Das aktuelle Wetter NRW 10°C

Gladbach

Eberl diskutiert nicht über Frontzeck

31.10.2010 | 13:39 Uhr

Borussia Mönchengladbach hat die dritte Niederlage in Folge eingesteckt. Im Interview spricht Sportdirektor Max Eberl über die sportliche Talfahrt und Trainer Michael Frontzeck.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Gladbach in der Champions League - eine einmalige Geschichte?

Gladbach in der Champions League - eine einmalige Geschichte?

 
Fotos und Videos
Gladbach jubelt in Berlin
Bildgalerie
Gladbach
Kruse schießt Gladbach zum Sieg
Bildgalerie
30. Spieltag
Aus dem Ressort
Gladbach gegen FCA ohne Stranzl, Jantschke und Dominguez
Gladbach
Bei Borussia Mönchengladbach fehlen Cheftrainer Lucien Favre vor dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gegen den FC Augsburg drei Spieler.
Überflieger Gladbach will die Bodenhaftung bewahren
Analyse
Borussia Mönchengladbach hat die Teilnahme an der Champions League sicher. Sportdirektor Max Eberl will seine sachliche Personalpolitik fortführen.
Gladbach will trotz Europa-Millionen nur maßvoll investieren
Kaderplanung
Zwei bis drei weitere Spieler sollen den Verein in der kommenden Saison verstärken. Sportdirektor Eberl: "Wir machen keine verrückten Sachen."
Gladbach will nun mit "wirtschaftlicher Vernunft" einkaufen
Königsklassen-Einzug
Die Borussia schafft es erstmals seit 37 Jahren wieder auf die höchste europäische Ebene. Für die Champions League will sich Eberl gezielt verstärken.
Warum Gladbach wieder zur "Fohlenelf" wird
Analyse
Gladbach zieht in die Champions League ein. Nach dem 2:0-Sieg bei Werder Bremen kann der Klub vom Niederrhein feiern und für die Königsklasse planen.
article
3888889
Eberl diskutiert nicht über Frontzeck
Eberl diskutiert nicht über Frontzeck
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/eberl-diskutiert-nicht-ueber-frontzeck-id3888889.html
2010-10-31 13:39
Gladbach