Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Gladbach

Gladbach erkämpft sich 0:0 im Test gegen den FC Sevilla

04.08.2012 | 18:09 Uhr
Gladbach erkämpft sich 0:0 im Test gegen den FC Sevilla
Im Testspiel gegen den FC Sevilla (schwarze Trikots) erkämpfte sich Borussia Mönchengladbach ein 0:0.Foto: Getty Images

Mönchengladbach.  Gladbach behält in der Saisonvorbereitung weiterhin eine weiße Weste: Auch der spanische Topklub FC Sevilla konnte die Fohlen im Borussia-Park nicht bezwingen. Das Testspiel endete vor 26.039 Zuschauern etwas glücklich 0:0.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach bleibt in der Vorbereitung weiter ungeschlagen: Im Testspiel gegen die spanische Spitzenmannschaft FC Sevilla kam das Team von Trainer Lucien Favre am Samstag vor eigenem Publikum zu einem etwas schmeichelhaften 0:0-Unentschieden. Vor 26.039 Zuschauern im Borussia-Park bot Favre in Granit Xhaka und Alvaro Dominguez zwei Zugänge des Sommers in der Startelf auf, Stürmer Luuk de Jong wurde erst zu Beginn der zweiten Hälfte eingewechselt.

Gladbach rettete das glückliche Unentschieden über die Zeit

Gegen den Tabellenneunten der abgelaufenen Saison in der Primera Division, bei denen in Piotr Trochowski und Ivan Rakitic zwei ehemalige Bundesligaprofis auf dem Platz standen, erarbeiteten sich die Gladbacher aber kaum Chancen und hatten am Ende Glück, das Spiel nicht zu verlieren. (dapd)



Kommentare
05.08.2012
16:53
Der Tribut der Vorbereitung und die Punktlandung zum Saisonstart
von Borussenecho | #1

Dass die harten und intensiven Trainingseinheiten ihre Auswirkungen zeigen, dass sollte sich jeder bewusst sein. Und deswegen sollte das Spiel gegen Sevilla nicht überbewertet werden!

Gerade die Verletzungen von Ring, Hanke und Herrmann und das späte Einsteigen von de Jong (der zudem noch Aufholbedarf wegen seiner Mandel-OP hat) haben dafür gesorgt, dass sich der Angriff noch nicht genügend einspielen konnte.

Doch keine Panik! Bis zum DFB-Pokal in Aachen in zwei Wochen wird auch die Kreativabteilung und der Sturm eingespielt und in Fahrt sein! Die ausprobierten Varianten haben Favre gezeigt, welche Möglichkeiten ihm zur Verfügung stehen.

Favres Plan wird voll aufgehen!

Aus dem Ressort
Hut ab vor Borussia Mönchengladbach und Lucien Favre
Kommentar
Am Wochenende schaut Fußball-Deutschland auf das Duell zwischen den Bayern und dem BVB. In seinem Schatten steigt in Gladbach - zumindest der Tabelle nach - das eigentliche Spitzenspiel gegen Hoffenheim. Dabei verdient vor allem die Entwicklung der Borussia große Anerkennung. Ein Kommentar
Gladbach fährt im DFB-Pokal-Achtelfinale nach Offenbach
DFB-Pokal
Durch Tore von Thorgan Hazard und Ibrahima Traoré steht Borussia Mönchengladbach in der dritten Runde des DFB-Pokals. Lediglich in den Schlussminuten musste die Borussia beim 2:1-Sieg in Frankfurt noch einmal zittern. Im Achtelfinale reist die Borussia zum Viertligisten Kickers Offenbach.
Gladbach jagt im Pokal Vereinsrekord - Eintracht ohne Meier
DFB-Pokal
Es geht weiter Schlag auf Schlag für die Gladbacher Borussia. Nach dem starken Auftritt gegen die Bayern ist der Tabellenzweite der Bundesliga jetzt im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt gefordert. Coach Lucien Favre wird rotieren und im 16. Spiel seine 16. Startformation bringen.
Gladbachs Kramer: "Sind zweitbeste Mannschaft Deutschlands"
Gladbach
Fußball-Weltmeister Christoph Kramer vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist nach dem 0:0 gegen die Bayern selbstbewusst. "Nach neun Spieltagen lügt die Tabelle nicht", sagt er, "wir sind die zweitbeste Mannschaft in Deutschland." Lob gab es von Bayern-Kapitän Philipp Lahm.
Gladbacher Xhaka fällt wegen Bänderriss im Sprunggelenk aus
Xhaka
Granit Xhaka, Mittelfeldspieler bei Borussia Mönchengladbach, hat sich im Fußball-Bundesligaspiel gegen Bayern München am Sonntag einen Bänderriss zugezogen. Er wird nun mehrere Spiele pausieren müssen. Bisher hat Gladbach in dieser Saison noch kein Pflichtspiel ohne Xhaka absolviert.
Umfrage
Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?

Zweiter nach acht Spielen, der BVB schwächelt - Ist Mönchengladbach Bayern-Herausforderer Nummer eins?