Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Gladbach

Gemischte Gefühle bei Gladbacher Nationalspielern

13.10.2012 | 18:35 Uhr

Dublin/Essen.  Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat acht Nationalspieler auf Länderspielreise geschickt. Sechs von ihnen kamen bereits zum Einsatz. Die Ergebnisse fielen jedoch höchst unterschiedlich aus - ein Überblick.

Acht Nationalspieler schickte Borussia Mönchengladbach auf Länderspielreise. Wir zeigen, wie es den Fohlen in den Länderspielen ergangen ist.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Gladbach gegen FCA ohne Stranzl, Jantschke und Dominguez
Gladbach
Bei Borussia Mönchengladbach fehlen Cheftrainer Lucien Favre vor dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gegen den FC Augsburg drei Spieler.
Überflieger Gladbach will die Bodenhaftung bewahren
Analyse
Borussia Mönchengladbach hat die Teilnahme an der Champions League sicher. Sportdirektor Max Eberl will seine sachliche Personalpolitik fortführen.
Gladbach will trotz Europa-Millionen nur maßvoll investieren
Kaderplanung
Zwei bis drei weitere Spieler sollen den Verein in der kommenden Saison verstärken. Sportdirektor Eberl: "Wir machen keine verrückten Sachen."
Gladbach will nun mit "wirtschaftlicher Vernunft" einkaufen
Königsklassen-Einzug
Die Borussia schafft es erstmals seit 37 Jahren wieder auf die höchste europäische Ebene. Für die Champions League will sich Eberl gezielt verstärken.
Warum Gladbach wieder zur "Fohlenelf" wird
Analyse
Gladbach zieht in die Champions League ein. Nach dem 2:0-Sieg bei Werder Bremen kann der Klub vom Niederrhein feiern und für die Königsklasse planen.
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in Berlin
Bildgalerie
Gladbach
Kruse schießt Gladbach zum Sieg
Bildgalerie
30. Spieltag
article
7190777
Gemischte Gefühle bei Gladbacher Nationalspielern
Gemischte Gefühle bei Gladbacher Nationalspielern
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/gemischte-gefuehle-bei-gladbacher-nationalspielern-id7190777.html
2012-10-13 18:35
Gladbach,Borussia Mönchengladbach,Länderspiel,Länderspielpause,Qualifikation,Luuk de Jong, ter Stegen,Mlapa
Gladbach