pfiffen. Anderthalb Jahre spielte er in Augsburg.
Gladbach-Star Kruse profitiert von Raffael-Verletzung
Stürmer
Eigentlich hätte Max Kruse gegen Bremen gar nicht spielen sollen. Der Gladbacher Angreifer profitierte aber von der kurzfristigen Verletzung Raffaels.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
Der Effizienz sei Dank - Gladbach schlägt Werder mit 4:1
16. Spieltag
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich bis zum nächsten Jahr mit einem Heimsieg von seinen Fans - 4:1 gegen Werder Bremen.