Das aktuelle Wetter NRW 24°C
25. Spieltag

Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1

05.03.2016 | 15:15 Uhr
Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
Der ehemalige Schalker, Julian Draxler, präsentiert sich derzeit in starker Verfassung.Foto: firo

Essen.   Borussia Mönchengladbach hat das Duell um die Champions-League-Plätze verloren. Die Mannschaft von André Schubert verlor gegen den VfL Wolfsburg.

Die Volkswagen-Arena zu Wolfsburg war für Borussia Mönchengladbach in den vergangenen zehn Fußball-Bundesliga-Jahren kein gutes Pflaster: Es gelang nur ein Unentschieden bei neun Niederlagen gegen den VfL. Am Samstagnachmittag wurde die Bundesliga-Bilanz für die Elf vom Niederrhein an der Aller nicht rosiger. Im grün-weißen Duell waren die Borussen über weite Strecken zwar die aktivere und auch bessere Mannschaft. Am Ende jubelte Champions-League-Achtelfinalist Wolfsburg, etwas glücklich, über einen 2:1 (2:1)-Heimsieg.

Mit Martin Hinteregger für den am Oberschenkel verletzten Schweden Oscar Wendt auf der linken Verteidiger- und Mittelfeldseite probierte Borussia-Trainer André Schubert die gleiche Taktik wie beim 4:0 über den VfB Stuttgart am Mittwoch: 3-4-3! Die offensive ausgerichtete Spielfeldaufteilung bereitete den “Wölfen” zunächst Mühe. Doch Borussia präsentierte sich zweimal in der Defensive nicht griffig. Prompt schlug es binnen zwei Spielminuten doppelt bei Keeper Yann Sommer ein.

Beide Male legte der blendend aufgelegte Maximilian Arnold über die rechte Wolfsburger Seite vor. Beim 1:0 hatte der Ex-Schalker Julian Draxler im Gladbacher Strafraum seinen Kontrahenten Nico Elvedi verladen, legte sich die Kugel noch auf den rechten Schuh und schoss den Ball gegen die Laufrichtung von  Keeper Sommer an den rechten Innenpfosten.

Elvedi sieht nicht gut aus

Beim 0:2 sah Außenverteidiger Nico Elvedi nicht gut aus. Der Schweizer ließ dem Ex-Gladbacher Max Kruse, der von den Borussia-Fans mit Pfiffen begrüßt worden war, im Strafraum zu viel Entfaltungsplatz. Kruse visierte die rechte Torecke an und zirkelte die Kugel auch genau dorthin: sechster Bundesliga-Treffer für die Niedersachsen im 23. Einsatz.

Nur sechs Minuten später setzte aber der wieder überaus agile Raffael das Borussia-Ausrufezeichen. Ein Gassenpass von Fabian Johnson verwertete der Brasilianer aus spitzem Einschusswinkel zum 1:2: zwölfter Saisontreffer für Raffael! Danach waren die Gäste dem 2:2 mehrmals nahe. Wolfsburg hatte Glück, dass Raffael, Lars Stindl und Fabian Johnson, der frei vor VfL-Keeper Koen Casteels scheiterte (27.), ihre Großchancen nicht nutzten. Ein Remis zur Halbzeit wäre klar verdient für die Borussia gewesen.

Lars Stindl eröffnete Halbzeit zwei mit einem Distanzschuss, gegen den Keeper Casteels so gerade eben die Fäuste in Abwehrposition dirigieren konnte. Wolfsburg verlegte sich auf Defensivarbeit und Konter, die Borussia ackerte sich mit großem Ballbesitz ab. Doch mit zunehmender Spieldauer gingen, Dahoud, Hazard, Raffael und Co. die Präzision ab. Auf der Gegenseite hätte Max Kruse für die Entscheidung sorgen können. Nach einer Rechtsflanke von Arnold säbelte der frühere Gladbacher aber im Strafraum über den Ball. Herrmann für Dahoud, Hrgota für Hazard und Hofmann für Johnson sollten spät noch einmal den Vorwärtsgang aktivieren. Doch das ganz dicke Ding fiel keinem Borussen mehr vor den Pantoffel. Fazit: Trotz guter Leistung mindestens einen Punkt und auch den Sprung auf Platz drei verpasst!

Unsere Live-Ticker zum Nachlesen:

Wolfsburg - Gladbach 2:1
Frankfurt - Ingolstadt 1:1
Augsburg - Leverkusen 3:3
Stuttgart - Hoffenheim 5:1
Bremen - Hannover 4:1

Michael Ryberg

Kommentare
05.03.2016
18:09
Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
von Taubenstecher | #1

Danke Julian ! Er ist halt noch ein Schalker , das hat heute sehr geholfen .

2 Antworten
Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
von Paperwhite68 | #1-1

Ansonsten Buh-Mann und Verräter auf Schalke, jetzt gelobt für ein Tor im Wolfsburger Trikot gegen Gladbach. Mann ist mir schlecht.

Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
von fakoff | #1-2

definitiv lächerlich,mit Schimpf und Schande hier bedacht......

Funktionen
Fotos und Videos
Gladbach gewinnt 2:0
Bildgalerie
Auswärtssieg
Gladbach siegt  in Unterzahl
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert mit 2:4
Bildgalerie
Gladbach
Borussia demontiert FC Bayern
Bildgalerie
Gladbach
article
11624233
Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
Draxler trifft - Wolfsburg schlägt Gladbach mit 2:1
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/draxler-trifft-wolfsburg-schlaegt-gladbach-mit-2-1-id11624233.html
2016-03-05 15:15
Gladbach, Sports, Wolfsburg, VfB Stuttgart, Bundesliga
Gladbach