Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Gladbach

Eberl hofft auf Xhaka und sucht Stürmer

04.07.2012 | 12:49 Uhr
Funktionen
Eberl hofft auf Xhaka und sucht Stürmer
Der Neu-Gladbacher Granit Xhaka soll für die Schweiz bei den Olympischen Spielen in London auflaufen.Foto: imago

Mönchengladbach.   Borussia Mönchengladbachs muss Neuzugang Granit Xhaka möglicherweise nicht für Olympia abstellen. Der Mittelfeldspieler soll die Schweizer Auswahl in London verstärken. Sportdirektor Max Eberl hat bei der Suche nach einem Stürmer weiter Luuk de Jong im Visier.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss Neuzugang Granit Xhaka möglicherweise nicht für die Schweizer Olympiaauswahl abstellen. "Es wird eine freundschaftliche Lösung geben, die in eine gute Richtung für uns geht", sagte Sportdirektor Max Eberl. Die Sommerspiele in London enden am 12. August. Mittelfeldspieler Xhaka würde dem fünfmaligen deutschen Meister damit in der Vorbereitung lange fehlen.

Schlechter stehen die Chancen des Champions-League-Qualifikanten beim zweiten Neuzugang Alvaro Dominguez. Der Acht-Millionen-Einkauf von Europa-League-Sieger Atletico Madrid steht im vorläufigen 22-köpfigen Aufgebot von Spaniens Olympiamannschaft. Gladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof hat Kontakte zum spanischen Verband aufgenommen, um für Dominguez vielleicht doch noch eine Einigung zu erzielen.

Luuk de Jong im Visier

Derweil plant Borussia Mönchengladbach weitere Neuzugänge für die neue Saison in der Fußball-Bundesliga. "Wir müssen vorne noch etwas machen", sagte Sportdirektor Max Eberl. Heißer Kandidat für den Angriff ist weiterhin Luuk de Jong vom niederländischen Erstligisten FC Twente. "Wir erledigen in Ruhe unsere Aufgaben, bevor wir etwas verkünden", meinte Eberl.

Bisher hat der fünfmalige deutsche Meister neben Granit Xhaka (FC Basel) und Alvaro Dominguez (Atletico Madrid) noch Peniel Mlapa (1899 Hoffenheim) und Branimir Hrgota (Jönköping Södra) unter Vertrag genommen. (sid)

Kommentare
Aus dem Ressort
Hahn kehrt mit Borussia Mönchengladbach nach Augsburg zurück
Bundesliga
André Hahn freut sich auf die Bundesligapartie gegen seinen alten Klub und rechnet nicht mit vielen Pfiffen. Anderthalb Jahre spielte er in Augsburg.
Gladbach-Star Kruse profitiert von Raffael-Verletzung
Stürmer
Eigentlich hätte Max Kruse gegen Bremen gar nicht spielen sollen. Der Gladbacher Angreifer profitierte aber von der kurzfristigen Verletzung Raffaels.
Gladbach-Manager Eberl erklärt Hinrunden-Erfolg
Gladbach
Borussia Mönchengladbach kann auch schon vor dem letzten Spieltag der Bundesliga-Hinrunde zufrieden sein mit einer "sehr schönen Halbzeit".
Der Effizienz sei Dank - Gladbach schlägt Werder mit 4:1
16. Spieltag
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach verabschiedete sich bis zum nächsten Jahr mit einem Heimsieg von seinen Fans - 4:1 gegen Werder Bremen.
Gladbach-Manager Eberl schließt Wintereinkäufe nicht aus
Neuzugänge
Trotz einer starken Hinserie mit nur drei Pflichtspielniederlagen könnte Borussia Mönchengladbach im Winter noch mal auf dem Transfermark zuschlagen.
Fotos und Videos
Gladbach schlägt Hertha BSC
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert erneut
Bildgalerie
Bundesliga