Das aktuelle Wetter NRW 22°C
20. Spieltag

5:1 - Gladbach feiert ersten Pflichtspielsieg des Jahres

05.02.2016 | 20:15 Uhr
5:1 - Gladbach feiert ersten Pflichtspielsieg des Jahres
Lars Stindl und Andreas Christensen feiern den Gladbacher-Sieg.Foto: imago

Mönchengladbach.  Borussia Mönchengladbach schlägt Werder Bremen mit 5:1 und klettert wieder auf Rang vier in der Tabelle. Christensen erzielt einen Doppelpack.

Mit einem überzeugenden 5:1 (2:0)-Heimsieg über Werder Bremen hat Borussia Mönchengladbach die Ergebniskrise beendet und kletterte in der Fußball-Bundesliga-Tabelle wieder auf Platz vier.

Zuletzt hatte der Champions-League-Starter nur eines der vergangenen sechs Pflichtspiele gewinnen können. Am Freitagabend allerdings präsentierten sich die Schützlinge von Trainer André Schubert wieder spielfreudig, spritzig und vor allem auch treffsicher. Was nicht nur an den neuen, weitmaschigeren Tornetzen im Borussia-Park gelegen haben dürfte.

Schuberts Wechsel zahlen sich aus

Trainer Schubert hatte mit drei Umstellungen im Vergleich zur 0:1-Niederlage in Mainz vor einer Woche personell die goldrichtige Wahl getroffen. Der wegen einer Schnittverletzung an der linken Hand mit einer schwarzen Manschette spielende Mahmoud Dahoud leitete beide Borussia-Treffer vor der Pause ein. Bei Lars Stindls sechstem Saisontor hatte auch noch Thorgan Hazard per flachem Flankenball seinen rechten Fuß im Spiel.

Vorbericht
Gladbach-Trainer Schubert hofft auf Dahoud-Rückkehr

Mahmoud Dahoud kehrt im Spiel gegen Werder Bremen am Freitag um 20.30 Uhr womöglich in die Startelf von Borussia Mönchengladbach zurück.

Der 22-jährige Belgier rechtfertigte seinen Start für den zuletzt schwächelnden, später eingewechselten Ibrahima Traoré im rechten Mittelfeld. Und bildete mit dem Schweizer Nico Elvedi, der Julian Korb als Außenverteidiger ersetzte, eine prima Kombination auf der rechten Spielfeldseite.

Christensen schnürt den Doppelpack

Beim 2:0 ließ sich Innenverteidiger Andreas Christensen für seinen ersten Pflichtspieltreffer im Borussia-Dress im 17. Einsatz feiern. Wieder ging eine sehenswerte Pass-Kombination über den starken Brasilianer Raffael sowie Mahmoud Dahoud voraus. Der 19-jährige Däne Christensen brauchte ungedeckt aus kurzer Zieldistanz nur noch abzustauben.

Vorbericht
Gladbach-Trainer Schubert hofft auf Dahoud-Rückkehr

Mahmoud Dahoud kehrt im Spiel gegen Werder Bremen am Freitag um 20.30 Uhr womöglich in die Startelf von Borussia Mönchengladbach zurück.

Weil es so schön war, legte die Leihgabe des FC Chelsea fünf Minuten vor der Pause einen Kopfballtreffer drauf. Christensen rammte einen Eckball von Raffael zur vermeintlichen Entscheidung ins Bremer Netz.

Pizarro bringt Werder zurück ins Spiel

Und Schalke-Bezwinger Werder ? Ließ mit Claudio Pizarro in seinem 400. Bundesliga-Spiel sowie dem Ex-Kölner Anthony Ujah im Angriff lange nur punktuell Torgefahr aufblitzen. Die Gladbacher Viererkette, die im Rückwärtsgang gut vom Mittelfeld im 4-4-2-System unterstützt wurde, stand ordentlich - bis zum Anschlusstor. Pizarro verwandelte einen von Hinteregger an Öztunali verschuldeten Foulelfmeter.

Xhaka-Interview
Gladbach-Kapitän Granit Xhaka träumt von England

Borussia Mönchengladbachs Kapitän Granit Xhaka motiviert das Interesse aus der Premier League. Wir haben uns mit Xhaka zum Interview getroffen.

Werders Alles-oder-Nichts-Taktik ab Minute 56 brachte Gladbach eine gute Viertelstunde ins Schwimmen. Dann gab es Strafstoß im Bremer Territorium. Vestergaard hatte Stindl zu Fall gebracht. Raffaels 4:1 vom Kreidepunkt beruhigte die Nerven der Gastgeber. Und sicherte den verdienten ersten Pflichtspielsieg für die Borussia im Jahr 2016. Nordtveit erhöhte kurz vor Schluss dann noch auf 5:1.

So spielen Mönchengladbach und Bremen

Gladbach: Sommer - Elvedi, Christensen, Hinteregger, Wendt - Dahoud (84. Stranzl), Nordtveit - Hazard (67. Traoré), F.Johnson - Stindl, Raffael (86. Hrgota). Trainer: Schubert

Bremen: Wiedwald - Guwara, Vestergaard, Djilobodji, Gebre Selassie - Fritz, Junuzovic (85. Fröde) - Öztunali, Kleinheisler (75. Eggestein) - Pizarro, Ujah (57. Bartels). Trainer: Skripnik

Tore: 1:0 Stindl (12.), 2:0 Christensen (31.), 3:0 Christensen (50.), 3:1 Pizarro (56./FE.), 4:1 Raffael (70./FE.), 5:1 Nordtveit (88.)

Schiedsrichter: Stegemann (Niederkassel)

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Mönchengladbach - Bremen 

Michael Ryberg

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Gladbach gewinnt 2:0
Bildgalerie
Auswärtssieg
Gladbach siegt  in Unterzahl
Bildgalerie
Gladbach
Gladbach verliert mit 2:4
Bildgalerie
Gladbach
Borussia demontiert FC Bayern
Bildgalerie
Gladbach
article
11532306
5:1 - Gladbach feiert ersten Pflichtspielsieg des Jahres
5:1 - Gladbach feiert ersten Pflichtspielsieg des Jahres
$description$
http://www.derwesten.de/sport/fussball/gladbach/5-1-gladbach-feiert-ersten-pflichtspielsieg-des-jahres-id11532306.html
2016-02-05 20:15
Sport,Fußball,Bundesliga,Gladbach,Borussia Mönchengladbach
Gladbach