Der nächste Coup - Gladbach verlängert wohl mit Herrmann

Jubelt weiter im Trikot von Borussia Mönchengladbach: Patrick Herrmann verlängert wohl seinen Vertrag am Niederrhein.
Jubelt weiter im Trikot von Borussia Mönchengladbach: Patrick Herrmann verlängert wohl seinen Vertrag am Niederrhein.
Foto: imago
Was wir bereits wissen
Patrick Herrmann steht unmittelbar vor der Verlängerung seines 2016 auslaufenden Vertrags bei Borussia Mönchengladbach. Das berichten Medien übereinstimmend.

Mönchengladbach.. Das Lächeln von Max Eberl nach dem 2:0-Sieg gegen Hannover 96 ließ schon Positives vermuten. Angesprochen auf den Doppeltorschützen Patrick Herrmann und dessen Vertragssituation äußerte sich der Manager von Borussia Mönchengladbach nur mit einem knappen Satz: „Wir arbeiten im Hintergrund fleißig daran.“

In der Länderspielpause scheint die Arbeit Früchte getragen zu haben. Nach übereinstimmenden Medienberichten verlängert das Eigengewächs seinen Kontrakt bei der Borussia langfristig.

Der nächste Coup von Max Eberl

„Ich lasse mir Zeit mit der Entscheidung“, sagte der 24-Jährige noch vor zwei Wochen. Er habe keinen Zeitdruck, schließlich habe er noch über ein Jahr Vertrag in Gladbach. Jetzt aber ging es doch ganz schnell. Das Pokerspiel im Hintergrund hat ein Ende und der Offensivmann bekennt sich zu seinem Klub.

Ob die neuen Arbeitspapiere allerdings erneut eine Ausstiegsklausel beinhalten, kann nur vermutet werden. Schon im Laufe dieser Woche will der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga den Coup bekannt geben.

Als Coup kann man die Vertragsverlängerung Herrmanns durchaus bezeichnen. Der gebürtige Saarländer schnürt seit 2008 seine Fußballschuhe am Niederrhein und spielt derzeit seine beste Saison im Trikot mit der Raute. Acht Tore und zwei Vorlagen konnte Herrmann bislang verbuchen, in der Rückrunde war der Flügelflitzer Garant für die Punkt-Gewinne gegen Freiburg, Paderborn und eben Hannover. Auch der Sieg beim FC Bayern München geht mit auf Herrmanns Kappe; das 1:0 von Raffael bereitete er über rechts mit viel Überblick vor.

Debüt im Nationaltrikot?

Mittlerweile ist Herrmann ein Führungsspieler bei der Borussia geworden. Mit 154 Bundesligaspielen auf dem Buckel gehört er zu den erfahrenen Spielern im Team von Lucien Favre. Auch Nationaltrainer Joachim Löw hat den schnellen Außenstürmer auf dem Zettel.

Nach der festen Verpflichtung von Thorgan Hazard und dem Neuzugang Lars Stindl ist die Vertragsverlängerung mit Patrick Herrmann wohl der nächste Gladbacher Baustein für eine erfolgreiche Zukunft.