Einsatz von Lazios Kapitän Mauri gegen Gladbach fraglich

Lazios Kapitän Stefano Mauri muss wohl auf einen Startelf-Einsatz gegen Gladbach verzichten.
Lazios Kapitän Stefano Mauri muss wohl auf einen Startelf-Einsatz gegen Gladbach verzichten.
Was wir bereits wissen
Der deutsche Nationalspieler Miroslav Klose fehlt bei Gladbachs Europa-League-Gegner Lazio Rom schons eit längerem, nun droht den Römern der nächste prominente Ausfall: Kapitän Stefano Mauri wird wohl mit einer Fußverletzung höchstens für die Ersatzbank in Frage kommen.

Rom.. Nach dem Ausfall von Miroslav Klose bangt Lazio Rom vor der Europa-League-Partie gegen Borussia Mönchengladbach am Donnerstag (21.05 Uhr/Sky, Kabel1 und im DerWesten-Ticker) auch um den Startelf-Einsatz seines Kapitäns Stefano Mauri. Der 33-Jährige werde wegen einer Verletzung am Knöchel wahrscheinlich zunächst nur auf der Bank des italienischen Fußball-Erstligisten sitzen, berichteten italienische Medien am Mittwoch. Der Mittelfeldspieler hatte sich die Verletzung in der Partie gegen Neapel am Samstag zugezogen.

Gladbach Der deutsche Nationalstürmer Klose fällt bei den Römern weiterhin mit einem Bänderriss im rechten Knie verletzt aus. Ansonsten kann Trainer Vladimir Petkovic im Hinspiel der Zwischenrunde seine beste Mannschaft aufs Feld schicken. Lazio will sich erstmals seit zehn Jahren wieder für das Achtelfinale in einem europäischen Wettbewerb qualifizieren. "Angriff auf das Tabu Europa", titelte die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Mittwoch. Das Rückspiel findet am Donnerstag kommender Woche in der italienischen Hauptstadt statt. (dpa)

<blockquote class="twitter-tweet"><p>PK vor <a href="https://twitter.com/search/%23UEL">#UEL</a>-Spiel gegen <a href="https://twitter.com/search/%23Lazio">#Lazio</a>: ter Stegen ist fit, Marx auch. Gerade läuft das Abschlusstraining. <a href="https://twitter.com/search/%23fohlenelf">#fohlenelf</a> <a href="http://t.co/RdSAh0QE" title="http://twitter.com/borussia/status/301698128778780672/photo/1">twitter.com/borussia/statu…</a></p>&mdash; Borussia (@borussia) <a href="https://twitter.com/borussia/status/301698128778780672">February 13, 2013</a></blockquote>

<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>